Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung Donnerstag, 29. Juni, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Buchbesprechungen arrow Steve Tarpinian: Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer
20.10.07
Steve Tarpinian: Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer

"Gut erklärt, aber Training im Freigewässer kommt zu kurz": Die Meinung von Stefan Schröter

Das Buch besteht aus neun aufeinander aufbauenden Kapiteln und drei Anhängen.

  1. Warum man überhaupt schwimmen und wie viel Zeit man für das Schwimmen aufbringen sollte.
  2. Grundlagen im Wasser: Entspannung, Freistil-/Kraultechnik. Atmung, Beinschlag. Die einzelnen Phasen des Armzuges sowie einzelne Atemübungen werden erklärt.
  3. Zehn Kraultechnikübungen, Tipps für die Durchführung und die häufigsten Fehler.
  4. Die Grundlagen und Bewegungsabläufe der anderen Schwimmlagen Rücken, Brust und Delfin.
  5. Freistiltechnik: Weiterführende technische Aspekte der Atmung, des Armzuges und des Beinschlages. Rollwende, Start vom Startblock.
  6. Training im Schwimmbecken: Es werden Begriffe (Intervallarten, Negativsplitting, Hauptteil, Ein- und Ausschwimmen …) sowie der Aufbau einer Trainingseinheit und die Gestaltung der einzelnen Teile der Trainingseinheit erklärt. Die Gestaltung des Hauptteils wird anhand von Beispielen geschildert. In diesem Kapitel wird ebenfalls auf die Ausrüstungsgegenstände eingegangen: Welche Hilfsmittel werden benötigt und auf welche kann man getrost verzichten?
  7. Schwimmen in offenen Gewässern: von der Orientierung über Beachtenswertes in offenen Gewässern bis hin zum Schwimmtraining.
  8. Landtraining: Methoden zum Trainieren der Beweglichkeit, Beispiele für das sportartspezifische und konventionelle Krafttraining für Schwimmer.
  9. Visualisierung, Zeitmanagement, Ruhephasen, Tapern.

In den Anhängen A, B und C befinden sich Beispiele für die eigene Zielsetzung, ein 8-Wochen-Schwimmprogramm für Sprintwettkämpfe, ein 12-Wochen-Schwimmprogramm für Sprint- oder Kurzdistanzwettkämpfe und ein 16-Wochen-Schwimmprogramm für Langdistanzwettkämpfe.

Bewertung:

"Schwimmtraining für Triathleten" ist ein angenehm und leicht zu lesendes Buch mit dem Schwerpunkt auf der Kraultechnik von einem Autor, der versteht, wovon er schreibt. Mit der Buchveröffentlichung sind viele wertvolle Tipps in geordneter Reihenfolge zusammengebracht worden. Die ausführlichen Beschreibungen lassen den interessierten Leser die verschiedenen Übungen und Beispiele gut nachvollziehen. Das Buch eignet sich auch als wertvolles Nachschlagewerk. Die einzelnen Kapitel sind unabhängig voneinander und lassen sich problemlos überspringen.

Ein Buch, zwei Meinungen: mit diesem Konzept stellen wir Euch interessante Lektüre für Triathleten vor.

Erste Meinung:
Stefan Schröter
Zweite Meinung:
Sandra Blackert
Die Kraultechnik wird dem Leser auf verständliche Weise nähergebracht. Es werden genügend Techniktipps zum Kraulschwimmen gegeben, die sich gut in das eigene Training einbauen lassen. Die Struktur einer Trainingseinheit wird dem Leser leicht verständlich anhand von Beispielen geschildert. Die anderen Schwimmlagen werden kurz vorgestellt. Es wird dort hauptsächlich, aber knapp auf den jeweiligen Armzyklus eingegangen. Der Beinschlag findet eine geringere Erwähnung. Das Zusammenspiel zwischen Armen und Beinen könnte ruhig ein wenig ausführlicher dargestellt werden.

Das Schwimmen in offenen Gewässern kommt mir persönlich ein wenig zu kurz. Es werden zwar wichtige Aspekte angesprochen und aufgezeigt, wenn ich mir aber den Titel "Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer" angucke, hätte ich da ein wenig mehr erwartet.

Kraft- und Schwimmtrainingsprogramme runden das Buch ab. Ein anständiges Schulterprogramm befindet sich im Kraftbereich. Schließlich ist die Schulter auch das meistgefährdete Körperteil. Die Schwimmtrainingsprogramme im Anhang sind gut erklärt und nachvollziehbar.
Stefan Schröter
redigiert von Mio


"Viele Tipps und Informationen für Anfänger, wenig Neues für Könner": Die Meinung von Sandra Blackert

Durch die Teilnahme an verschiedenen Seminaren und die Erfahrung mit unterschiedlichen Schwimmtrainern habe ich schon einige Schwimm-„Philosophien“ oder „Denkschulen“ kennengelernt und war sehr gespannt, welche mich dieses Mal bei der Lektüre dieses Buches erwarten würde.

