triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Bundestagswahl 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48874)

Mo77 03.07.2021 15:21

Die von Ditib sind lupenreine Demokraten.
Die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern nur ein Missverständnis. Bilder ranghoher Vertreter mit salafistischen Grußgesten oder graue Wölfe Zeichen purer Zufall.

Wer bedenken hat, dass türkische Außenministerium im Rundfunkrat zu haben ist ein gröhlender Parolen Schwinger.
Na wenigstens nicht degeneriert.....

Estebban 03.07.2021 15:25

Zitat:

Zitat von Thomas1987 (Beitrag 1609515)
Wow Respekt, dass die Verblendung oder Ignoranz schon so weit fortgeschritten ist hätte ich nicht gedacht. Oder man sympathisiert eigentlich mit diesen Gruppierungen?

Man hätte sich mit der langen Argumentation von Hafu auseinandersetzen können. Oder man fühlt sich davon angegriffen, dass sich Nepumuk auf deine billige Polemik herabgelassen hat. Fehlt eigentlich nur noch ein Oberschenkelklopfer zum gendern…

Man muss den DITIB nicht super finden, darf sie auch jederzeit zurecht kritisieren - dein Post war halt nichts anderes als wirklich billige Polemik - und das du jetzt jedem der, das so benennt Sympathien zur DITIB nachsagst passt genau in das Horn…

Trimichi 03.07.2021 15:34

Zitat:

Zitat von HerrMan (Beitrag 1609480)
Gut, dann wird Dir der HerrMan mal die Welt erklären. Und später schaue ich dann, ob das meins ist oder alles nur geklaut. Will ja auch nicht Kanzlerin werden !

Die Diskussion um das fehlende Wahlprogramm der Grünen erachte ich als zweitrangig. Auch die Wiederbelebung der 70'er Jahre mit O. Scholz braucht niemand. Mein zentrales Kriterium für die Wahl wäre, wie uns der/die/das Kanditatin/Kandidat/Kandides auf der internationalen Bühne vertritt. Dort werden zukünftig die wesentlichen Weichen für unser Wohl gestellt. Ich schrob wäre, weil bei diesem Kriterium bleibt nur eine übrig, und die will ja nicht mehr....

Wenn Spanien und Italien erstmal ihre Corona-Rechnungen in Brüssel einreichen, die Chinesen so weitermachen wie auf der 100-Jahr-Feier angedeutet, Putin noch weniger BocK auf Harmonie mit Europa hat und die Sommer immer heißer werden und damit weite Teile Afrikas bald unbewohnbar, ja dann brauchen wir vor allem jemanden, der unsere Interessen so durchsetzt wie Angie das zumindest auf europäischer Ebene geschafft hat.

Ach jetzt komme ich mit. Habe deinen Post nochmalig vom System präsentiert bekommen und daher selbigen nochmalig gelesen.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass du Niemanden siehst, der einer KanzlerIn würdig ist? Dir ist auch bewusst, dass die AfD nicht so wirklich zur Debatte steht? Von wegen Wahlprogramm?

Wer ist denn deiner Meinung nach dieser ein Jemand? Irgendwer muss doch KanzlerIn werden? Oder plädiertest du für die Ausrufung von Anarchie? In Berlin hat es ja ganz schön gescheppert. Ich finde es nicht hinnehmbar, dass 60 PolizistInnen durch Steinewürfe usw. verletzt wurden. Eine weitere Möglichkeit wäre die Errichtung einer Militärdiktatur. Ist nur eine Option. Wenn der Befehl kommt. Ich weis aus sicherer Quelle, dass 200 dt. ElitesoldatInnen reichen, um ein ganzes afrikanisches Land auszuschalten und unschädlich zu machen. Und das ist der Stand von vor 20 Jahren. Wie gesagt, im Ereignisraum Omega existiert auch diese Möglichkeit als Wahrscheinlichkeit.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin nur neugierig, und frage nun nach, da Angie ausscheidet.

Anything is possible - nobody knows? Wer sollte deiner Meinung nach KanzlerIn werden, nachdem Annalena Baerbock nun auch noch ungeeignet ist?

Falls du Zeit und Lust hast bitte gerne begründen. Dir also auch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Fussi gucken.

M.

P.S.: Matriarchat ist auch eine Möglichkeit.

Hafu 03.07.2021 18:56

Zitat:

Zitat von Mo77 (Beitrag 1609516)
Die von Ditib sind lupenreine Demokraten.
....

Hast du dir diesen Link mal durchgelesen?

Schwarz-gelb unter Führung von Laschet hat keine Probleme mit DITIB beim Religionsunterricht an staatlichen Schulen zusammenzuarbeiten.

