Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Eure Quote: DNF und DNS - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.09.2017, 19:50   #1
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 2.394
Eure Quote: DNF und DNS

Mich würde interessieren wer es wie mit DNF und DNS hält.
Meine Erfahrung bei der Beobachtung einiger "Athleten" ist, dass je öfter ein DNF gebucht wird, je höher die Wahrscheinlichkeit für ein weiters DNF ins Haus steht.
So ähnlich verhält es sich mit DNS.
So kommen bei den heutigen Startgeldern locker Beträge von 1000€ und mehr pro Jahr zusammen.

Ich selber habe folgende DNF und DNS in 30 Jahren zu Buche stehen:
DNF:
1992 Immenstadt, 3°C Außentemperatur, Wasser 16°C, ich hatte quasi einen Kälteschock.
2006 Immenstadt, wegen starken Regen und 3x Besuch in der Wiese auf Abfahrten am Ende der 1. Runde aufgehört.
2009 Köln LD, nach 30km auf der Laufstrecke wegen Aussichtslosigkeit auf neue PB aufgegeben
2012 Bonn Triathlon, Platten nach dem Schwimmen und keinen passenden Schlauch bzw. Ventil dabei.

DNS:
2011 Hannover Triathlon: 8°C Dauerregen (DNF Quote knapp 30%)
2012 Hannover Wasserstadt: Krank (Grippe)
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:06   #2
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 454
Korrekt, ich beobachte das auch.
Wenn ein Sportler man anfängt "rauszugehen",
kommt das in der Regel wieder vor.

Ich habe bisher kein DNF.
Dieses Wochenende hätte ich gerne noch ein Rennen gemacht mit meinen Jungs aus dem Verein, bin aber krank. Gemeldet war ich noch nicht. Also 0 DNS.
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:09   #3
Freizeitathlet
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 337
Leider eine sehr traurige Geschichte zu meinem DNS:

2005 ist leider ein Athlet beim Schwimmen gestorben, so dass das Rennen zu Recht abgebrochen wurde, bevor meine Startgruppe dran war.
Freizeitathlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:17   #4
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.028
Hab nicht mit gezählt, aber schon einige DNS geschafft. So viele, dass meine Arbeitskollegen schon Witze drüber machen.
Kurz vor einem Wettkampf krank werden oder verletzen gehört zu meinen grössten Talenten.
DNF hatte ich nur einmal, das war aber auch geplant. Wegen einer Wadenverletzung hatte ich gar nicht erst Laufschuhe eingepackt und bin nach dem Rad fahren raus.
Aufgeben kam bisher zum Glück noch nicht vor. Mit Magenproblemen oder was man sonst so hört würd ich aber wohl schneller aussteigen als die ganz harten.
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:24   #5
Foxi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Foxi
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Nördlich vom Bodensee
Beiträge: 579
Zitat:
Zitat von ph1l Beitrag anzeigen
Korrekt, ich beobachte das auch.
Wenn ein Sportler man anfängt "rauszugehen", kommt das in der Regel wieder vor.
Leider kann ich das bestätigen.

Zum Glück gibt's bei mir erst ein DNF:
2002: Stuttgart-HM, 33°, Knieschmerzen schon bei Km 5 ...

Dafür häufen sich bei mir derzeit die DNS:
Allein in diesem Jahr fünf Mal:
- Die 25 km von Berlin: WS-Probleme, konnte mich kaum bewegen. Und laufen???
- Moritzburg MD: WS-Probleme, Schmerzen ohne Ende
- Ostseeman113: Gewaltige Trainingsrückstände nach den Rückenproblemen
- Podersdorf MD: Siehe Ostseeman
- IM 70.3 Rügen (Staffel): Fußverletzung

Bei den erheblichen Kosten, die so ein Wettkampfwochenende mit sich bringt, sind neben gesundheitlichen auch immer häufiger wirtschaftliche Überlegungen im Spiel (jedenfalls bei mir): Wenn denn schon so viel Geld investiert wurde - lohnt es sich dann, noch erheblich mehr für (eine teilweise sehr lange) Reise plus Unterkunft hinterher zu werfen? Mit unsicherem Ausgang?

Geändert von Foxi (10.09.2017 um 21:12 Uhr).
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:26   #6
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 1.270
Zitat:
Meine Erfahrung bei der Beobachtung einiger "Athleten" ist, dass je öfter ein DNF gebucht wird, je höher die Wahrscheinlichkeit für ein weiters DNF ins Haus steht.
So ähnlich verhält es sich mit DNS.
hatte schon ein paarmal darüber nachgedacht "aufzugeben" oder aus verschiedenen Gründen nicht zu starten.

auch aus den oben zitierten Gründen bin ich dann doch ins Ziel gelaufen bzw. überhaupt angetreten. Es waren aber auch keine ernsthaften Beschwerden die mich auf den DNF Gedanken brachten sondern nur etwas mehr als die üblichen Beschwerden die mit zunehmender Wettkampfdauer auftreten.

Hab auch die Bedenken die DNFs und DNSs häufen sich dann bei mir.

bisher also keine DNFs und DNSs.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:27   #7
Lutz
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 327
Zwischen DNS und DNF sehe ich einen ziemlichen Unterschied;
Wenn ich starte versuche ich auch durchzuziehen. Faris Al Sultan hat ja mal den Spruch geprägt: "Aufgeben macht weich im Kopf." (oder so ähnlich). Für mich sehe ich das in jedem Fall so. Hatte aber Gott sei dank auch noch keine Stürze und ähnliche Dilemma bei einem Wettkampf.
DNS habe ich leider jede Menge. Da man ja bei vielen Wettkämpfen gezwungen ist sich ein Jahr vorher anzumelden kommt mir sehr oft was dazwischen. Bei meinem ersten Triathlon 2009 war es die Arbeit. In diesem Jahr ein Sturz auf dem Weg zur Arbeit. Da ich leidlich Tapete eingebüst hatte und den Arm drei Wochen nicht ordentlich über die Schulter bekam, fielen sowohl Treptow und Spreewaldman ins Wasser. Über die genaue Zahl der DNS mag ich gar nicht nachdenken, da ärgere ich mich auch nach Jahren noch über den entgangenen Spaß.
Lutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 20:31   #8
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 2.394
DNS ist oftmals ein DNF, nur dass man schon vor dem Start aufhört.
" Es regnet", "es windet", etc.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:02 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.