triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Radfahren (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Zwift (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=40553)

Luggalie 18.10.2016 20:23

Zwift
 
Hallo!
ich würde gerne in der Wintersaison das Portal Zwift nutzen um das Rollentraining erträglicher zu gestalten.
Was brauche ich den dafür?

Ich habe eine Taxc Blue Matic Rollen, einen Power2Max Leistungsmesser und einen Geschwindigkeitssensor von Garmin.
Benötige ich sonst noch etwas? ANT+ Stick für den Laptop?


Vielen Dank

noam 18.10.2016 22:03

Guggst du:

http://zwift.com/get-started



Nur selber lesen macht schlau

beckenrandschwimmer 19.10.2016 11:01

Zitat:

Zitat von Luggalie (Beitrag 1265992)
Hallo!

Benötige ich sonst noch etwas? ANT+ Stick für den Laptop?


Vielen Dank

ANT+ (oder Bluetooth smart, das kann aber keinen puls lesen)

beachte die Systemanforderungen für den Computer - das Gerät sollte eine ziemlich mächtige Grafikkarte haben.

dherrman 20.10.2016 15:54

Hab
 
da auch eine Frage dazu,

Die Sensoren (Tritt/Geschwindigkeit -Ant+/Bluetooth) sind doch unabhängig von der analogen Rolle??

Ist doch egal wo ich das Rad in welchen analogen Rolle eingespannt ist?

Hab keine Lust noch eine Rolle anzuschaffen..

Oder??

VG

Marcel70.3 20.10.2016 20:45

Ja das läuft unabhängig von der Rolle.
Bei den analogen Rollen kannst du also im Endeffekt nehmen was du willst bzw. was du eh schon zu Hause stehen hast.

Wirf doch auch mal einen Blick in den inoffiziellen User Guide da ist das wirklich sehr gut und detailliert beschrieben

http://www.titaniumgeek.com/cycling/...nning-updates/

dherrman 20.10.2016 22:57

Zitat:

Zitat von Marcel70.3 (Beitrag 1266661)
Ja das läuft unabhängig von der Rolle.
Bei den analogen Rollen kannst du also im Endeffekt nehmen was du willst bzw. was du eh schon zu Hause stehen hast.

Wirf doch auch mal einen Blick in den inoffiziellen User Guide da ist das wirklich sehr gut und detailliert beschrieben

http://www.titaniumgeek.com/cycling/...nning-updates/

Danke für diese Info.
Vg

Seb 21.10.2016 22:41

Zitat:

Zitat von dherrman (Beitrag 1266599)
da auch eine Frage dazu,

Die Sensoren (Tritt/Geschwindigkeit -Ant+/Bluetooth) sind doch unabhängig von der analogen Rolle??

Ist doch egal wo ich das Rad in welchen analogen Rolle eingespannt ist?

Hab keine Lust noch eine Rolle anzuschaffen..

Oder??

VG

Ist auch mein Setup - du musst dann eben die Steigungen mit den schweren Gängen simulieren, aber ansonsten kannst Zwift, insb. die Strukturierten Workouts, ausreichend gut nutzen.

Running-Gag 04.10.2018 10:05

Ich hänge mich hier nochmal rein...

Ich habe keinen Smart-Trainer. Allerdings bald einen Powermeter. Reicht der Powermeter, oder ist es sinnvoll, noch einen Sensor am Hinterrad zu haben, der die Umdrehungen des Rades misst? Dadurch kann ja die Geschwindigkeit berechnet werden, oder habe ich da einen Denkfehler? Da der Widerstand der Rolle ja nicht automatisch anpassbar ist, müsste ich das dann manuell machen.

Mirko 04.10.2018 10:07

Ja Denkfehler. Die Geschwindigkeit bei Zwift wird aus deiner Leistung berechnet und deinem Gewicht, Steigung usw.
Der Sensor am Rad ist glaub nur für diejenigen die weder eine smarte Rolle noch einen Leistungsmesser haben.

Mit dem Widerstand hast du recht. Du kannst halt ganz normal deinen Stiefel weiterdrücken am Berg ohne zu schalten und wirst halt nur langsamer trotz gleicher Trittfrequenz. Nicht ganz so cool wie mit smarter Rolle aber ich hatte da am Anfang trotzdem einige Stunden Spass damit.

Running-Gag 04.10.2018 10:14

Danke, also nur PM.:Blumen:
D.h. Zwift passt die Geschwindigkeit von mir dann an? Ich hätte jetzt gedacht, dass die Geschwindigkeit gleich bleibt und ich an den anderen am Berg vorbeibrause?

