triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

FlyLive 05.02.2020 17:07

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1509336)
Als einzige Methode lehrt <Schnodoismus> das Schwimmen als Übung.
============================

.....das Büchlein der ollen sheila ......:

Im Feldfunk sendet man schon erste Angriffsdrohungen von schnodolischer Seite. Ich vermute, einiges wird durchgewunken - aber anderes dürfte mit Vergeltung geregelt werden. Die zauberhafte Sheila, eine "olle" zu nennen, dürfte die schnodolische Zornesröte dunkler werden lassen.

Helios - zieh den Helm auf und suche Schutz im Schützengraben. :Lachen2:


Ich wurde glimpflich abgefertigt. Meine Narrenfreiheit sei Dank .. ich wäre lediglich frech :Lachen2:

Schlumpf2017 05.02.2020 17:20

Ich stelle mich als Vermittler zur Verfügung : Die Wahrheit liegt in der Mitte. Bestimmt. Heute Abend trotzdem Karte Nr 16/2 (2018/2019 waren Holger Lünings Pläne dran, okay, aber langatmig erklärt..

schnodo 05.02.2020 17:22

Überleben im Schnodoismus
 
Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1509317)
...Schwimmer...nichts auf die Reihe bekommt...schnodo nicht mal gscheit atmen kann...ums überleben kämpft
...Üben - Überleben...

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1509336)
Als einzige Methode lehrt <Schnodoismus> das Schwimmen als Übung.

Da habe ich mir ja zwei Früchtchen eingefangen, hier im Thread. Inhaltlich mag das zwar alles zutreffen, aber zwei freche Purchen seid Ihr trotzdem. :dresche

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1509317)
Man schwimmt in himmlischer Ruhe seine Bahnen, bis ein schnodo am Beckenrand steht und ruft - hebe die Hüfte links, hebe dein bein rechts, drehe den Kopf eher zurück ins Wasser, strecke deine Füße besser, sing ein Lied, nein, ein anderes -> das gefällt mir nicht ...... :Cheese:

Da braucht es halt aber auch ein "Opfer", dessen Interessen über "schneller schwimmen" hinausgehen. Ich finde es sehr schön, dass Du den Dingen auf den Grund gehen willst – wenn es sein muss auch im wörtlichen Sinne :Cheese: – und dafür auch gerne mal das Training hinten runterfallen lässt und stattdessen experimentierst und übst. Dadurch, dass ich Dich malträtieren durfte, habe ich viel gelernt und etliche Anregungen für meine eigene Schwimmerei mitnehmen können. :Blumen:

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1509336)
...bei TI geht es zu 100% um Propulsion...

Gevatter Helios, nachdem ich
  • so ziemlich alle Total-Immersion-Bücher und -Videos besitze,
  • mir die meisten davon mehr als einmal zu Gemüte geführt habe,
  • in 2007 und 2009 in Kerenzerberg in der Schweiz Total-Immersion-Kurse besucht habe,
  • in 2009 in San Diego das Gleiche getan habe,
  • und mir bei einer lizenzierten Total-Immersion-Trainerin im Jahre 2010 in Tel Aviv Einzelstunden gegönnt habe,
würde ich diese Aussage aus eigener Anschauung ganz klar den alternativen Fakten zuordnen. ;)

Helios 05.02.2020 18:11

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1509397)
......
Helios - zieh den Helm auf und suche Schutz im Schützengraben. :Lachen2:
........

Merci - das machen wir anders - Du nimmst Deine Knarre, ich geb Dir meinen Helm, den stülpst über Deinen Lauf und auf "hopp" hebst das Teil übern Sandhügel, sodass emmdschii-schnodo denkt, da hebt Einer seine Rübe hoch - er ist abgelenkt und in dem Moment lieg ich am Hügel und rotz rein ;)

Helios 05.02.2020 18:30

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1509399)
...............
Gevatter Helios, nachdem ich
  • so ziemlich alle Total-Immersion-Bücher und -Videos besitze,
  • mir die meisten davon mehr als einmal zu Gemüte geführt habe,
  • in 2007 und 2009 in Kerenzerberg in der Schweiz Total-Immersion-Kurse besucht habe,
  • in 2009 in San Diego das Gleiche getan habe,
  • und mir bei einer lizenzierten Total-Immersion-Trainerin im Jahre 2010 in Tel Aviv Einzelstunden gegönnt habe,
würde ich diese Aussage aus eigener Anschauung ganz klar den alternativen Fakten zuordnen. ;)

schau Dir nur mal die dvd Perpetual Motion an - in dem Moment wo er von einer Seite auf die andere wechselt - das bei einer als "Balance" bezeichneten Technik-Übung macht der komplette Körper einen Ruck nach vorne, obwohl die Hände und Füße sich nur sehr langsam bewegen, das wird als "Coupling Energy" wegen der "body rotation" bezeichnet.
Der Merlin der Schwimmer, Garry Hall sr. hat dazu einen Artikel bei TeamUSA am 20.11.2019 "Using Coupling Energy for a Faster Freestyle" veröffentlicht.
https://www.teamusa.org/USA-Triathlo...ster-Freestyle
Im 3. Absatz beschreibt er die Zeitverzögerung beim hip-drive von 0,2sec bis es zur Kraft-Entfaltungsspitze kommt - das scheint mir gerade die passend "Warte/Gleitzeit" für den gestreckten Arm zu sein, bevor man mit dem Abtauchen des Armes beginnt um im efv-style weiter zu planschen.