Das schwarz-grün regierte Nachbarland unter Führung von Boufier hat versucht den Islam-Unterricht in Hessen ohne Ditib zu organisieren, wurden gestern aber vom Verwaltungsgericht in Wiesbaden eingegrenzt.

Die von dir beklagten Probleme liegen also einerseits bei Laschet, der die Konfrontation mit DITIB nicht einmal sucht und wie es seinem Naturell entspricht, Schwierigkeiten lieber aus dem Weg geht, und andererseits -bezogen auf die hessische Situation- möglicherweise bei unserer Justiz, die sich erlaubt Entscheidungen abweichend von der Politik zu treffen.
Da unsere Justiz aber bei der Bundestagswahl nicht zur Wahl steht, müssen wir einfach damit leben, dass Deutschland erstmal ein Rechtsstaat bleibt, egal wie die Bundestagswahl im September ausgeht.

Estebban 03.07.2021 19:08

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1609562)
Da unsere Justiz aber bei der Bundestagswahl nicht zur Wahl steht, müssen wir einfach damit leben, dass Deutschland erstmal ein Rechtsstaat bleibt, egal wie die Bundestagswahl im September ausgeht.

Ein wunderschöner Satz :Blumen:

Mo77 03.07.2021 19:12

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1609562)
Hast du dir diesen Link mal durchgelesen?

Schwarz-gelb unter Führung von Laschet hat keine Probleme mit DITIB beim Religionsunterricht an staatlichen Schulen zusammenzuarbeiten.

Das schwarz-grün regierte Nachbarland unter Führung von Boufier hat versucht den Islam-Unterricht in Hessen ohne Ditib zu organisieren, wurden gestern aber vom Verwaltungsgericht in Wiesbaden eingegrenzt.

Die von dir beklagten Probleme liegen also einerseits bei Laschet, der die Konfrontation mit DITIB nicht einmal sucht und wie es seinem Naturell entspricht, Schwierigkeiten lieber aus dem Weg geht, und andererseits -bezogen auf die hessische Situation- möglicherweise bei unserer Justiz, die sich erlaubt Entscheidungen abweichend von der Politik zu treffen.
Da unsere Justiz aber bei der Bundestagswahl nicht zur Wahl steht, müssen wir einfach damit leben, dass Deutschland erstmal ein Rechtsstaat bleibt, egal wie die Bundestagswahl im September ausgeht.

Ich finde unseren Rechtsstaat äußerst erhaltenswert.
Probleme sehe ich innerhalb der Ditib.

Das Verwaltungsgericht hat glaub eher die Form der Aufkündigund ausgeurteilt.
:Blumen:

Hafu 03.07.2021 21:27

Zitat:

Zitat von Mo77 (Beitrag 1609568)
Ich finde unseren Rechtsstaat äußerst erhaltenswert.
Probleme sehe ich innerhalb der Ditib.
...

Ich sehe da durchaus auch Probleme, genauso wie Volker Bouffier und viele andere Politiker aller demokratischen Parteien.

Auch die katholische Kirche hat massive, sich mit unseren Begriffen von Rechtsstaatlichkeit nicht vereinbarende Problem in ihren Organisationsstrukturen, wie wir spätestens seit dem Umgang mit zigtausend Missbrauchsskandalen an Kindern durch ihre Priester wissen. Sollten wir die katholische Kirche deshalb aus den Rundfunk- und Fernsehräten entfernen (die ohnehin nur ein verwässertes Gremium sind, das kaum was zu sagen hat) und ihr die Verantwortung für den katholischen Religionsunterricht entziehen?

Die vielen Millionen Muslime in unserem Land haben ein Recht in unserer Gesellschaft eingebunden zu sein. Im Augenblick gibt es mWn keine zahlenmäßig bedeutsame alternative Interessenvertretungen der Muslime, so dass man sich mit DITIB und Schura auseindandersetzen muss, wenn einem an Integration gelegen ist.

HerrMan 03.07.2021 22:21

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1609596)

Die vielen Millionen Muslime in unserem Land haben ein Recht in unserer Gesellschaft eingebunden zu sein. Im Augenblick gibt es mWn keine zahlenmäßig bedeutsame alternative Interessenvertretungen der Muslime, so dass man sich mit DITIB und Schura auseindandersetzen muss, wenn einem an Integration gelegen ist.

Solange sich ranghohe Vertreter des Islams in Europa weiterhin davor herumdrücken, islamistische Terroranschläge klar und unmissverständlich zu verurteilen, sehe ich das anders. Ein Bekenntnis zu unseren Werten sollte immer die Voraussetzung für eine Eintittskarte sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.