Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Darf ich so ein Rad benutzen? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Wettkampffragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.07.2018, 16:28   #9
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.242
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Abenteuerlich, aber zulässig (sofern das linke Lenkerende auch verschlossen ist).

Was hast du da für Leitbleche an den Bremsbacken?
Wollte ich auch gerade fragen. Sind das so Induktionslampen?

Wenn dir das Rad gut passt tät ich nux machen ausser einen Auflieger. Könnte sein, dass dann aber deine Bremsgriffe etwas nach ausssen müssen.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 16:44   #10
Stonetower
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 24.07.2018
Beiträge: 11
Ich hatte einen normalen Rennlenker dran, war auch okay für's Rennradfahren. Aber auch damals war ich fast nur in der oberen Position unterwegs.
Vielleicht mach ich auch noch ein Bild.

Der linke ist auch zu, jawohl.

An den Bremsen befinden sich die Halterungen für die Magnic Lights.
Stonetower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 11:35   #11
pyx1s
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 11.09.2018
Beiträge: 2
Cyclocross = Fitnessbike oder Rennrad?

Hallo!

Ich wollte nächstes Jahr meinen ersten Sprint-Triathlon bestreiten und bin etwas ratlos wegen des Bikes. Bisher habe ich nur ein MTB und wollte für den Triathlon ein gebrauchtes Rennrad holen (ums erstmal zu testen). Von Freunden könnte ich ein Cyclocross haben, nun stellt sich aber die Frage ob das zulässig ist.
Bei manchen Veranstaltern steht nur "Zugelassen sind alle Fahrräder, die den DTU Bestimmungen entsprechen" (habe bei der DTU aber keine genauere Erklärung gefunden), bei anderen explizit "Bei den Distanzen Olympisch und Sprint zugelassen: keine MTBs/ Fitnessbikes" (z.B. hier: http://www.berlin-triathlon.de/.cm4a...8b.jp g?cdp=a)

Gilt ein Cyclocross als Rennrad? Bei manchen (Online-)Shops ist es als Rennrad kategorisiert und bei anderen als Fitnessbike. Beim Händler, bei dem mein Freund es als Rennrad gekauft hat sagte man mir, dass das ein Fitnessbike ist.... Bin jetzt etwas verwirrt und bekomme von den Veranstaltern keine Antwort auf meine Anfrage.

Prinzipiell gehen meine Trainingsstrecken viel über Straße und Feld-/Waldwege, deswegen fand ich ein klassisches Rennrad eher ungeeignet und würde zu Gravelbike oder Cyclocross tendieren.

Kurz: Ist ein Cyclocross ein Rennrad oder ein Fitnessbike bzw. "entsprechend den DTU-Bestimmungen"? Wäre ein Gravelbike eine zulässige Alternative?

Besten Dank im Voraus!
pyx1s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 12:32   #12
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.776
Für Wettkämpfe ohne Windschattenfreigabe kannst du so ziemlich alles benutzen (Dinge wie 2 Bremsen, verschlossene Lenkerenden vorausgesetzt und keine Teile dran, die man an einem 08/15-Rad nun nicht erwarten würde).

Bei Windschattenfreigabe ist ein Rennlenker Pflicht und es gibt noch ein paar Restriktionen (die ich dir hier jetzt nicht alle aufzählen möchte, weil es vermutlich eh nicht relevant sein wird).
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 16:30   #13
pyx1s
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 11.09.2018
Beiträge: 2
Danke für deine Antwort!
Kann man die Restriktionen irgendwo genau nachlesen bzw. meinst du noch andere außer die in der DTU-Ordnung unter Abs. 5 §22-23 aufgeführten?
Ich habe da nicht herauslesen können, ob z.B. ein Crossrad mit Rennlenker zulässig wäre.

Geändert von pyx1s (15.10.2018 um 16:39 Uhr).
pyx1s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 17:27   #14
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 523
Zitat:
Zitat von pyx1s Beitrag anzeigen
Ich habe da nicht herauslesen können, ob z.B. ein Crossrad mit Rennlenker zulässig wäre.
Im Regelwerk bin ich nicht zuhause, aber ich wurde mit meinem Crosser von VD bis MD noch in jede Wechselzone gelassen.
__________________
Ember Sea \m/
PabT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 06:45   #15
icke
Szenekenner
 
Benutzerbild von icke
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 120
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Bei Windschattenfreigabe ist ein Rennlenker Pflicht und es gibt noch ein paar Restriktionen (die ich dir hier jetzt nicht alle aufzählen möchte, weil es vermutlich eh nicht relevant sein wird).

Das ein Rennlenker Pflicht ist ist mir nicht bewusst, ich denke nur der Aufsatz darf die Bremsgriffe nach vorn nicht überragen.

Allerdings ist der Schalthebel nach vorn Heraus ragend ....... ist das nicht bei Windschattenfreigabe verboten?
icke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:53   #16
loomster
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Bern
Beiträge: 1.195
Ich glaube nicht, dass man bei so einem Rad zuerst an Windschattenfreigabe denken muss, sondern an den ersten normalen Triathlon, bei dem Drafting eh verboten sein sollte.
__________________
triathlontourist mit hang zum klein schreiben
loomster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.