triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

FlyLive 01.04.2018 07:55

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1370050)
Dieser Thread enthält aktuell 944 Beiträge die sich überwiegend mit dem Threadersteller und akribischsten Betrachtungen kleinster Details beim Schwimmen beschäftigen. Das ist ja nicht wenig an Aufwand...

Ich habe dann kurz die DSV-Schwimmerabfrage bemüht um herauszufinden was das so bringt...und Schnodo unter seinem Klarnamen nicht gefunden.

Daher: Was haut ihr denn auf 1500 auf der 50 Meter Bahn so raus und wie weit ist das vom jeweiligen deutschen Altersklassenrekord entfernt? An welcher Stelle seid ihr im (vor)letzten Jahr auf einer OD/MD/LD aus dem Wasser gekommen und was konnte ins Ziel gerettet werden?


Gruß & Frohe Ostern
N. :Huhu:

Um nichts deiner Fragen geht es hier. Um gar nichts.
Nicht eine einzige deiner Fragen ist in diesem Thread relevant und von Wichtigkeit.

Hier geht es einzig und allein darum, jede körperliche Bewegung im Wasser zu entdecken und deren Auswirkungen auf den Schwimmstil zu beobachten. Weiter geht es natürlich darum, die vielen Profitipps für sich selbst umzusetzen und in Einklang mit jeder anderen Zuckung zu bringen.
Die 944 Beiträge verdeutlichen das Interesse, das diese Herangehensweise hervorruft.
Die Krönung des ganzen ist die Tatsache, das Schnodo die Umsetzung nicht in Geschwindigkeit oder Platzierung misst. Hier wird einfach nur leidenschaftlich gerne geschwommen.


Er verrät es Dir aber vermutlich auch später noch aus seiner Sicht.

schnodo 01.04.2018 08:32

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1370050)
Ich habe dann kurz die DSV-Schwimmerabfrage bemüht um herauszufinden was das so bringt...und Schnodo unter seinem Klarnamen nicht gefunden.

Du interessierst Dich augenscheinlich überhaupt nicht für den Sinn dieses Threads. Dann sei doch bitte so nett und halte Dich raus, wenn Du nichts Konstruktives oder Positives beitragen möchtest. Danke und frohe Ostern! :Blumen:

schnodo 01.04.2018 08:38

Danke für die netten Kommentare! Ich wünsche Euch allen schöne Osterfeiertage! :Blumen:

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370039)
Das Superstar Winterschwimmen hat ja ausgezeichnet bei dir angeschlagen sowohl technisch als auch Figur bedingt weiter so:Cheese:

poldi, poldi... Ich mache mir Sorgen um Dein Augenlicht. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von mcbert (Beitrag 1370029)
Kleine Feinheit beim einarmigen schwimmen. Du solltest mit dem kraulenden Arm mehr in die Streckung gehen. Sprich er taucht ein u. du solltest ihn noch aktiv nach vorne schieben bevor du zum wasserfassen übergehst. Es sieht zumindest so aus, als ob du sofort durchziehst.

Ja, das stimmt. Da habe ich aber auch versucht, den Arm besonders schnell zu bewegen. Generell hast Du aber Recht, ich habe mich in letzter Zeit nicht genug auf Streckung konzentriert und muss mal wieder mehr darauf achten.

poldi 01.04.2018 09:57

Ich mache mir auch Sorgen um meine Augen: 50 Jahre Brille und -10 Dioptrien daher werde ich demnächst ein Blindentier fürs Wasser beantragen.:Lachen2:

Späßle beiseite: dein einarmiges schwimmen erinnert mich an die Übung löffeln (Achtung die Übungen für meine Mittrainierenden haben alle nette Namen) die Übung hat mehrere Ziele die du bis auf deinen nicht Löffel Arm gut gelöst hast bei mir soll der nicht Löffel Arm knapp unter der Wasseroberfläche parallel zu dieser gehalten werden.

Falls ich noch nicht geschrieben habe deiner Frau und dir auch schöne Ostern :liebe053: und gratuliere zum vierten Platz beim Winterschwimmen:Blumen:

schnodo 01.04.2018 12:55

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370075)
Ich mache mir auch Sorgen um meine Augen: 50 Jahre Brille und -10 Dioptrien daher werde ich demnächst ein Blindentier fürs Wasser beantragen.:Lachen2:

Fast wie meine Mutter, die sieht noch schlechter. Dann hast Du vermutlich auch solche Aschenbecher als Brillengläser wie sie. :Cheese:

Zum Glück hat sie mir das nicht in voller Wucht vererbt; ich bin bei -7 rechts und -3 links.

