Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Sommerpause! Nächste Sendung Donnerstag, 7. September, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home
8.03.07
Power Fitness für Triathleten, Teil 2: X-Training

Aufwärmen

Als erstes werden die müden Gelenke in Schwung gebracht.
Hier einige kurze Beispiele. Darauf achten, daß die linke und die rechte Seite aufgewärmt werden. Dauer ca. 5 Minuten

http://video.google.de/videoplay?docid=7521557991930421827&hl=de

Anschließend wird es etwas dynamischer. Im Video sind zu sehen: March, Jumping Jacks langsam, Jumping Jacks schnell, verschiedene Varianten Skippings. Dauer ca. 5 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=-6714909184740227181&hl=de

 

Kraft für die Beine

Für Radfahrer gibt’s mit diesen Übungen die nötigen Körner in die Oberschenkel.

Der Sumo ist eine schöne Übung, die Beweglichkeit und Kraft trainiert. Dauer 1 - 2 Minuten oder 10 – 20 Wh, nicht zu schnell.
http://video.google.de/videoplay?docid=-9123137898603273822&hl=de

Knielounges sind eine Herausforderung für die Balance, bringen aber auch Kraft in die Beine. Dauer 1 - 2 Minuten oder 10 - 20 Wh,  (beide Beine trainieren) nicht zu schnell.

http://video.google.de/videoplay?docid=-7983678778551368334&hl=de

Ausfallschritte sind der Klassiker. Darauf achten, daß das Knie nicht nach vorne übersteht. Dauer 1 - 2 Minuten oder 10 - 20 Wh, nicht zu schnell.

http://video.google.de/videoplay?docid=-8092104808795170128&hl=de

Ausfallschritte seitlich , eine gute Variante. Dauer 1-2 Minuten oder 10-20 Wh, nicht zu schnell.

http://video.google.de/videoplay?docid=5175348944383575142&hl=de 

Kniebeugen sind sehr effektiv, vor allem wenn man sie einbeinig durchführt. Im Video wieder verschiedene Varianten. Dauer 1 - 2 Minuten oder 10 - 20 Wh, nicht zu schnell.

http://video.google.de/videoplay?docid=5249832017150057093&hl=de

Hocksprünge in 2 Varianten. Dauer 1 - 2 Minuten oder 10 - 20 Wh, nicht zu schnell.
Erstes Video: seitlich. Zweites Video: nach oben.

http://video.google.de/videoplay?docid=6843086489290590302&hl=de
http://video.google.de/videoplay?docid=-2491926887091121788&hl=de


Der Climber , eine Killerübung. Sehr anspruchsvoll. Achtung vor zu hohen Herzfrequenzen. Im Video 2 Varianten. Dauer 1 - 2 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=-1988873331598659072&hl=de 

Der Shoulderwalk trainiert die Beinrückseite und Po. Hier 3 Varianten mit ansteigender Belastung. Wichtig: Körperspannung! Dauer 1 - 2 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=-780548420256271322&hl=de

Fersenliftvarianten sind eher für die Waden, Oberschenkel und Po gedacht. Fußspitzen immer auf dem Boden lassen, mit dem Tempo spielen. Dauer 1 - 2 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=5108621977945420054&hl=de

Dribblings , regelmäßig ausgeführt lauft ihr leichtfüßig wie die Kenianer. Dauer 1 - 2 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=7737068667864298183&hl=de

Zum Schluß der Beinabteilung noch einige Übungen, die die Venendurchblutung verbessern und die Aduktoren stärken. Immer die Fußinnenkanten kraftvoll gegeneinander drücken. Es sollte solange trainiert werden, bis die Muskeln richtig heiß werden. Dauer 1 - 2 Minuten.

http://video.google.de/videoplay?docid=-1709166994015054211&hl=de

Auf der nächsten Seite: Übungen für Bauch, Arme und die Körperseite – und dann kommen noch die Hammerspecials!



Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Februar/März 2018 Fuerteventura
April und Mai 2018 Mallorca
Genaue Termine ab ca. Juli. Rechtzeitig buchen, da stets früh ausgebucht!
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel