triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Bundestagswahl 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48874)

pepusalt 13.07.2021 09:44

Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet lügt, sobald er ein Fernsehinterview gibt.
Kommentar in der taz

deralexxx 13.07.2021 09:50

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1610814)
Geht mir bei den Beiträgen von Helios in letzter Zeit immer öfter so und da das auch schon mal anders war, er also durchaus in der Lage ist, halbwegs verständlich und nachvollziehbar zu formulieren, vermute ich, dass er in letzter Zeit das Forum eher zum Dampfablassen benutzt für Dinge, die ihn gerade nerven und dass er gar nicht wirklich mit anderen kommunizieren oder diskutieren will.

Schade

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1610821)
Mir ist schon klar in welchem Forum ich mich befinde :Huhu:

und jetzt kommt das für Dich nicht Durchschaubare - weil der E-Berlingo so schlechte Eckdaten hat, werden die Grünen bei der Bundestagswahl nicht die 70% - wie hier im Forum favorisiert - erreichen, sondern eher bei 12% Realität aufschlagen.

Einfach ein Tempo-Limit fordern, damit der Wettbewerbsvorteil der höheren Geschwindigkeit der Verbrenner zunichte gemacht wird, das stößt den Nahkämpfern auf den Autobahnen von Klein-Schikago übelst auf.
:)

für weitere Strecken muss man dann mit dem Zug fahren :-(( - weil die Kiste es nicht packt

Ich glaub nicht, dass die Leute sich sowas gefallen lassen.

Du hast Recht, auch diese Verkettung verstehe ich nicht. Niemand fordert "einfach" ein Tempo Limit. Die Argumente Po und Contra sind in Breite dargelegt und der Gegenwind der für den Vorschlag einzustecken ist entkräftet ein "einfach" recht deutlich.

A

deralexxx 13.07.2021 09:51

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1610922)

Ist das Lügen oder einfach sehr viel Erfahrung im Politik Geschäft? (Ironie)

pepusalt 13.07.2021 09:57

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1610799)
Eine Zitrone Berlingo XL erreicht mit nem Diesel 187km/h und soll im Schnitt bei 4 bis 5 Liter brauchen.

Merkst Du nicht DEN Widerspruch in einem einzigen sogar kurzen Satz?
Äpfel und Birnen sind ja schon vergleichbar, Zitronen jetzt auch....

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1610799)
Die E-Version ist bei 135km/h am Ende und muss für 5,5h an 220Volt nach 285km Reichweite.

Bei der E-Version fällt der die Leistungsverschwendung bei 187km/h halt empfindlich auf. Und wird bei 135 sinnvollerweise begrenzt Bei der D-Version ist die Leistungsverschwendung genauso existent, aber es wird halt schulterzuckend nachgetankt, geht doch, Sprit nachwievor real billig ...
Eigentlich müsste man die D-Version auch wegen der Leistungsverschwendung auch bei 135 begrenzen. Macht halt keiner, Helios vermutlich schon gar nicht ;) , der wählt dann lieber ... (den lügenden Laschet?)

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1610799)
E - ist flach.

P.S. und die Partei, die mich dazu zwingen will auf "flach" zu setzten, die ist nicht wählbar. AusÄpfelEnde

Die Primärüberlegung wäre doch: Dein Schadstoffausstoss zwingt Dich irgendwann auf "flach"

Rälph 13.07.2021 10:01

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1610922)

Einfach durchweg ein Unsympath.
Der freie Fall der Grünen durch ihre m.M.n. Fehlnominierung wird ihn am Ende aber vermutlich trotzdem ins Kanzleramt heben. Wenn Frau Baerbock Klasse hätte, dann würde sie jetzt den Platz aus freien Stücken räumen. Dass sie das nicht tut, ist sebstredend...und sie ist mir dadurch ebenso suspekt wie Herr Laschet und (leider) eigentlich nicht wählbar.

LidlRacer 13.07.2021 10:03

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1610922)

Ja gut, Laschet lügt.

Aber die BAERBOCK!!!!!!
Die hat ein paar richtige Sachen abgeschrieben. ABGESCHRIEBEN!!!!!!!
(Von Leuten, die nichts dagegen haben.)

Weißer Hirsch 13.07.2021 10:05

Zitat:

Zitat von Rälph (Beitrag 1610934)
Einfach durchweg ein Unsympath.
Der freie Fall der Grünen durch ihre m.M.n. Fehlnominierung wird ihn am Ende aber vermutlich trotzdem ins Kanzleramt heben. Wenn Frau Baerbock Klasse hätte, dann würde sie jetzt den Platz aus freien Stücken räumen. Dass sie das nicht tut, ist sebstredend...und sie ist mir dadurch ebenso suspekt wie Herr Laschet und (leider) eigentlich nicht wählbar.

Ja, dies entspricht so ziemlich meiner Meinung. Hier auch ein Kommentar dazu, der es gut trifft:

https://www.t-online.de/nachrichten/...-entlarvt.html

HerrMan 13.07.2021 11:07

Super wäre es, wenn der Moderator die Umfrage nochmal neu starten können, ohne das das alte Ergebnis verschwindet.

Also mal schauen, was die Baerbock hier im Forum schon so verbockt hat.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.