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370075)
Späßle beiseite: dein einarmiges schwimmen erinnert mich an die Übung löffeln (Achtung die Übungen für meine Mittrainierenden haben alle nette Namen) die Übung hat mehrere Ziele die du bis auf deinen nicht Löffel Arm gut gelöst hast bei mir soll der nicht Löffel Arm knapp unter der Wasseroberfläche parallel zu dieser gehalten werden.

Was mir nicht gefällt, ist, dass es auf der einen Seite etwas unruhig zugeht. Ansonsten bin ich aber mit meiner Armhaltung zufrieden, genau da will ich die Hand haben. Ich neige nämlich dazu, beim normalen Schwimmen die Hand zu sehr nach oben treiben zu lassen.

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370075)
Falls ich noch nicht geschrieben habe deiner Frau und dir auch schöne Ostern :liebe053: und gratuliere zum vierten Platz beim Winterschwimmen:Blumen:

Ein zweifaches Dankeschön! Glückwunsch zu Deinem hervorragenden ersten Platz! Nächste Saison kannst Du vielleicht die 100 Einheiten angreifen. Es fehlt ja nicht mehr viel. Dir und Deinen Lieben auch frohe Ostern! :Blumen:

-----

Heute bin ich für ein kurzes Osterschwimmen ins fast leere Bad, 2500 m sind es geworden. Ich habe mir mcberts Anmerkung zu Herzen genommen und überwiegend auf die Streckung geachtet. Gefühlt hat das ganz gut geklappt. Ich habe bei der Gelegenheit mal Züge gezählt beim einarmigen Schwimmen - ich brauche 13 pro Bahn.

Jetzt geht es gleich los zu den Schwiegereltern zum Futtern. Ich muss nur überlegen, wann ich die 50 km schwimmen soll, die ich brauche, um das Gewicht, das ich zulegen werde, wieder runterzukriegen. :Cheese:

FlyLive 01.04.2018 13:01

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1370017)

Wenn ich deine ganze Lage beim schnellen Schwimmen betrachte, leide ich ziemlich mit deinen laktatgefüllten Beinen. Raubt Dir der Beinschlag nicht sämtliche Energie ?
Kann natürlich täuschen - sieht aber verdammt anstrengend aus.

Deine Kopfbewegung beim atmen ab 1:20min. sieht übrigens top aus - Daumen hoch.

poldi 01.04.2018 14:59

Mein Lieber ich bin Zweiter geworden und mehr als zufrieden, so wenige Verletzungen und Krankheiten während der Trainingszeit waren einfach toll.

Die 100er Marke habe ich schon geknackt als ich noch jung und knusprig war.:Cheese:

Danke für die Hinweise zu deiner Übung ich finde auch man kann eine Übung erst dann beurteilen wenn man weiß was damit bezweckt werden soll.:)

schnodo 01.04.2018 19:23

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1370104)
Raubt Dir der Beinschlag nicht sämtliche Energie ?
Kann natürlich täuschen - sieht aber verdammt anstrengend aus.

Entspannend ist das mit Sicherheit nicht. ;)

Ich schwimme halt nicht oft so flott. Das müsste ich auch üben, dann würde vermutlich der Beinschlag auch bei schnellerem Tempo etwas verhaltener werden.

Vielleicht mache ich das auch mal öfters, wenn ich nach meiner Zwangspause wieder ins Wasser darf. Zumindest scheint meine Schwimmtechnik mittlerweile nicht mehr komplett zu zerbröseln wenn ich versuche, einen Zahn zuzulegen.

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1370104)
Deine Kopfbewegung beim atmen ab 1:20min. sieht übrigens top aus - Daumen hoch.

Danke! Da ist noch einiges zu tun aber ich bin mit der Entwicklung nicht unglücklich. :)

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370132)
Mein Lieber ich bin Zweiter geworden und mehr als zufrieden, so wenige Verletzungen und Krankheiten während der Trainingszeit waren einfach toll.

Eigentlich meinte ich auch Zweiter aber vermutlich ist poldi #1! bei mir schon zu tief verankert. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370132)
Die 100er Marke habe ich schon geknackt als ich noch jung und knusprig war.

Stimmt ja, verzeih! Das hatte ich ganz vergessen. Das war im legendären Winter '14/'15. :liebe053:

Zitat:

Zitat von poldi (Beitrag 1370132)
Danke für die Hinweise zu deiner Übung ich finde auch man kann eine Übung erst dann beurteilen wenn man weiß was damit bezweckt werden soll.:)

Da hast Du wohl Recht. In vielen Fällen ist es bei meiner Ausführung aber kein Fehler, vorsichtshalber mal nachzufragen ob das denn alles so geplant war. :Cheese:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.