Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Mobbing im Triathlon - Seite 28 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.07.2018, 13:30   #217
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 4.459
Schöne Beiträge Helmut! Da muss man echt mal drüber nachdenken zu welchem Lager man gehört und zu welchem man gehören will!
__________________
Ich:

Strava

Facebook
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 13:43   #218
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.854
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Heute fragen die Bewerber ob sie Sabbaticals haben können, ob sie mal auf TZ reduzieren können, ob es VPN Zugänge gibt oder ob sie von Zuhause arbeiten können...die Männer nehmen Elternzeit oder oder... analysiere diese Strömungen mal.

Das hat nix damit zu tun, dass Amazon die Leute ausbeutet oder oder ... das sind wirtschaftliche Fehlentwicklungen. Mit gesellschaftlichem Wertewandel im Sozialwissenschaftlichen Sinn hat das nix zu tun.

LG H.
Wieder Off Topic:

Das ist aber nur bei den großen Konzernen so möglich. Es kommt sehr stark drauf an, wo man arbeitet. Nicht überall sind die Arbeitsbedingungen gleich. Bei meinem vorherigen AG gab es z.B. quasi keine Chance auf Home Office. Da hatten wir noch 42h Wochen plus gewünschte Überstunden und das ganze ist auch noch mäßig bis schlecht bezahlt, deutlich weniger Urlaub als es in der Region so üblich war. Aufstiegschancen gibt es nicht, Gehälter steigen nicht. Wer mehr Geld will, wird gegangen... Im Durchschnitt verlassen AN das Unternehmen dann auch recht schnell wieder - nämlich nach 2 Jahren. Im Lager und Logistikbereich waren die Bedingungen denen bei Amazon sehr ähnlich...

Wenn Du sagst, dass das wirtschaftliche Fehlentwicklungen sind, dann frage ich mich, warum die so häufig praktiziert werden. Gefühlt ist das oben beschriebene und Amazon eher die Regel, als die Ausnahme. Im Grunde ist es doch so, dass letztendlich diese "wirtschaftlichen Fehlentwicklungen" uns und unser Leben stark beeinflussen, vor allem im Hinblick auf wichtige persönliche Entscheidungen.

Auch bei den großen Konzernen steigt der Druck auf die Arbeitnehmer. Es wird immer mehr Arbeit auf immer weniger Leute verteilt aus Kosten- und Effizienzgründen. Kein Wunder, dass der Wunsch nach mehr Freizeit und Ausgleich zum Dauerstress besteht (wenn man sich bei der Arbeit dauerhaft überlasten muss...). Ich glaube, dass man das nicht ganz so einfach voneinander trennen kann.
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.

Geändert von Vicky (14.07.2018 um 13:57 Uhr).
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 16:50   #219
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 11.323
Sorry, ich hab's vergessen:
Was war hier das Thema?
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 17:21   #220
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 1.586
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Sorry, ich hab's vergessen:
Was war hier das Thema?
ich finde das hängt alles zusammen. Viele Menschen haben viel Stress auf der Arbeit. Alleine die ständige Sorge um den Arbeitsplatz.

Diesen Stress nehmen viele mit in die Freizeit. Da muss der Erfolg dann im Wettkampf kommen wenn es schon auf der Arbeit nix ist.

Ich will den Schwimmer nicht in Schutz nehmen, aber ob seine Nervosität oder sein Rumgemaule wirklich nur an der Schwimmerin lag oder ob sie nur der Tropfen war der das Fass mal wieder zum Überlaufen gebracht hat.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 17:43   #221
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 2.993
Bin gerade 180km Rad gefahren und ob irgendein Spacko Brust schwimmt und sich gemobbt fühlt oder nicht ist nach knapp 5h völlig nebensächlich.
Wenn dann noch 1-2 Bier dazu kommen hat es nur noch was von irgendeiner Komedy.

Also:
=> blast euch das Hirn frei und wenn das nicht reicht ab in den nächsten Getränkemarkt.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

Geändert von sabine-g (14.07.2018 um 17:58 Uhr).
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 18:02   #222
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.054
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Bin gerade 180km Rad gefahren und ob irgendein Spacko Brust schwimmt und sich gemobbt fühlt oder nicht ist nach knapp 5h völlig nebensächlich.
Dummerweise kommt das Schwimmen halt vor dem Radfahren ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.