Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Hotel / Pension für IM FFM 2016 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Unterkünfte > IM Frankfurt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.10.2015, 14:39   #1
archimedes
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 345
Hotel / Pension für IM FFM 2016

Hallo Forum,

welches Hotel könntet ihr mit bitte empfehlen? Etvl eines wo an diesem WE bereits die meisten Hotelgäste Athleten sind, dann kann schon eher gefrüstückt werden.

Danke euch.
archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 21:13   #2
Eber
Szenekenner
 
Benutzerbild von Eber
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.182
Zitat:
Zitat von archimedes Beitrag anzeigen
Hallo Forum,

welches Hotel könntet ihr mit bitte empfehlen? Etvl eines wo an diesem WE bereits die meisten Hotelgäste Athleten sind, dann kann schon eher gefrüstückt werden.

Danke euch.
Ich schätze alle Hotels in der näheren Umgebung haben vorzugsweise Athleten als Gäste.
Ich bin im Ibis im Zentrum, da kriegst du morgens was. ich verlasse mich selbst eigentlich nie auf das Hotelfrühstück. Leider hat das Ibis keinen Kühlschrank im Zimmer.
__________________

hmh ??
Eber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 21:36   #3
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.602
Frankfurt hat jährlich 4,8 Mio Übernachtungsgäste mit 8 Mio Übernachtungen, das sind im Schnitt ca. 22.000 Gäste in jeder Nacht. Da würde ich noch nicht von einer großflächigen Überflutung durch die paar Eiermännern sprechen, die nicht in der Umgebung von 50-80 km wohnen und deshalb eine Übernachtung brauchen. Spürbar wird es natürlich sein, allein weil die Triathleten durch Kleidung und Frühstücksmenge auffallen .
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 13:47   #4
Eber
Szenekenner
 
Benutzerbild von Eber
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.182
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Frankfurt hat jährlich 4,8 Mio Übernachtungsgäste mit 8 Mio Übernachtungen, das sind im Schnitt ca. 22.000 Gäste in jeder Nacht. Da würde ich noch nicht von einer großflächigen Überflutung durch die paar Eiermännern sprechen, die nicht in der Umgebung von 50-80 km wohnen und deshalb eine Übernachtung brauchen. Spürbar wird es natürlich sein, allein weil die Triathleten durch Kleidung und Frühstücksmenge auffallen .
Da hast du natürlich Recht.
Das ist auch das Tolle in Frankfurt, man braucht keine Angst zu haben, keine Übernachtung mehr zu bekommen.
Direkt am Main entlang der Laufstrecke gibt es aber nicht so wahnsinnig viele Hotels, so dass man schon merkt wann IM Wochenende ist.
In meinem Hotel wimmelt es jedenfalls von 3Atlethen..
__________________

hmh ??
Eber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 12:25   #5
13aumi
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 4
Unterkunft in Langen oder im Zentrum?

Hi zusammen,

insofern nichts schief läuft werde ich beim IM Frankfurt als Athlet dabei sein. So langsam aber sicher wollte ich meinen Plan für das Wettkampf-WE machen und habe einige Fragen. Mein Plan ist, am Samstag nach FFM anzureisen, dort zu übernachten und dann Sonntag Nacht nach dem Wettkampf wieder nach Hause zu fahren. Das ganze dann mit Begleitperson.
Ich spiele mit dem Gedanken, in Langen eine Unterkunft zu nehmen, um am Wettkampftag schnell und unkompliziert am See zu sein und würde (zusammen mit meiner Begleitung) mit dem Auto dort anreisen und parken. Meine Begleitperson würde nach dem Schwimmen in Richtung Innenstadt fahren und dort irgendwo in Zielnähe parken. Von dort würden wir nachts dann wieder nach Hause fahren.
Meine Fragen nun:
1- Ist es tatsächlich sinnvoll in Langen zu übernachten und dann mit dem Auto zum Schwimmstart zu fahren? Oder ist da so viel los am Morgen, dass man nur schlecht durchkommt? Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass man als Athlet beim Parken am See Vorrang hat?!
Ich würde es mir natürlich gerne ersparen im Stau zu stehen und im letzten Moment am Start zu sein. Meine Nerven werden vor dem Start vermutlich nicht so entspannt sein...
2- Falls das Auto dann am See steht: Ist es für die Begleitperson unproblematisch mit dem Auto wieder rauszufahren nach FFM Zentrum?
3- Wie steht es mit dem Parken in Zielnähe (meinetwegen auch kostenpflichtig)? Kommt man da verkehrstechnisch gut hin oder ist da alles voll und gibt es Straßensperrungen?
4- Oder ist das alles Quatsch und die Anreise mit PKW zum Schwimmstart ist umständlich? Lohnt es sich also eher im Zentrum zu übernachten und dann per Shuttlebus zum See zu fahren? Kommen die Begleitpersonen dann auch rechtzeitig irgendwie per Shuttle dort hin?

Konkret geht es mir einfach darum, ob ich in Langen oder im Zentrum meine Unterkunft suchen soll.

Beste Grüße
13aumi
13aumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 14:09   #6
rennmaus4444
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 568
Hi, ich würde Option 4 wählen - völlig problemlos und stressfrei - Begleitpersonen kommen auch noch rechtzeitig am See an.

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
Wer immer nur das tut was er schon kann, wird immer das bleiben was er schon ist!
Ziele 2017:
Weiltalweg-Marathon
Volkslauf Nieder-Erlenbach (10 km)
Kreisstadtlauf Hofheim - Höchst (10 km)
Volkslauf Rodheim (10 km)
Brustkrebslauf Frankfurt (5 km)
Rund um den Kurpark Bad Homburg (10 km) - Platz 3 AK -
Offenbacher Mainuferlauf (10 km)
Frankfurt Marathon (Hessische und Deutsche Meisterschaften) - Platz 4 AK Hessische Meisterschaften -
Silvesterlauf Frankfurt
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2016, 09:11   #7
runningmaus
Szenekenner
 
Benutzerbild von runningmaus
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Mainspitze
Beiträge: 3.381
@13aumi : komm' einen Tag früher, damit Du die verpflichtende Wettkampfbesprechung mitmachen kannst ,
oder sogar noch einen Tag eher, um den Nightrun mitzumachen, und Dir alles anzusehen

Wenn man früh am Langener Waldsee ankommt ist Parken dort einfach -
und Rausfahren mit dem Auto nach Ende des Rennstarts, also gegen halb zehn, ist auch kein Problem,
dann ist die Fahrbahn wieder freigegeben
Früher gehts nur mit dem Radl, dann aber besser aufm Waldweg
__________________
Leidenschaft ist stärker als jede Krise.
runningmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:27 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.