Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
DSGVO – ab dem*25.5.2018 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.05.2018, 11:15   #1
Ulmerandy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulmerandy
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.856
DSGVO – ab dem*25.5.2018

Hallo zusammen,

wie geht ihr auf euren Blogs und Websites mit der DSVGO um ? Stand jetzt bedeutet das ja quasi das Ende aller Blogs und Websites von Veranstaltungen

Der Betreiber des Forum bei dem ich zuerst registriert war hat Konsequenzen gezogen und schließt die Seite demnächst

@Arne
Was bedeutet das für Dich als Betreiber von TS-Szene ?

Hier mal ein paar Links zu dem leidigen Thema:

https://www.lead-digital.de/dsvgo-vorsicht-kamera/

https://dsgvo-gesetz.de/

Fotografieren in Zeiten der DSGVO – Große Panikmache unangebracht


Fragende Grüße

Andy

Geändert von Ulmerandy (10.05.2018 um 16:51 Uhr). Grund: Neuen Link eingefügt
Ulmerandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 11:22   #2
mon_cheri
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 365
Demnach ist also quasi schon das reine Fotografieren von Personen nicht erlaubt, auch wenn das Bild nirgends veröffentlicht wird?
Das würde ja quasi bedeuten, dass auch Urlaubsfotos im Grunde nichtmehr gemacht werden dürfen. Gerade wenn man Sehenswürdigkeiten in Städten fotografiert hat man meist zwangsläufig auch andere Personen mit auf dem Bild.
mon_cheri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 11:29   #3
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 4.809
Wer soll das kontrollieren, wenn man Fotos nicht hochlädt oder provokant zielend Leute ablichtet, die man nicht kennt ?

Ich glaube, das gibt wieder nur Durcheinander und am Ende ändert sich nichts.
FlyLive ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 11:36   #4
marlaskate
Szenekenner
 
Benutzerbild von marlaskate
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Baden
Beiträge: 437
Die Rechtssprechung dahin gehend ist so, dass wenn ich zum Beispiel als Zuschauer zu einem Fussballspiel gehe, ich damit rechnen muss, dass ggf. Fotos gemacht werden und diese auch veröffentlicht werden. Ich trete dahn gehend also mein Recht am Bild quasi ab. Was nicht erlaubt ist: Fotos von Zuschauern, bei denen einzelne Personen herangezoomt werden und damit sozusagen der Kontext "Publikum" verloren geht. Und was auch nicht erlaubt ist: "anzügliche Bilder" zu veröffentlichen (also, wenn z.B. bei einem Zweikampf ein Trikot zerissen wird und die Damen plötzlich "oben ohne" da stehen).
Habe mich die Tage ziemlich mit dem Zeug auseinander gesetzt, was das Vereinswesen angeht.
Info stammt aus dem folgenden Buch.
__________________
Faris al Sultan: "Wenn Du beim Schwimmen feststellst, dass Du Wasser in der Schwimmbrille hast, hast Du zwei Möglichkeiten: 1. Anhalten - Schwimmbrille leeren - weiterschwimmen. 2. Es ist kein Wasser in der Brille."

Geändert von marlaskate (07.05.2018 um 11:38 Uhr). Grund: Tippfehler
marlaskate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 12:35   #5
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: WildWildWetterau
Beiträge: 1.419
Zitat:
Zitat von Ulmerandy Beitrag anzeigen
Stand jetzt bedeutet das ja quasi das Ende aller Blogs und Websites von Veranstaltungen
wie kommst du darauf? also, ich weiss es bestimmt nicht besser, aber die Konsequenz klingt etwas drastisch, würde gerne besser verstehen wieso weshalb warum
__________________
Gruesse

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 12:49   #6
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 5.418
Zitat:
Zitat von marlaskate Beitrag anzeigen
Die Rechtssprechung dahin gehend ist so,
Zu einem Gesetz was überhaupt noch nicht in Kraft ist, kann es keine Rechtsprechung geben.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 13:03   #7
Ulmerandy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulmerandy
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.856
Zitat:
Zitat von mon_cheri Beitrag anzeigen
Demnach ist also quasi schon das reine Fotografieren von Personen nicht erlaubt, auch wenn das Bild nirgends veröffentlicht wird?
Das würde ja quasi bedeuten, dass auch Urlaubsfotos im Grunde nichtmehr gemacht werden dürfen. Gerade wenn man Sehenswürdigkeiten in Städten fotografiert hat man meist zwangsläufig auch andere Personen mit auf dem Bild.
Genauso ist es - außer Du machst die Bilder mit einer analogen Kamera weil dann ja keine Informationen erhoben werden.

Viele Grüße

Andy
Ulmerandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 13:15   #8
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: WildWildWetterau
Beiträge: 1.419
Zitat:
Zitat von Ulmerandy Beitrag anzeigen
Genauso ist es - außer Du machst die Bilder mit einer analogen Kamera weil dann ja keine Informationen erhoben werden.
das versteh ich auch nicht, die Informationen sind doch die gleichen egal ob digital oder analog gespeichert wird ??? das analoge Bild könnte ich ja auch verbreiten, zB in einer Zeitschrift abdrucken, oder ich könnte es scannen und elektronisch verbreiten ...
__________________
Gruesse

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.