triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

uruman 11.11.2017 14:28

Ich würde keine Uhr bei schwimmen tragen , das große Chrono mit Sekunden Anzeiger an der Wand reicht vollig aus , falls es nicht gibt ,eine einfacher Stoppuhr reich auch

Die ganze Funktionen von Modernen Multisport Uhren, sind für die Tonne

FlyLive 11.11.2017 15:48

Zitat:

Zitat von uruman (Beitrag 1342186)
Ich würde keine Uhr bei schwimmen tragen , das große Chrono mit Sekunden Anzeiger an der Wand reicht vollig aus , falls es nicht gibt ,eine einfacher Stoppuhr reich auch

Die ganze Funktionen von Modernen Multisport Uhren, sind für die Tonne

:Blumen:
Ich glaube das trifft den Nagel auf den Kopf und ist genau das was Schnodo lesen möchte. ;)

Ob es was für Dich ist, Schnodo - keine Ahnung.
Ich habe die Garmin XT 735 und finde sie akzeptabel im Alltagsgebrauch und im Schwimmtraining. Leider interessieren mich nicht alle Funktionen und so kenne ich vermutlich nur ein Bruchteil der Möglichkeiten. Ausfragen darüber brauchst mich daher nicht. Aber beim nächsten gemeinsamen Technikcheck, leihe ich sie Dir gerne für die Session aus um die Uhr zu testen.
Als Gegenleistung reicht mir das aufdecken eines Bewegungsfehlers mit unausprechlichem Namen....Dir fällt da schon was ein ;)

schnodo 11.11.2017 16:06

Zitat:

Zitat von uruman (Beitrag 1342186)
Die ganze Funktionen von Modernen Multisport Uhren, sind für die Tonne

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1342198)
:Blumen:
Ich glaube das trifft den Nagel auf den Kopf und ist genau das was Schnodo lesen möchte. ;)

Ganz so ist es nicht, ich möchte gerne die Distanz aufzeichnen können und ab und zu mal schauen, wie die Pace ist. Das hat ja eigentlich mit der Pebble super geklappt. Da muss man auch nicht hinschauen, sondern drückt nur blind einen Kopf.

Aber so ist es halt, wenn mich etwas begeistert, verschwindet entweder die Firma oder es gibt bald darauf das Produkt mit "verbesserter Rezeptur". :Lachen2:

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1342198)
Ob es was für Dich ist, Schnodo - keine Ahnung.
Ich habe die Garmin XT 735 und finde sie akzeptabel im Alltagsgebrauch und im Schwimmtraining. Leider interessieren mich nicht alle Funktionen und so kenne ich vermutlich nur ein Bruchteil der Möglichkeiten. Ausfragen darüber brauchst mich daher nicht. Aber beim nächsten gemeinsamen Technikcheck, leihe ich sie Dir gerne für die Session aus um die Uhr zu testen.

Danke schön! Ich werde mir zumindest gerne mal anhören, wie Du sie im Alltag benutzt. Über die 735XT oder 935XT habe ich auch schon nachgedacht aber die sind mir doch etwas zu groß und was die Smartwatch-Funktionen angeht, würde ich damit auch nicht glücklich werden. Ich glaube, ich muss die nächste Generation abwarten...

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1342198)
Als Gegenleistung reicht mir das aufdecken eines Bewegungsfehlers mit unausprechlichem Namen....Dir fällt da schon was ein ;)

Bei Dir gibt es doch keine Fehler! Allerhöchstens Bewegungen, die über den Standard hinausgehen. :Lachen2:

Su Bee 11.11.2017 16:30

Irgendwann will ich auch mal wissen wie viel/wie schnell ich schwimme und dann brauche ich eine taugliche Uhr.
Was simples.
Irgendwas mit nur Knöpfchen drücken...
Ich will ja schwimmen und keine Playstation bedienen.
Wenn ihr fündig werdet, dann gebt bitte eine Empfehlung.
Am Besten eine, die auch bei Treibgut-Slalomschwimmen noch vernünftige Werte ausspuckt...


Und an unausprechliche Bezeichnungen habe ich mich hier gewöhnt.
Ich versteh hier eh schon nur einen Bruchteil :o

Ich kann aber trotzdem nicht aufhören mitzulesen :Blumen:

FlyLive 11.11.2017 16:39

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1342203)


Bei Dir gibt es doch keine Fehler! Allerhöchstens Bewegungen, die über den Standard hinausgehen. :Lachen2:

Du meinst die besondere Gabe bei der Rollwende zeitgleich Renovierungsarbeiten an den Beckenfliesen vorzunehmen ?
Oder denkst du an meine überaus freundliche Winkehand die jeden Badbesucher grüsst. ?
Ja...ich bin schon verdammt vielseitig :Lachanfall:

schnodo 11.11.2017 16:51

Zitat:

Zitat von Su Bee (Beitrag 1342208)
Wenn ihr fündig werdet, dann gebt bitte eine Empfehlung.

Wenn Du irgendwo eine günstige Garmin Swim findest, schlag zu! Beste Schwimmuhr aller Zeiten. Ich habe es nicht nur einmal bereut, dass ich meine seinerzeit hier im Forum für 55 Euro verhökert habe. ;)

Und wenn es Dir egal ist, ob Du Deine Werte in die Cloud laden kannst, so habe ich noch eine eine alte, etwas angeschrammte Pebble-Time, die aber noch sehr gut funktioniert und sich gut mit der swim.com-App zur Zeiterfassung eignet, die ich Dir für einen Betrag, der die Versandkosten minimal übersteigt, überlassen würde. :)

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1342209)
Du meinst die besondere Gabe bei der Rollwende zeitgleich Renovierungsarbeiten an den Beckenfliesen vorzunehmen ?

Hehehe... Da habe ich mir in der Tat etwas Sorgen gemacht, als Du in den Beckenboden abgetaucht bist. Das sah beängstigend aus und ich bin froh, dass nichts passiert ist! :Lachen2:

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1342209)
Oder denkst du an meine überaus freundliche Winkehand die jeden Badbesucher grüsst. ?

Das wiederum ist etwas, was vermutlich kaum jemandem außer Dir auffällt. :Huhu:

ScottZhang 11.11.2017 17:09

Schwimmt ihr nicht mit Plan? Die Distanze geht doch eigentlich aus dem Plan hervor. Also gut es sei denn man schwimmt im Freien.

Ne Uhr um die Zeit zu stoppen scheint mir auch nicht das wahre. Man kommt ja an und muss dann noch drücken. Da schau ich lieber elegant schon auf die Uhr an der Wand während ich gekonnt zum Beckenrand gleite. :-) (zumindest in meiner Vorstellung)

Helios 11.11.2017 17:18

mich hat man heute im Langwasser-Bad nach Bahn 8 durchgereicht :)

popeligste cam mit unterwassergehäuse für nen fufziger und ner selfie-verlängerung hat gereicht um vom Beckenrand die camera ins Wasser haltend mitzulaufen.
So ein Ding hat auch ein Eigenleben und hatte ein paar mal nach 5 sec abgeschalten.

Das Wichtigste ist drauf: Entchen bremst mit den Händen und macht jede Menge Blubber an allen Enden.

Meine Frau wollt wissen ob ich das mal wiederhole und sie mitnehmen würd - mir wär nächstes Jahr im Meer lieber - so ein Bad ist, obwohl es nix zu meckern gibt, nicht mein Fall.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.