Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Wettkampfpacing Sprintdistanz - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Verhalten im Wettkampf > Taktik / Strategie

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.05.2018, 18:56   #9
KLQC
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.04.2018
Beiträge: 18
Zitat:
Zitat von Hoppel Beitrag anzeigen
Normal würde ich sagen - volle Kanne
beim ersten Triathlon ist aber doch eher etwas Vorsicht besser
aber mit 17 - volle Kanne

Guck einfach was geht, wenn du gut trainiert hast und die Distanz kein Problem darstellt, gib Gas und hab Spaß
Dann volle Kanne :D
KLQC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 18:59   #10
KLQC
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.04.2018
Beiträge: 18
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Hoppel schrieb es schon. 1 Stunde nach Luft ringen und geben was geht. Mit jeder kleinen Erholungsphase ziehen Konkurrenten vorbei.

Sprints sind die Hölle.
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
1997 bin ich letztmalig getrampt. Zwei Männer und eine Frau haben mich in einem Kleinbus mitgenommen (ich hab mich nur getraut einzusteigen, weil sie Fahrräder im Bus hatten). Wir haben uns über Sport unterhalten und ich habe erzählt, dass ich kürzlich meinen ersten Triathlon (einen Sprint) gemacht habe. Gregor Kuhn hat mir dann einen Pflasterstein (Finisher-Granit des Trans Swiss Triathlons, den er gerade gewonnen hat) gezeigt und meinte, dass ein Sprint ihm viel zu anstrengend sei.
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Und trotzdem einfach nur geil.

Alles geben bis der Magen fast "Hallo" sagt!

Und den Pulsi kann man zu Hause lassen!
Gut, dann mal ab in die Hölle
KLQC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 19:18   #11
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.008
Zitat:
Zitat von KLQC Beitrag anzeigen
Dann volle Kanne :D
Vollgas! Beim Sprint kann nicht so viel schief gehen. Wenn du beim Radfahren etwas überzockst, dann bist du beim Laufen (entsprechend) etwas langsamer. Für die Gesamtzeit ist das nicht so schlimm.
Da ich beim Laufen so verletzungsanfällig bin plane ich im nächsten sprint sogar absichtlich zu überzocken auf dem Rad und mich dann irgendwie ins Ziel zu schleppen.

Das Pacing wird erst bei den längeren Distanzen so wichtig weil man sich da auf lange Sicht schon schön die Lichter ausschiessen kann. Wenn man die letzten 10 km wandern muss bei einer längeren Distanz
ist die Gesamtzeit natürlich im Eimer.
__________________
Ich:

Strava

Facebook
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:39   #12
TIME CHANGER
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 25
Und wie ist dein erster Speint eigentlich ausgekommen?
__________________
Schwimmen: 2.06min/100m
Run 5km: 4min 05s / 1km
Run 10km: 41:00min

Strava: https://www.strava.com/athletes/784288

Set your own Limits!
TIME CHANGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 09:06   #13
KLQC
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.04.2018
Beiträge: 18
Zitat:
Zitat von TIME CHANGER Beitrag anzeigen
Und wie ist dein erster Speint eigentlich ausgekommen?
Hihi :/ Schlecht. Die Splits:

500m Schwimmen: 9:21
19km Rad: 31:10
Bis dahin war alles gut. Dann Magenkrämpfe, dachte dran abzubrechen, bin die ersten 2km des Laufens gegangen. Dann bin ich unter majestätischen Krämpfen weitergerannt. Naja :/
6km Laufen: 33:45

Wechselzonzeiten hab ich nichtmehr. Insgesamt 01:16. In 3 Wochen ist Zürich, wo ich hoffentlich 1:10 schaffe :P
KLQC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 10:10   #14
Isemix
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 191
Na Hey!
Na wenn du jetzt das Laufen mal ausnimmst ist es doch eine richtig Geile Zeit. und selbst mit Laufen bist du mit einer 1:16 richtig gut dabei !

Ich bin Begeistert.
Wenn du beim nächsten Sprint, kurz vor Ende der Radstrecke, etwas die Beine lockerst ( 1KM sollte reichen) dann sieht das Laufen auch gleich ganz anders aus.
Und Jetzt noch mal Rad und Laufen in einer Einheit Koppeln und du wirst einen Signifikanten Unterschied feststellen

Viel Erfolg und bitte Berichte weiterhin
Isemix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 10:13   #15
KLQC
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.04.2018
Beiträge: 18
Aber Hallo :D
Danke Isemix! Ich halte euch auf dem Laufenden. Vielleicht mache ich doch gleich einen Vlog wisst ihr? Wegen Sponsoren und so
KLQC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 13:40   #16
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von Isemix Beitrag anzeigen
Und Jetzt noch mal Rad und Laufen in einer Einheit Koppeln und du wirst einen Signifikanten Unterschied feststellen
Das sollte man schon regelmässig was tun.
Gerade bei der SD kommts echt darauf an, gleich von Anfang an in einen guten Laufrythmus zu kommen.
__________________
Meine Definition von einem perfekten Tag:
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Speziell Triathleten neigen leider zur absoluten Selbstüberhöhung und denken oftmals, dass eben gerade ihr Training das wichtigste von der Welt ist und alle anderen Rücksicht zu nehmen haben. Nein liebe Freunde, das ist leider nicht so.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.