Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Suche: Spanischkurs - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Biete & Suche (nicht kommerziell)

Biete & Suche (nicht kommerziell) Bitte stelle Verkaufsangebote möglichst mit Beschreibung, Bild und einer Preisvorstellung ein. Bitte beachte, dass Du Dein Angebot in ein Forum einstellst. Du musst damit rechnen, dass über Dein Angebot in Deinem Thread diskutiert wird.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.08.2017, 18:23   #17
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 1.672
Hola triatletas,

que alegria ,que tantos foristas muestren interes en el hermoso idioma español !
Les deseo mucho exito y no se desanimen

Un abrazo Uruman
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 20:04   #18
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 13.748
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Hola triatletas,

que alegria ,que tantos foristas muestren interes en el hermoso idioma español !
Les deseo mucho exito y no se desanimen

Un abrazo Uruman
¡Muy bien!, finalmente el comienzo tan esperado del curso español en linea de uruman ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 20:08   #19
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 13.748
Español para triatletas y nadadores con uruman. Después del invierno todos nosotros hablaremos un español muy hermoso. Ya va siendo hora ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 20:36   #20
Shangri-La
Szenekenner
 
Benutzerbild von Shangri-La
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Back in Town ;-)
Beiträge: 1.175
Ah, me gustaria muche que habia (uhh, creo que el uso de subjunctivo no es correcto....) un thread en espanol aqui en TS. :-)
Shangri-La ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 23:59   #21
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 13.748
Zitat:
Zitat von Shangri-La Beitrag anzeigen
Ah, me gustaria muche que habia (uhh, creo que el uso de subjunctivo no es correcto....) un thread en espanol aqui en TS. :-)
¡Ola!
El subjuntivo me parece bien adecuado aquí, pero considero que la forma correcta es "me gustaria mucho que hubiera/hubiese un hilo español", mientras "había" representa el imperfecto.

Saludos ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 11:05   #22
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.504
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Ein Variante, die noch nicht genannt wurde, ist Duolingo: Das hat einen Vorteil: Es ist ganz kostenlos und funktioniert für den Einstieg recht gut. Ich schätze, wenn man mit dem Kurs durch ist, kann man sich immer noch überlegen, ob es mehr sein muss.

Ich habe dort die Variante Französisch lernen mit Ausgangssprache Englisch ausprobiert. Ausprobiert heißt, dass ich ca. 200 Tage täglich eine Einheit, also das Minimum, gemacht habe, mit einem Zeitaufwand von maximal 10 Minuten. Unterhalten kann ich mich immer noch nicht, aber ich kenne nun viele gebräuchliche Worte, habe gewisse Grundregeln der Satzbildung begriffen und wenn ich im Radio franceinfo: höre, dann erahne ich zumindest, worüber gesprochen wird.

Ich habe Babbel auch schon mal einen oder zwei Monate getestet und fand es nicht überragend besser.
Ich hab mich jetzt auch mal bei Duolingo angemeldet. Auf den ersten Blick macht es einen ganz guten Eindruck.
Die Übungen sind recht sinnvoll und pro Übungseinheit lernt man nur wenige neue Wörter. Diese werden dann aber in den nächsten Einheiten immer wieder verwendet so dass man sie nach und nach vertieft.
Für den einen oder anderen könnten es ev. etwas zu viele Wiederholungen sein, für mich der schon seit 20 Jahren keine neue Sprache mehr gelernt hat, ist es aber recht sinnvoll die Wörter in unterschiedlichem Kontext immer wieder zu wiederholen.

Das ganze ist auch recht spielerisch aufgebaut, mit Trophäen, Punkten und Belohnungen.
Hier unterscheidet sich die Handy App von der Online Version.
Auf der Handy App verliert man quasi ein Leben wenn man was falsch hat. Das kann man dann auffüllen indem man entweder eine Übung wiederholt, 4 Stunden wartet, eine Werbung ansieht oder Geld ausgibt. Sinnvollerweise sollte man natürlich die Übung wiederholen
Auf der Online Version fällt das mit den Leben weg.

Was ich gut finde ist dass man vor allem auf dem Handy recht schnell und unkompliziert einige Übungen machen kann. Wenn im Fernseher grad mal Werbung läuft oder wenn ich warte bis das Essen kocht kann ich so "Leerlaufzeiten" halbwegs sinnvoll nutzen.

Nach 3% des Programmes bin ich noch weit davon entfernt Spanisch zu können, verstehe aber doch schon einige Wörter und Grundlagen.


Was mit ein wenig fehlt sind die Erklärungen dazu. Bei Konjugationen lernt man z.B. alle möglichen Fälle mal anhand eines Beispieles, lernt aber nicht die Regel die dahinter steckt.
Die muss man sich dann entweder selber ableiten oder woanders nachschlagen


Ich melde mich dann mal wenn ich bei 100% bin
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 11:54   #23
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.711
Zitat:
Zitat von dasgehtschneller Beitrag anzeigen
Was mit ein wenig fehlt sind die Erklärungen dazu. Bei Konjugationen lernt man z.B. alle möglichen Fälle mal anhand eines Beispieles, lernt aber nicht die Regel die dahinter steckt.
Die muss man sich dann entweder selber ableiten oder woanders nachschlagen
Ich kann jetzt nur sagen, wie es bei Französisch ist und dort gibt es für jede Rubrik eine einleitende Erläuterung, die für mich bisher ausreichend war.



Zudem gibt es für jede Lektion (bzw. jedes einzelne "Übungselement") noch die Diskussion, in der sich fast alle meine verbleibenden Fragen sehr schnell geklärt haben.

Zitat:
Zitat von dasgehtschneller Beitrag anzeigen
Ich melde mich dann mal wenn ich bei 100% bin
Freut mich, dass Du prinzipiell was damit anfangen kannst! Viel Erfolg!

PS: Mir fällt gerade noch ein, dass mir besonders gut gefallen hat, dass anfangs viele Wörter verwendet werden, die in der Ausgangssprache identisch oder ähnlich sind, so dass man diesen Teil des Wortschatzes nicht wirklich komplett neu lernen muss.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler

Geändert von schnodo (01.09.2017 um 12:00 Uhr).
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 13:28   #24
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.504
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Ich kann jetzt nur sagen, wie es bei Französisch ist und dort gibt es für jede Rubrik eine einleitende Erläuterung, die für mich bisher ausreichend war.
Seltsam. In Spanisch scheint es sowas nicht zu geben. Das wäre genau das was mir noch fehlt


Nach den Lektionen kommen direkt die Fusszeilen ohne Erklärungen.

Ich hab mal Französisch gestartet. Dort kommen auch bei mir die Erklärungen.
Dann scheint das in Spanisch wirklich noch zu fehlen.
Französisch könnte ich bei Gelegenheit auch mal repetieren. Das hab ich in der Schule ziemlich lange gelernt aber seither wohl das meiste wieder vergessen.
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.