triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

Su Bee 19.12.2017 14:25

Ah - gut, dass die Bilder wieder weg sind.
Mit Drohungen komme ich besser zurecht.

Meinen persönlichen Kraftaufwand fühle ich am ehesten im mittleren Drittel.
Im ersten und im letzte Drittel versuche ich wahrscheinlich auch einfach mich selbst nicht zu behindern.

schnodo 19.12.2017 17:45

Zitat:

Zitat von Su Bee (Beitrag 1349691)
Ah - gut, dass die Bilder wieder weg sind.
Mit Drohungen komme ich besser zurecht.

So langsam mache ich mir Gedanken - zuerst Verweise auf die Mafia, dann eine ausgeprägte Gewaltaffinität. Man muss sich ja vor Dir fürchten! :Cheese:

-----

Heute bin ich 2800 m überwiegend gemütlich geschwommen. Zwischendurch wollte ich aber doch mal wissen, wie lange ich derzeit auf 100 m brauche. Mit Pull Buoy waren das laut Wanduhr 1:35.x Minuten, was wie ich glaube meine schnellsten dokumentieren 100 m sind. Und es hat für mich überraschend nicht einmal weh getan. ;)

FlyLive 19.12.2017 18:04

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1349732)


Heute bin ich 2800 m überwiegend gemütlich geschwommen. Zwischendurch wollte ich aber doch mal wissen, wie lange ich derzeit auf 100 m brauche. Mit Pull Buoy waren das laut Wanduhr 1:35.x Minuten, was wie ich glaube meine schnellsten dokumentieren 100 m sind. Und es hat für mich überraschend nicht einmal weh getan. ;)

Als ich das lesen deines Beitrag begann, schmunzelte ich vor mich hin und dachte : tolle Kiste in der die ganzen Wohlfühlworte stecken...locker, gemütlich, bequem, üben usw.

Aber dann....sauber gesprintet :liebe053:
Und das nächste mal volle Möhre ohne Pull Buoy....dafür mit Sahne schlagenden Beinen.

Glückwunsch :Blumen:

maotzedong 19.12.2017 18:04

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1349732)
Heute bin ich 2800 m überwiegend gemütlich geschwommen. Zwischendurch wollte ich aber doch mal wissen, wie lange ich derzeit auf 100 m brauche. Mit Pull Buoy waren das laut Wanduhr 1:35.x Minuten, was wie ich glaube meine schnellsten dokumentieren 100 m sind. Und es hat für mich überraschend nicht einmal weh getan. ;)


Hört sich langsam nach Schwimmen an :Blumen: :Cheese:
Sehr schön :)

schnodo 19.12.2017 18:20

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1349736)
Glückwunsch :Blumen:

Zitat:

Zitat von maotzedong (Beitrag 1349737)
Hört sich langsam nach Schwimmen an
Sehr schön :)

Ich danke Euch! :Blumen:

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1349736)
Aber dann....sauber gesprintet :liebe053:

Ja, Freund der Nacht, das gerade eben nicht. Das war kontrolliert geschwommen, weshalb es mir besonders gut gefällt. :Cheese:

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1349736)
Und das nächste mal volle Möhre ohne Pull Buoy....dafür mit Sahne schlagenden Beinen.

Du willst mit aller Gewalt Deine Schwimm-Methode an den Mann bringen. :Lachen2:
Die Sahne schlagenden Beine und die volle Möhre will ich ja möglichst vermeiden. Ich mag mich nicht schneller bewegen als ich denken kann.

FlyLive 19.12.2017 19:26

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1349742)



Du willst mir aller Gewalt Deine Schwimm-Methode an den Mann bringen. :Lachen2:

Es ist mir eine Freude, wenn ich sehe, das Du und Andere ihre kleinen Erfolge feiern und ich mich mitfreuen und gratulieren darf. Das ich Dich ständig pushen will, ist nicht die ganze Wahrheit. Ab und zu bolzen und Erfolge feiern ist ok. Viel wichtiger ist aber das Du ein Überüber bleibst. Das macht es hier so spannend und vielfältig. Nie zuvor sind mir so zahlreiche Schwimmübungen und Betrachtungsweisen über den Weg gelaufen.
Genau genommen reicht es wenn du übst und ich schneller werde.

:Blumen:

schnodo 19.12.2017 19:29

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1349759)
Genau genommen reicht es wenn du übst und ich schneller werde.

Grandios! Den Spruch hänge ich mir an die Wand! :Lachanfall:

-----

Mein Rücken wird nur ganz langsam etwas besser. Am wenigsten Schmerzen habe ich beim Schwimmen - geiler Sport. :)

Dafür zuckt jetzt ein Muskel in der Latissimus-Gegend die ganze Zeit. Ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist? Man weiß es nicht...

maotzedong 19.12.2017 22:48

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1349760)
Grandios! Den Spruch hänge ich mir an die Wand! :Lachanfall:

-----

Mein Rücken wird nur ganz langsam etwas besser. Am wenigsten Schmerzen habe ich beim Schwimmen - geiler Sport. :)

Dafür zuckt jetzt ein Muskel in der Latissimus-Gegend die ganze Zeit. Ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist? Man weiß es nicht...

Tendenziell würde ich behaupten, dass du lernst deine Hauptantriebsmuskeln richtig einzusetzen. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.