triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

triconer 11.09.2021 18:41

Du hast noch unterschlagen, dass Du nahezu abstinent, im Gegensatz zum letzten Jahr, das Wochenende verbracht hast.

Es war ein sehr kurzweiliges Wochenende mit viel Fröhlichkeit. Ich habe gestern und heute mehrmals an die letztwöchigen Stunden gedacht.:Blumen:

schnodo 11.09.2021 19:42

Zitat:

Zitat von FMMT (Beitrag 1622844)
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Bilder :Blumen:

Danke schön! :Blumen:

Zitat:

Zitat von Estampie (Beitrag 1622850)
Klasse, dass es geklappt hat trotz der vielen Arbeit.
Und das Wetter scheint ja perfekt gewesen zu sein!

Ja, es war absolut perfektes Wetter und die Bedingungen hätten nicht besser sein können. Wobei, vielleicht doch: Der Sieger hat sich beschwert, dass ihn die Sonne von vorne so geblendet hat, dass er die Bojen nicht erkennen konnte. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von triconer (Beitrag 1622857)
Du hast noch unterschlagen, dass Du nahezu abstinent, im Gegensatz zum letzten Jahr, das Wochenende verbracht hast.

Das liegt daran, dass ich versuche, nicht damit hausieren zu gehen, was für ein Exzess das letztes Jahr war. :Cheese:

Zitat:

Zitat von triconer (Beitrag 1622857)
Es war ein sehr kurzweiliges Wochenende mit viel Fröhlichkeit. Ich habe gestern und heute mehrmals an die letztwöchigen Stunden gedacht.:Blumen:

Ja, die Reise hat sich wirklich gelohnt. :bussi:

Helmut S 11.09.2021 19:59

Schöner Bericht. Danke!

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1622841)
Ende Januar fliege ich für eine Woche nach Teneriffa für ein Schwimmcamp bei Holger Lüning im T3.

Sehr gute, wenn nicht sogar die beste Idee überhaupt :Cheese: :Blumen:

uruman 11.09.2021 20:41

Sehr gute Aktion, klasse mit so eine tolle Gruppe zu starten/sein und sehr schönes Bericht! Danke :Blumen:

(Ich finde deine Pläne super und ich hoffe dass etwas Motivation drüber zu mir entspringt :bussi: )

schnodo 11.09.2021 21:43

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1622869)
Schöner Bericht. Danke!

Danke schön! :Blumen:

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1622869)
Sehr gute, wenn nicht sogar die beste Idee überhaupt

Ich bin gespannt und werde meine Einschätzung mitteilen. :)

Zitat:

Zitat von uruman (Beitrag 1622878)
Sehr gute Aktion, klasse mit so eine tolle Gruppe zu starten/sein und sehr schönes Bericht! Danke

Vielen Dank! :Blumen:

Das Gruppenerlebnis fand ich schon immer das Schönste an Wettkämpfen – mit Gleichgesinnten etwas erleben. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht so ehrgeizig bin, weil ich meist schon beim Einsammeln der Startunterlagen ein wohliges Gefühl habe. :Cheese:

Zitat:

Zitat von uruman (Beitrag 1622878)
(Ich finde deine Pläne super und ich hoffe dass etwas Motivation drüber zu mir entspringt)

Das wünsche ich Dir! :liebe053:

dr_big 12.09.2021 10:11

Falls ich noch eine Frage an den Herrn Schnodo richten darf, wie schätzt du das Schwimmen im Chiemsee im Vergleich zu einer Langdistanz ein? Viel länger ist es ja nicht, dafür wahrscheinlich die Orientierung schwerer, die Ausgesetztheit auf dem bay. Meer, Temperatur, Wind, ...

schnodo 12.09.2021 10:54

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1622917)
Falls ich noch eine Frage an den Herrn Schnodo richten darf, wie schätzt du das Schwimmen im Chiemsee im Vergleich zu einer Langdistanz ein? Viel länger ist es ja nicht, dafür wahrscheinlich die Orientierung schwerer, die Ausgesetztheit auf dem bay. Meer, Temperatur, Wind, ...

Hmm... ich habe keine Langdistanz zum Vergleich. Ich könnte es nur mit einer Mitteldistanz vergleichen. ;)

Ich glaube aber nicht, dass ein Vergleich viel bringt. Selbst bei verschiedenen Langdistanzen sind die Strecken ganz unterschiedlich. Manche Kurse sind verwinkelt mit Landgang zwischendurch, andere wie z.B. Roth sind wie mit dem Lineal gezogen und gehen in einem Rutsch durch. Und dann sind die Wetterbedingungen auch nicht jedes Jahr gleich. Eine prinzipiell leichte Strecke kann bei starkem Wind und Wellen die Hölle sein.

Das war nun meine zweite Teilnahme beim Chiemsee-Schwimmen und in beiden Jahren waren die Bedingungen sehr gut. Letztes Jahr war es bewölkt, aber ziemlich windstill, dieses Jahr war strahlend blauer Himmel und kein Lüftchen zu spüren. Ich habe allerdings auch schon von triconer gehört, dass es durchaus unangenehm werden kann bei starkem Wellengang.

Die Wassertemperatur war mit knapp 19 °C ideal fürs Schwimmen im Neo. Und man fühlt sich alles andere als ausgesetzt. Es sind überall Schwimmer, alle 500 m sind Bojen gesetzt, und die Wasserrettung und Kampfrichter fahren oder paddeln mit einem Großaufgebot nebenher.

Leichter als im Chiemsee kann die Orientierung kaum sein: Die Bojen sind in einer schnurgeraden Linie gezogen. Von Hafu kam der Hinweis, dass man sich gut an den Bergen im Hintergrund orientieren kann, um in Ziel zu kommen. Ich war etwas skeptisch, aber er hatte Recht und nächstes Jahr werde ich mich hauptsächlich an den Bergen orientieren und nur nebenbei auf die Bojen achten.


Bildinhalt: Orientierung: Chiemsee-Schwimmstrecke und Berge

Um jetzt aber doch mal einen Vergleich zu ziehen: Ich glaube nicht, dass es eine Triathlon-Schwimmstrecke gibt, die so einfach zu navigieren ist und wo sich das Feld derart entzerrt und man keine Angst haben muss, in der zweiten oder dritten Runde von den Schnellen überschwommen zu werden. Beantwortet das Deine Frage?

dr_big 12.09.2021 11:07

Ja, danke. Wobei das einfachste Schwimmen sicher in Roth ist, im Kanal kann man wirklich nichts verkehrt machen. Mal schauen, ob ich für nächstes Jahr einen Startplatz bekomme.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.