triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

schnodo 17.05.2018 19:22

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1379100)
Riecht nach einer klitzekleinen Sache, der man eine megamässige Bedeutung zukommen lässt :Lachen2:

Ich glaube schon, dass dieser Part sehr wichtig ist, weil man an dieser Stelle der Bewegung dafür sorgt, dass man von vorne bis hinten das Gefühl der Wassermasse unter dem Arm bewahrt, den Arm für eine gute Kraftübertragung vorbereitet, aber dennoch die Schulter nicht überlastet. Wenn ich diesen Part überspringe, dann ziehe/drücke ich nicht, sondern reiße.

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1379100)
Beim anstellen und stehen lassen des oberarm bildet sich dann das gewünschte Diagonal.

Da hast Du eine andere Philosophie. Ich spüre bei Dir eine starke Affinität zu Karlyn Pipes. ;)

Der Punkt bei Sheila ist, dass man nicht stehen lässt, sondern den Arm aktiv in die Diagonalphase bewegt.

FlyLive 17.05.2018 19:42

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1379103)



Da hast Du eine andere Philosophie. Ich spüre bei Dir eine starke Affinität zu Karlyn Pipes. ;)

Der Punkt bei Sheila ist, dass man nicht stehen lässt, sondern den Arm aktiv in die Diagonalphase bewegt.

Unterarm aktiv in die Diagonalphase bewegt ?

Bei Karlyn würde ich fast von einem wegziehen des Ellenbogen sprechen. Du nennst das, glaube ich, führen mit dem Ellenbogen.

schnodo 17.05.2018 19:45

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1379106)
Unterarm aktiv in die Diagonalphase bewegt ?

Nein, das ganze solide "Paddel", das aus Ober- und Unterarm besteht, wird "eingedreht" mit der Schulter als Scharnier.

PS: Wenn Du noch einmal auf das Bild im Post vorhin schaust, erkennst Du dass der Ellenbogen in der Diagonalphase tiefer ist als beim Catch, was ein Beleg für das Eindrehen des ganzen Armes ist.

FlyLive 17.05.2018 19:51

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1379107)
Nein, das ganze solide "Paddel", das aus Ober- und Unterarm besteht, wird "eingedreht" mit der Schulter als Scharnier.

puuuhhh.
...das müsste ich mir dann mal wieder live von Dir zeigen lassen. SaSch....wir kommen wieder :Cheese:

schnodo 17.05.2018 20:33

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1379109)
puuuhhh.
...das müsste ich mir dann mal wieder live von Dir zeigen lassen. SaSch....wir kommen wieder :Cheese:

Bis dahin habe ich es hoffentlich auch halbwegs verinnerlicht. ;)

Was ganz anderes - ich bin gerade über dieses ältere Werbevideo mit Michael Phelps gestolpert, das Lust aufs Schwimmen macht: It's what you do in the dark...


Bildinhalt: Michael Phelps – It's what you do in the dark

mcbert 17.05.2018 21:40

Find ich klasse von Sheila, dass Sie auf Mails antwortet.
Aber kein Wunder, du betreibst ja auch den erfolgreichsten Swim Thread weltweit.
Solltest du es schaffen, dass Sheila auf ein Training zu dir kommt, halt mir bitte einen Platz frei :Blumen:

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1379117)
Bis dahin habe ich es hoffentlich auch halbwegs verinnerlicht. ;)

Was ganz anderes - ich bin gerade über dieses ältere Werbevideo mit Michael Phelps gestolpert, das Lust aufs Schwimmen macht: It's what you do in the dark...


Tolles Video, ich find den Kerl ja sehr beeindruckend. Muss mir irgendwann mal eins seiner Bücher vornehmen.
Kennst du die Arte Doku im Körper eines Topathleten?

schnodo 17.05.2018 22:10

Zitat:

Zitat von mcbert (Beitrag 1379129)
Aber kein Wunder, du betreibst ja auch den erfolgreichsten Swim Thread weltweit.

Wenn das Kriterium die Erzeugung von Blindleistung ist, dann bestimmt. :Cheese:

Zitat:

Zitat von mcbert (Beitrag 1379129)
Solltest du es schaffen, dass Sheila auf ein Training zu dir kommt, halt mir bitte einen Platz frei :Blumen:

Die Plätze werden nach Beteiligung hier im Thread vergeben. Du hast also gute Karten. :Lachen2:
Sollte sie tatsächlich mal irgendwo in 1000 km Umkreis einen Workshop veranstalten, könnte ich vermutlich nicht widerstehen.

Zitat:

Zitat von mcbert (Beitrag 1379129)
Tolles Video, ich find den Kerl ja sehr beeindruckend.

Ich finde es beeindruckend, was er geleistet hat und auch heute noch schaue ich mir manchmal das 4 x 100 m Freistil-Finale von Peking 2008 an, in dem er mitgemacht hat. Wahnsinn!

Mit ihm als Typen werde ich aber nicht so recht warm. Ich kann nicht einmal sagen, woran das liegt.

Zitat:

Zitat von mcbert (Beitrag 1379129)
Kennst du die Arte Doku im Körper eines Topathleten?

Natürlich. :)

Habe ich aber schon lange nicht mehr gesehen. Leider gibt es im Netz die Doku auch nicht in vernünftiger Qualität.

schnodo 18.05.2018 13:39

Gerade eben kommt der Swim Smooth Newsletter eingetrudelt. Als alter Optimist plane ich schon mal für nächsten März eine Woche Australien ein. :Lachen2:

EVERY YEAR one lucky person will win an amazing trip to visit the Swim Smooth home-base in Perth, Western Australia!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.