Ein weiterer Artikel von Merlin ist bei slowtwitch mit "How to Pull Underwater" zu finden, geht man ihn im Detail durch und schaut sich dann die ti-dvd an mit den Anfängerübungen, dann macht Terry, zwar nicht ausgeprägt, aber doch gut zu ekennen, diese early vertical forearm Geschichte. Er setzt wohl drauf, dass die Leute durch abschauen lernen, das funzt bei so einem alten Kerl wie mir nicht mehr, mir muss man es 7 mal erklären und dann sitz ich immer noch verkehrt auf dem Gaul.
https://www.slowtwitch.com/Training/...ater_2009.html

schnodo 05.02.2020 18:42

Helios, den Rest führe ich mir gelegentlich genauer zu Gemüte, aber den Vogel schießt Du hier ab:
Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1509425)
Er setzt wohl drauf, dass die Leute durch abschauen lernen...

Nachdem Terry Laughlin immer und überall stundenlang und wortreich die kleinste Bewegung haargenau beschrieben hat, soll er ausgerechnet bei dem Teil, der aus Deiner Sicht 100 % von Total Immersion ausmacht, darauf hoffen, dass die Leute "durch abschauen lernen"? Das muss doch selbst einem alten Total-Immersion-Fanboy wie Dir etwas merkwürdig vorkommen. :Cheese:

TriMiDi 05.02.2020 21:06

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1509287)
Danke für Deine Einschätzung! Ich sehe alle von Dir genannten Punkte genauso. :Huhu:

Seid ihr eigentlich durch die Swim Speed Secrets schneller geworden? Bzw. worin besteht der Unterschied zu eurem vorherigen Üben?

Ich hab die Karten inzwischen auch bei mir liegen, brauche allerdings noch einige Zeit bis ich die nötige Kondition für solch einen Trainingsumfang habe...

schnodo 05.02.2020 22:03

Zitat:

Zitat von TriMiDi (Beitrag 1509476)
Seid ihr eigentlich durch die Swim Speed Secrets schneller geworden?

Ich meine schon, ohne dass ich jetzt die Verbesserung direkt zuordnen kann. Das Buch Swim Speed Secrets hat mir die korrekte Ausführung der Bewegung vor Augen geführt und mich dazu animiert, mich noch mehr um eine saubere Ausführung des Armzuges zu kümmern. Die Swim Speed Workouts haben das vertieft. Die Swim Speed Workouts sind, was das Tempo angeht, oft jenseits meiner Komfortzone angesiedelt und bekanntlich lernt man schnell schwimmen durch schnell schwimmen. ;)

Nach wie vor gilt aber, dass mir Zeiten nicht so wichtig sind, sondern, dass ich die Bewegung so ausführen kann, wie ich es mir vorstelle. Ich nehme die Zeit dann eher als naheliegende Metrik für die Qualität meiner Ausführung.

Zitat:

Zitat von TriMiDi (Beitrag 1509476)
Bzw. worin besteht der Unterschied zu eurem vorherigen Üben?

Mein normales Üben sieht eher so aus, dass ich mir für einige Tage und Wochen ein Technikthema, das mich am meisten beschäftigt, vornehme und dann viele passende Drills schwimme. Das alles mit Augenmerk auf Ausführung, lange Pausen, viel Konzentration, wenig Ballern.

Die Swim Speed Workouts sind ein Kontrastprogramm dazu, weil ein Technikthema mit Drills eingeführt wird, dann aber über Distanz, Schnelligkeit oder verkürzte Intervallpausen andere Reize gesetzt werden. Dabei merke ich, wie sich die Drills auch im schnellen Schwimmen niederschlagen und ich innerhalb kurzer Zeit ein überraschend besseres oder deutlicheres Gefühl für die Bewegung bekomme. Das braucht beim "normalen" Üben schon mal einige Tage.

Das was ich vorher schon mal geschrieben hatte, hier, hier und hier, gilt immer noch

Zitat:

Zitat von TriMiDi (Beitrag 1509476)
Ich hab die Karten inzwischen auch bei mir liegen, brauche allerdings noch einige Zeit bis ich die nötige Kondition für solch einen Trainingsumfang habe...

Wie weit schwimmst Du momentan in einer Einheit? Du kannst die Umfänge der Kärtchen auch kürzen. Ich hatte die erste Ausgabe auch ewig rumliegen und würde aus heutiger Sicht nicht so lange warten. Was kann schon passieren? Es steht wohl niemand am Beckenrand, der Noten für die ordnungsgemäße Ausführung des Programms verteilt. :Lachen2:
Und wenn Du mal angefangen hast, wirst Du feststellen, dass Du Dich reinfindest und das Workout schneller fertig ist als gedacht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.