triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42720)

captain hook 24.12.2017 10:28

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1350644)
Ultegra reicht nicht aus?

Aufgrund des geringen Preisunterschieds bei den Ketten denke ich darüber nicht nach bei einer Wettkampfkette.

sabine-g 24.12.2017 10:32

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1350652)
Aufgrund des geringen Preisunterschieds bei den Ketten denke ich darüber nicht nach bei einer Wettkampfkette.

hast Recht.

captain hook 25.12.2017 13:45

Gestern hab ich mal echt keinen Bock gehabt... Morgens nicht aus den Puschen gekommen und dann wars irgendwann einfach mal zu spät. Tja, so spielt das Leben Dafür weiß ich jetzt was Zugspeichen sind, warum man Kopf innen oder Kopf außen bevorzugt und lauter andere lustige Sachen.

Heute dann den Weihnachtsschmaus vernichtet. 140km RR und hinten raus ein paar Sprints. Hätte ich mir schlimmer vorgestellt... eigentlich ging das sogar noch, obwohl ich das schon lange nicht mehr gemacht hab.

Morgen und übermorgen solls ja auch noch gut sein, da könnte man ja mal nen kleinen Dreierblock versuchen. :dresche :Lachanfall:

drullse 25.12.2017 19:51

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1350754)
Hätte ich mir schlimmer vorgestellt...

So locker wie das aussah... :Cheese:

captain hook 25.12.2017 20:55

Zitat:

Zitat von drullse (Beitrag 1350778)
So locker wie das aussah... :Cheese:

Das bergauf war "Pause". ;-P

captain hook 27.12.2017 09:28

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1349892)
Warum fährst du eigentlich nicht mehr outdoor, Micha?

Ich vermisse deine Berichte über morgendliche Halbdunkelfahrten durchs Berliner Umland, die sich so schön vom mainstream-Zwift-Kram abgehoben haben, mit dem auch Teile meiner instagram-timeline schon verstopft sind.

Hab jetzt von halbdunkel auf dunkel umgestellt...

Hatte ja nen Dreierblock geplant und erstaunlicherweise ging das sogar auf.

Erst die Sekundensprints bei 1150W, gestern dann erst 10x30s mit langer Pause bei >600W und heute früh dann knappe 2,5h 274W.

Etwas weiter ausgeholt...

Gestern Morgen bin ich nach Beelitz gefahren zu Besuch. Hinweg 60km und so konnte ich da gut die 30s Intervalle einbauen. Musste zwar nen Rucksack mitnehmen, aber das war trotzdem ganz OK. Im Rucksack war dann Licht und so für den abendlichen Rückweg. Bei Nieselregen über die stockfinstere Landstraße ist dann auch schon etwas speziell. Selbst mit viel Licht.

Jetzt soll das Wetter ja angeblich erstmal wieder schlecher werden, also musste heute raus, was noch drinn war. Also SST ohne Frühstück. Um 7 wars dann noch genauso finster wie gestern aufm Rückweg. Aber es fuhr sich so dahin. Allerdings musste man schon ein bisschen schauen wo man hinfährt. Die Straße bei nämlich ziemlich feucht und bei um die null Grad... da sollte man wohl nicht so richtig viel nachdenken dabei.

Michael Skjoldborg 27.12.2017 13:25

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1348976)
Ich mag den Typ. Spannend ist halt, ob/wann er ein mechanisches Problem bekommt, und wann er über eine Brücke springt. Der hat Spass am Fahren, und das finde ich super.
(Mal davon abgesehen und total OT: Der fährt nächstes Jahr bestimmt für Canyon mit dem neuen Inflite. Stevens hat ja in der letzten TOUR in einer Annonce schon Tschüss gesagt.)

Sag ich doch. :Cheese:

captain hook 27.12.2017 13:52

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1351001)
Sag ich doch. :Cheese:

Ich finde das garnicht so schlecht. :Blumen:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.