triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Bundestagswahl 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48874)

Körbel 27.09.2021 11:15

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1625587)
Hast du jemals irgendein Argument über dem Niveau der BLÖD-Zeitung gebracht?

Nö, wozu auch.
Reicht doch wenn ihr schlau schwätzt.:Huhu:

Bin gespannt, ich tippe immer noch auf eine GroKo, nur dieses mal, rot-schwarz.

keko# 27.09.2021 11:21

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 1625672)
Deinen Sarkasmus in Ehren, aber ja, ich finde es gut, dass die AfD verliert. Denn eine Partei die die Freiheiten in D dazu benutzen will diese Freiheiten abzubauen hier nichts verloren hat...

Kein Sarkasmus, geschrieben wie gemeint :Blumen:

ricofino 27.09.2021 11:31

Ja, die alten Bekannten Parteien werden weiter regieren, in welcher Konstellation auch immer.
Ist aber egal, das Land wird weiterhin im Schneckentempo in die Zukunft geführt.
Und die, die in ihren Wahlkreisen keine Mehrheit mehr bekommen sitzen über Listenplätze im Bundestag.

Usw usw. Der Wahlausgang gestern, offen gesagt ich schäme mich....

keko# 27.09.2021 11:50

Zitat:

Zitat von ricofino (Beitrag 1625679)
Ja, die alten Bekannten Parteien werden weiter regieren, in welcher Konstellation auch immer.
Ist aber egal, das Land wird weiterhin im Schneckentempo in die Zukunft geführt.
Und die, die in ihren Wahlkreisen keine Mehrheit mehr bekommen sitzen über Listenplätze im Bundestag.

Usw usw. Der Wahlausgang gestern, offen gesagt ich schäme mich....

Ich bin eher ein Freund von leichten Kurskorrekturen und wenn Scholz Kanzler wird und mit den Grünen und der FDP regiert, dann wäre das meine Wunschkonstellation.
Ich freue mich über den Wahlausgang.
:Blumen:

Mikala 27.09.2021 12:14

Mich hat der Wahlkampf und -ausgang ziemlich mitgenommen.
Angeblich soll die Sozialpolitik ein wichtiger Faktor gewesen, aber das spiegelt das
Ergebnis nicht wieder.
CDU und FPD waren immer gegen einen Mindestlohn und sollte es Jamaika geben,
wir die Kinderarmut noch mehr steigen.

sabine-g 27.09.2021 12:17

Zitat:

Zitat von Mikala (Beitrag 1625685)
Mich hat der Wahlkampf und -ausgang ziemlich mitgenommen.
Angeblich soll die Sozialpolitik ein wichtiger Faktor gewesen, aber das spiegelt das
Ergebnis nicht wieder.
CDU und FPD waren immer gegen einen Mindestlohn und sollte es Jamaika geben,
wir die Kinderarmut noch mehr steigen.

die Armut wird bei jeder Flut / Hochwasser / Trockenheit / Dürre etc.pp. noch viel mehr überproportional steigen.
Leider begreift das niemand, bzw. hat das niemand begriffen, vor allem nicht von den Rentnern und denen die bald welche werden wollen.

Im Prinzip finde ich den Ausgang ganz OK, die Grünen hätten gerne noch 5% mehr bekommen können.
Aber: nächstes Mal sicher. nach weiteren 4 Umweltkatastrophen Jahre wird es auch der dümmste begriffen haben.

ricofino 27.09.2021 12:22

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1625686)
Aber: nächstes Mal sicher. nach weiteren 4 Umweltkatastrophen Jahre wird es auch der dümmste begriffen haben.

Nein, das glaube ich nicht mehr, siehe Ausgang im Kreis Ahrweiler.
Diese Illusion habe ich nun endgültig verloren.

Mr. Brot 27.09.2021 12:24

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1625686)
...
Aber: nächstes Mal sicher. nach weiteren 4 Umweltkatastrophen Jahre wird es auch der dümmste begriffen haben.

Ehrlich gesagt, da sehe ich schwarz,...
Wenn es dem einzelnen ans Portemonnaie geht, .. steht der Umweltsschutz und Klimakorretur hinten an.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.