triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Bundestagswahl 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48874)

Helmut S 07.09.2021 19:16

Was das Thema der „Überraschungen“ angeht, sollte man m.E. auch berücksichtigen, dass die Forsa Umfrage vom 07.09.21, die 19% für die Union ausgespuckt hat, auch 22% Unentschlossene/Nichtwähler aufzählt.

:Blumen:

sabine-g 07.09.2021 19:25

Ich hoffe inständig dass Laschet sein Bundestagsmandat verfehlt und zusätzlich die CDU massiv abgestraft wird.
Laschet geht leider überhaupt nicht.
Mich wundert dass die Partei den Clown nicht einfach als Kanzlerkandidat rausschmeißt. Egal ob in 3 Wochen Wahl ist oder nicht.

captain hook 07.09.2021 20:00

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1622270)
Was das Thema der „Überraschungen“ angeht, sollte man m.E. auch berücksichtigen, dass die Forsa Umfrage vom 07.09.21, die 19% für die Union ausgespuckt hat, auch 22% Unentschlossene/Nichtwähler aufzählt.

:Blumen:

Das ist aber vor allen Wahlen so. Musst du mal zurück blättern vor die letzten Wahljahre. Die Prognosen werden zur nächsten Woche bestimmt noch mal etwas verschoben. Ich hatte das mal kurz angeschaut vor einiger Zeit und hatte nicht das Gefühl, die Union hätte überproportional von den Unentschlossenen profitiert.

keko# 07.09.2021 20:49

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1622244)
Gut, dass Handys inkl. der dort häufig vorliegenden Googleverläufe etc nicht schon seit Jahren machen (Gesichtserkennung). Juckt keine Sau.

Da rollt gar nichts auf uns zu, das ist schon lange da.

Ausweiten kannst du das auf Smartbuildings. Da fährst Du unten in die Tiefgarage und oben startet Dein PC, Dein Schreibtisch fährt auf die passende Höhe, das Licht wird auf Deine bevorzugte Einstellung gedimmt und der Kaffeevollautomat spuckt schon mal Dein Spezial aus. Wird so schon gebaut.

....

[Offtopic]

Ja, manches ist mir bekannt. Städte komplett ohne Ampeln usw.
Ich habe den Eindruck, dass es vermehrt real wird.
Gängige wissenschaftliche Meinung ist es ja, dass alles, was passiert, Ergebnis elektronischer Aktiviät ist und entsprechend mit Algorithmen simuliert werden kann. Letztendlich ist alles Datenverarbeitung - ob Liebe oder Börsenkurse, auch Triathlon. Wenn man z.B. das Buch 'Die 4. Industrielle Revolution' von Prof. Dr. Schwab liest (der, der auch 'COVID The Great Reset' geschrieben hat), erkennt man diese Basis, die sich durch das ganze Buch zieht. Diese Denkweise, die überall anzutreffen ist, würde ich gerne mehr (i.S.v. kritisch) im Fokus sehen :Blumen:

[/Offtopic]

qbz 07.09.2021 22:05

»Hängt die Grünen.« Sachsens Behörden tolerieren Plakate mit Mordaufruf.
Die rechtsextreme Partei »Der III. Weg« hetzen in mehreren Städten gegen Grüne. In Bayern wurden die Plakate entfernt, in Sachsen blieben sie laut einem Medienbericht hängen. Die Rechtfertigung der Behörden ist kurios.


Solche Aufforderungen "Hängt die Grünen" stellen in meinen Augen "Volksverhetzung" dar und einen eindeutigen Straftatbestand: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__130.html. Unglaublich, dass Sachsen bis jetzt offenbar nichts unternimmt.

tuben 07.09.2021 22:50

Wir Menschen sind erfüllt vom Wunsch nach Veränderung und gleichzeitig von der Angst vor Veränderung.
Wenn ich das zur Wahl stehende Personal anschaue, dann gibt es nur einen Kandidaten in welchem sich dieser Konflikt weitgehend neutralisiert: Scholz.
Es symbolisiert die Veränderung und ist gleichzeitig der Garant, dass wir uns vor dieser Veränderung nicht ängstigen müssen.
Ich glaube, das kann eine Erklärung für seine Quote sein.

LidlRacer 07.09.2021 23:42

Nach meinem sehr begrenzten Rechtsverständnis wäre das eher
§ 111 Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

Aber ich fürchte, die Wixxer freuen sich so oder so über die Aufmerksamkeit, die sie mit diesem menschenverachtenden Scheißdreck ernten.

Mo77 08.09.2021 08:15

Vor allem der dürftige Versuch mit Grün die Farben des Vereins/Partei zu meinen.
Steht ja unter dem Apell noch etwas Text.
Vielleicht sind dir Behörden in Sachsen dem auf den Leim gegangen?
"Die Partei" hatte mit "Nazis töten" hingegen Sprachwitz bewiesen mit kleinem Fragezeichen.
Das hingegen ist wiederwärtig mit schlechter Ausrede, dass ja das Plakat gemeint wäre was man aufhängen soll.
Beschädigung und nächtliches abhängen von Wahlplakaten finde ich fast immer ungut. In diesem Falle nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.