Aber es kam anders: Schon zu Beginn des Buches macht Steve Tarpinian deutlich, dass er keine strikte Denkschule vertritt und auch keine allgemeine Definition einer optimalen Schwimmtechnik vermitteln will. Statt eine eigene Denkschule und Technik weiterzugeben, beinhaltet das Buch vielmehr eine Anleitung, anhand derer jeder für sich selbst eine individuelle Technik entwickeln und optimieren kann. Und diese Anleitung ist durchaus motivierend. Ich beschloss, sofort meine spätsommerliche Trainingspause zu beenden und die zahlreichen Technikübungen, die vom Autor vorgestellt werden, auszuprobieren.

Die Übungen werden im Buch kurz und prägnant beschrieben und eher einfach illustriert (keine Fotos), lassen sich im Wasser dann aber doch ganz gut umsetzen. Und natürlich wird Schwimmen auf einmal viel einfacher, wenn man keinen theoretisch optimalen Bewegungsablauf zu erreichen versucht, sondern die Ausrede hat, dass man jetzt seinen eigenen Stil schwimmt.

Quickfacts
Inhalt: Technikübungen, Beispiele für Trainingseinheiten, Tipps zum Erlernen weiterer Schwimmstile, allgemeine Informationen rund um das Schwimmen – alles kurz und knapp dargestellt.
Gebundene Ausgabe: 209 Seiten
Preis: 22,95 Euro
Geeignet: Für Anfänger, um einen Überblick über das Schwimmtraining und das Drumherum zu bekommen ; für Fortgeschrittene, die Ihren Stil optimieren wollen und Tipps zur Trainingsgestaltung suchen.
Infos: Swimpower.de
Amazon: Steve Tarpinian: Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer
Trotzdem ist das Training nach Steve Tarpinian anspruchsvoll, fordert er doch mindestens drei Trainingseinheiten pro Woche. Je nach Zielstellung – er unterscheidet deutlich zwischen Kurz- und Langstrecken, Anfängern und Fortgeschrittenen – werden verschiedene Trainingseinheiten inhaltlich kurz umrissen und in zahlreichen Trainingsplänen verdeutlicht. Abgesehen von einem ebenfalls kurzen Hinweis auf die Kernängste der Menschen im Wasser gibt es keine weiteren mentalen Hilfestellungen.

Im folgenden Teil des Buchs bricht Steve Tarpinian eine Lanze für die neben Kraul aus seiner Sicht notwendigen Schwimmstile Brust, Schmetterling und Rücken. Während seine Beweggründe, auch diese Schwimmstile zu erlernen, mit viel gutem Willen nachvollziehbar sind, bleibt für mich unklar, warum er dann so weit geht, in einem Schwimmbuch für Triathleten u.a. auch an die Geschichte des Rückenschwimmens zu erinnern. Die Geschichte des Schwimmens scheint aber überhaupt ein Hobby des Autors zu sein: erfährt der Leser doch gleich zweimal, dass schon im Jahr 9000 v.Chr. erste Zeichnungen von Brustschwimmern angefertigt wurden.

Nach ca. dreistündiger Lektüre erwarten mich im letzten Teil des Buches weitere Aspekte des Schwimmens im Allgemeinen und – wichtig für Triathleten – für das Schwimmen in offenen Gewässern: welche Vor- und Nachteile das Training im See hat, welche nützlichen und weniger nützlichen "Schwimmspielzeuge" existieren, welche Trockenübungen hilfreich für das Schwimmen sind, Tipps zur Pflege des Neoprenanzugs u.v.m. Sogar das Thema "Rasur" wird kurz, aber mit deutlicher Stellungnahme, abgehandelt. Enthalten sind viele Tipps und Informationen für Anfänger; erfahrenere Triathleten werden zumindest in diesem Teil des Buches kaum Neues erfahren.
Sandra Blackert
redigiert von Mio

Über den Autor:

Steve Tarpinian war drei Jahre als  Elektroingenieur tätig gewesen, als er beschloss, als Trainer im Sport-,  Fitness- und Gesundheitsbereich zu arbeiten.
Er ist Gründer und Präsident der Firma Total Training, Inc., produziert Videos und DVDs, schreibt Beiträge für Magazine und Bücher und gibt Seminare im Schwimmbereich. 1998 bot er zum ersten Mal Tagesseminare in Deutschland an. Seit 2000 gibt Steve aufgrund des Erfolges regelmäßig Seminare für die Firma Total Training Europe in Deutschland. Er besitzt die höchste Trainerlizenz des Amerikanischen Triathlonverbandes USAT und ist Mitglied der Nationalen Schwimmtrainer-Vereinigung der USA.
Im Alter von zehn Jahren trat Steve in einen Schwimmverein ein. Seit 1982 hat Steve an mehr als 150 Triathlon-Wettkämpfen teilgenommen, darunter sechs Ironman-Wettkämpfe. 1993 nahm er am Ironman in Hawaii teil. Ein paar Bestzeiten: 100 m Freistil 53,2 sec, 3800 m im Ironman 50:10,

Amazon: Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer
» Diskussion im Forum

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel