Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Lauftraininggestaltung LD - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.04.2018, 10:04   #17
Lumpii
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lumpii
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 151
Also mein Trainer meinte ich soll in dem Bereich trainieren, da ich dort eine Schwäche habe.

Vom Tempo her liege ich doch deutlich über der Marathon pace. Ich bin letztes Jahr spontan in Berlin gestartet, leider ganz hinten da es mein erster Marathon war, gelaufen bin ich mit 4:45,....und die Intervalle laufe ich aber in 3:50-4:00, er hat mir auch die Variante gestellt 2 KM Intervalle zu laufen, diese wären dann bei circa 4:10.

Da trainiert man einfach die Laktak verträglichkeit und den abbau von Laktat, meine Frage hat sich eher daran gerichtet warum ich dies bei einer LD brauche, ich denke ja das ich die Langdistanz an der aeroben schwelle bewältige und nicht an der anaeroben oder?

LG
Lumpii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 10:15   #18
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 4.927
Zitat:
Zitat von Lumpii Beitrag anzeigen
......Da trainiert man einfach die Laktak verträglichkeit und den abbau von Laktat, meine Frage hat sich eher daran gerichtet warum ich dies bei einer LD brauche, ich denke ja das ich die Langdistanz an der aeroben schwelle bewältige und nicht an der anaeroben oder?........
das würde ich genauso sehen (siehe meinen beitrag). wenn du dich bei einem ironman in einem bereich bewegst wo du dauerhaft laktat anhäufst, machste irgendwas falsch. ich sage das extra so, da es für aerobe und anaerobe schwellen unterschiedlichste definitionen gibt. letztendlich bewegt man sich in einem ironman in einem bereich, wo die atmung total kontrolliert ist, es sich atmungstechnisch eher wie dauerlauf anfühlt nicht wie wettkampf. die schwierigkeit darf nie atmung oder laktat sein, sondern eher sachen wie muskeln, sehnen, bänder, müdigkeit, energienachschub und -bereitstellung.
wenn du einen solomarathon mit 4:45min/km läufst, wird es bei einem ironman eher 5:15 - 5:30min/km sein, also weit weg von den intervallgeschwindigkeiten....
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 10:32   #19
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.581
Zitat:
Zitat von Lumpii Beitrag anzeigen
Also mein Trainer meinte ich soll in dem Bereich trainieren, da ich dort eine Schwäche habe.


Da trainiert man einfach die Laktak verträglichkeit und den abbau von Laktat, meine Frage hat sich eher daran gerichtet warum ich dies bei einer LD brauche, ich denke ja das ich die Langdistanz an der aeroben schwelle bewältige und nicht an der anaeroben oder?

LG
Bei Intervallen an der anaeroben Schwelle (sagtest Du in Post #1) trainiert man nicht die Laktatverträglichkeit.

Dieses dient der Anhebung derselben und zieht gleichzeitig die aerobe Schwelle mit nach oben. Du bearbeitest damit durch die GA Läufe diese von unten und durch die IVs an der IANS von oben.

Kein so schlechter Ansatz.

Ich habe das damals (wie auch NBer) das nicht so gemacht, aber hatte da auch kein Problem mit.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 10:39   #20
tria ghost
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 426
Zitat:
Zitat von Lumpii Beitrag anzeigen
Also mein Trainer meinte ich soll in dem Bereich trainieren, da ich dort eine Schwäche habe.

Vom Tempo her liege ich doch deutlich über der Marathon pace. Ich bin letztes Jahr spontan in Berlin gestartet, leider ganz hinten da es mein erster Marathon war, gelaufen bin ich mit 4:45,....und die Intervalle laufe ich aber in 3:50-4:00, er hat mir auch die Variante gestellt 2 KM Intervalle zu laufen, diese wären dann bei circa 4:10.

Da trainiert man einfach die Laktak verträglichkeit und den abbau von Laktat, meine Frage hat sich eher daran gerichtet warum ich dies bei einer LD brauche, ich denke ja das ich die Langdistanz an der aeroben schwelle bewältige und nicht an der anaeroben oder?

LG
Du trainierst damit deine VO2max, deine Laktatschwelle und deine Laufökonomie.
Zugleich auch gut für die Tempohärte.

Sprich du bohrst deinen Motor zu einem V8 aus und gibst ihm mehr Kubik - somit kannst du dann im "niedrigem" Drehzahlbereich sprich der Langdistanzpace wesentlich Energiesparender laufen.

Mein Coach (Mararthonbestzeit 2:34) sagt auch: 1000er hasst fast jeder, aber die gehören einfach dazu...selbst ich muss da durch....
__________________
Mein Weg zur ersten LD
tria ghost ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 11:20   #21
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.581
Zitat:
Zitat von tria ghost Beitrag anzeigen
Du trainierst damit deine VO2max, deine Laktatschwelle und deine Laufökonomie.
Zugleich auch gut für die Tempohärte.

Sprich du bohrst deinen Motor zu einem V8 aus und gibst ihm mehr Kubik - somit kannst du dann im "niedrigem" Drehzahlbereich sprich der Langdistanzpace wesentlich Energiesparender laufen.

Mein Coach (Mararthonbestzeit 2:34) sagt auch: 1000er hasst fast jeder, aber die gehören einfach dazu...selbst ich muss da durch....
Für VO2max dürfte "an der Schwelle" etwas unterdimensioniert sein oder 1000er zu kurz.

Ich bin übrigens sub 2:30h gelaufen ohne explizite Intervalle. Was sagt das aus? Nicht besonders viel. Ob man das "braucht" ist so individuell, dass es mir schwer fallen würde dazu eine eindeutige Antwort zu formulieren. Und Rückschlüsse für einen IM Marathon lässt sowas erst recht nicht zu.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 11:33   #22
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 4.927
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
......Und Rückschlüsse für einen IM Marathon lässt sowas erst recht nicht zu.
das ist das hauptproblem, gerade für ironmanersttäter.....die völlige verkennung der marathongeschwindigkeit dort. im prinzip läuft man dort so, wie man im training locker bzw fast kompensativ rumjoggen würde, und kann froh sein, dass ohne pausen durchlaufen zu können.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 11:38   #23
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.581
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
das ist das hauptproblem, gerade für ironmanersttäter.....die völlige verkennung der marathongeschwindigkeit dort. im prinzip läuft man dort so, wie man im training locker bzw fast kompensativ rumjoggen würde, und kann froh sein, dass ohne pausen durchlaufen zu können.
Aber hättest Du jetzt Lust und Zeit seinen kompletten Trainingsplan aufzuarbeiten und umzustellen? Am Ende führen viele Wege nach Rom. Vielleicht geht sich das im Gesamtbild seines Trainings trotz allem aus. Sein Trainer wird ihn kennen und sehen. Damit hat er uns einiges voraus. Alleine aus einer isolierten Einheit ergibt sich ja bekanntlich nicht der Sinn oder Unsinn eines Training.

1000er IVs sind jetzt ja in der beschriebenen Art und Weise eher Standard als eine besonders weit hergeholte Geschichte.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 11:40   #24
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 4.927
Zitat:
Zitat von tria ghost Beitrag anzeigen
.......Sprich du bohrst deinen Motor zu einem V8 aus und gibst ihm mehr Kubik - .......
was dir aber nichts nützt, wenn du im wettkampf anstatt super nur diesel zur verfügung hast und damit umgehen musst.
beim "V8" training greifst du auf energien zu, die dir so beim ironman nicht zur verfügung stehen, bzw so nicht abgerufen werden sollten. insofern ist es leerer hubraum dort oben.
besser wäre es, um mal im bild zu bleiben, die verbrennung des diesels zu ökonomisieren und dort bei gleichem hubraum mehr ps rauszuholen.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.