triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Von 0 auf LD in 4 Jahren (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=44077)

TobiBi 28.08.2019 12:25

Irgendwas scheint noch nicht rund zu laufen in meinem Körper, war die letzte Woche teilweise noch antriebslos und müde und dazu noch viel los auf der Arbeit. Daher bin ich zu nicht wirklich viel Sport gekommen.

Seit Montag geht es mir wieder deutlich besser, dafür hat sich meine Frau den Zehen gebrochen, so dass ich im Haushalt mehr eingespannt bin als sonst, und auch aufs mit dem Fahrrad ins Geschäft fahren verzichten muss, da ich den Mini sonst morgens nicht in den Kindi bringen könnte.

Das mit der MD nächstes Jahr lasse ich lieber nochmal und schiebe sie um ein Jahr nach hinten. Ziel für nächstes Jahr sind dann 3 ODs.

Isemix 28.08.2019 18:36

Zitat:

Zitat von TobiBi (Beitrag 1474096)
Das mit der MD nächstes Jahr lasse ich lieber nochmal und schiebe sie um ein Jahr nach hinten. Ziel für nächstes Jahr sind dann 3 ODs.

Klingt doch vernünftig! Ggf. nimmst noch eine SD mit da du das Format ja bereits kennst :)

TobiBi 12.11.2019 11:45

Viel Zeit ist vergangen seit meinem letzten Eintrag. Viel Zeit in der ich leider nicht viel zum Trainieren gekommen bin. Dies hat mehrere Gründe:

1. Meine Frau hatte sich eine Zehe gebrochen und war für fast 3 Wochen ziemlich immobil, daher ist viel an mir hängen geblieben.
2. Ich habe mir erfolgreich einen neuen Job gesucht, da ich mit dem aktuellen nicht mehr glücklich war/bin. Ab 1.2.2020 trete ich die neue Arbeitsstelle an, was auch mit einigen Umstellungen verbunden ist, mal sehen, wie das alles in den bisherigen Wochenplan dann so reinpasst. Der Prozess hat natürlich auch gewisse Zeitressourcen „gefressen“.
3. Hatte ich eine ziemlich eklige Erkältung, die nicht stark war, dafür aber nicht weg wollte. Nun ist durch die Inhalation von Kortison (bin Infektasthmatiker) endlich der Husten wieder weg.

Letzten Sonntag dann das erste Mal seit langer Zeit wieder eine „längere“ Strecke von 13km gelaufen und das wirklich locker mit einer Pace von 5:58 aber trotzdem hab ich die Knochen gestern noch gespürt.

Dann habe ich mir auch noch entsprechende Kleidung und Beleuchtung gegönnt und versuche mindestens 2x die Woche mit dem Rad auch über die Winterzeit ins Geschäft zu radeln.
Als Alternative dazu habe ich gestern die Rolle das 1. Mal für diese Wintersaison herausgeholt und habe ein bisschen Rouvy ausprobiert.

Schwimmen hab ich im Moment keine Motivation, da 1x die Woche nicht wirklich einen Fortschritt bringt. Wenn ich dann weiß, wie das im neuen Job dann so läuft, werde ich nächstes Jahr wieder anfangen und dann eine Bekannte meiner Frau die Schwimmtrainerin ist, auch ein paarmal draufschauen lassen.

Saisonplanung für 2020 steht auch noch nicht wirklich, außer dass ich am 19.07. wieder in Mühlacker die Jedermanndistanz mitmachen möchte. Und eigentlich auch wieder die Olympische beim Summertime Triathlon, da weiß ich nur noch nicht wirklich, wie das in die Urlaubsplanung reinpasst.

Benni1983 12.11.2019 13:21

oje...das klingt aber nicht sehr motiviert und auf das große Ziel LD fokussiert :(

Estebban 12.11.2019 13:41

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1492605)
oje...das klingt aber nicht sehr motiviert und auf das große Ziel LD fokussiert :(

Es geht doch nichts über ein paar nette Worte :Huhu:

Du hast dir natürlich mit dem threadtitel keinen großen Gefallen getan und einen gewissen Druck aufgebaut.
Aber das ist ja leider beim Triathlon oft so, wirklich als sportliche Leistung zählt immer nur die langdistanz (eigentlich auch nur mit ironman Logo...), egal wie langsam die war.

Ohne deinen Blog komplett gelesen zu haben - schwirrt dieses Ziel überhaupt deutlich im Hinterkopf? Wenn ja würde ich zusehen, das ganze versuchen auch wirklich strukturiert anzugehen; nur mit der Idee 2-3 ODs in Jahr X und 1-2 MDs in Jahr Y scheinst du dich nicht wirklich final moticieren zu können. Also versuche Dir einen festen Trainingsplan zu nehmen und abzuarbeiten. Dann würde ich auch eher eine MD für 2020 ins Auge fassen oder klare Ziele formulieren (grundschnelligkeit verbessern, FTP steigern, umfänge erhöhen ggü 2019 etc)

Wenn das Thema LD erstmal keine Rolle mehr spielt, ist das ganze natürlich viel entspannter. Dann mach dir nicht so viel Kopf um Wettkämpfe nächstes Jahr sondern such dir halt welche zu denen man sich auch kurzfristig noch melden kann und genieße diesen tollen Sport :Blumen:

Benni1983 12.11.2019 14:21

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1492610)
Es geht doch nichts über ein paar nette Worte :Huhu

Auf TobiBi..du schaffst da, wenn du willst :Prost:

Wie du weißt, haben wir das gleiche Ziel!

TobiBi 13.11.2019 11:39

Ihr habt insoweit recht, dass die LD für mich in meinem Leben aktuell nicht die oberste Priorität hat und der Sport sich eben manchmal hinten einordnen muss.
Ich hoffe im Grunde einfach, dass das Jahr 2020 für mich verletzungsfreier läuft als die beiden Jahre davor und ich meine Leistungsfähigkeit verbessern kann.

Der Vorschlag mit dem kurzfristig anmelden ist ja schön und gut, aber Aufpreise von über 100% auf die Nachmeldung im Vergleich zu den Preisen einer rechtzeitig vorher getätigten Anmeldung bin ich nicht bereit zu investieren – da kommt der halbe Schwabe in mir durch. Da macht dann die Planung für die MD in 2020 nicht gerade einfach, wenn ich viele Unwägbarkeiten habe (neuer Job mit teilweise Reisetätigkeit inkl.).

baleno15 13.11.2019 13:31

Die kleineren Veranstaltungen haben doch nicht so hohe Aufpreise für kurzfristige Anmeldungen. Ich lege meine Termine allerdings, wenn möglich, immer Anfang des Jahres fest. Nicht zu viele, dass es im Alltag passt aber ich habe dann ein "Ziel" ;) .
Und ehrlich, dazwischen kommen kann immer etwas Unvorhergesehenes....

Also, mutig mal bald schon irgendwo anmelden!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.