Mirko 04.10.2018 10:24

Zitat:

Zitat von Running-Gag (Beitrag 1409716)
Danke, also nur PM.:Blumen:
D.h. Zwift passt die Geschwindigkeit von mir dann an? Ich hätte jetzt gedacht, dass die Geschwindigkeit gleich bleibt und ich an den anderen am Berg vorbeibrause?

Nein, die Geschwindigkeit passt sich an wie draußen auch. Fühlt sich halt nur etwas unecht an, weil du es mit geschlossenen Augen gar nicht merken würdest das du gerade in einem Anstieg steckst, da der Widerstand sich nicht ändert und du halt weiter deine 90 Umdrehungen kurbelst.


Für Rennen in Zwift ist das ganz praktisch (aber etwas unfair), weil du halt komplett gleichmäßig fahren kannst und nie schalten musst.

Running-Gag 04.10.2018 10:25

Ahh, habe verstanden ;)

premumski 04.10.2018 10:31

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1409722)
Nein, die Geschwindigkeit passt sich an wie draußen auch. Fühlt sich halt nur etwas unecht an, weil du es mit geschlossenen Augen gar nicht merken würdest das du gerade in einem Anstieg steckst, da der Widerstand sich nicht ändert und du halt weiter deine 90 Umdrehungen kurbelst.


Für Rennen in Zwift ist das ganz praktisch (aber etwas unfair), weil du halt komplett gleichmäßig fahren kannst und nie schalten musst.

Wenns wellig wird in Zwift hast du mit einer Smarten Rolle, deutlichen Vorteil, da du ja durch veränderten Widerstand deutlich Lastspitzen hast ohne Schalten zu müssen, mit einer einfachen Rolle reagiert man meist zu spät, da man die Wellen in Zwift nicht so gut erkennt und dann ist die Lücke schon aufgerissen. Ein Zwiftrennen gewinnt man nicht mit möglichst konstanter Leistung, sondern den richtigen Peaks zum richtigen Zeitpunkt außer natürlich ein TT.

Facami 13.11.2018 20:53

Guten Abend, ich greife das hier nochmal auf. Hab eine Frage zu Zwift, habe jetzt vor, das mal auszuprobieren und hab mich heute in Schale geschmissen. Aber meinen Rolltentrainer nicht ans Laufen bekommen. Da ich kein Technikfreak bin brauche ich euer Wissen :-)

Ich habe eine Elite Qubo Digital Smart B+ Trainer. Der ist Smart und alles sollte klappen. Dazu ein etwas älteres Mac Book. Jetzt Habe ich also Zwift für Mac runtergeladen da gestartet und wollte loslegen. Dazu noch die Campaign App auf meinem Android Handy. Soweit so gut. Das Mac interne Bluetooth findet nix. Ich hab also die Möglichkeit mit Handy zu verbinden. Das klappt dann auch, Smarte Rolle, Herzfrequenzmesser und Trittfrequenz leuchte auf (das sind die unteren 3 Quadrate im Startbildschirm). Alleridings wird nix unter Power Source (oben links) angezeigt. Was mach ich falsch? Oder geht das nur per Ant+?

Ich hoffe man versteht, was ich meine...?!

bentus 13.11.2018 21:27

hol dir für 10€ ein ant+ stick

Facami 13.11.2018 21:29

Wird gemacht.

Running-Gag 01.12.2018 10:17

So, und täglich grüßt das Murmeltier :D

Habe nun alles aufgebaut, habe die HF, den Trittsensor und den Geschwindigkeitssensor mit zwift verbunden. Wenn ich losfahre, erhalte ich allerdings nur etwa 50W bei 110 rpm…
Jemand eine Idee, wie ich das anders einstellen kann?
Ich fahre mit einem Rennradreifen auf KEINER smarten Rolle, die Reifengröße wurde von zwift automatisch auf 700x23 oder 25 festgesetzt...

Ich weiß, ich bin schon lange kein Rad mehr gefahren, aber mehr als 50Watt sollte ich schon hinbekommen :D

Marsupilami 05.12.2018 09:38

Hi, kurze Frage eines Zwift-Anfängers: wie kann ich bei einem Rennen mitmachen? In Zwift gibt es im Menü rechts oben ja die Eventliste. Dort habe ich jetzt bei einem Event auf "teilnehmen" geklickt. Und nun?

Danke euch!

Lucy89 05.12.2018 09:42

Zitat:

Zitat von Marsupilami (Beitrag 1423597)
Hi, kurze Frage eines Zwift-Anfängers: wie kann ich bei einem Rennen mitmachen? In Zwift gibt es im Menü rechts oben ja die Eventliste. Dort habe ich jetzt bei einem Event auf "teilnehmen" geklickt. Und nun?

Danke euch!

Nun klickst du auf "Fahren" und dann fragt dich Zwift unten links ob du zum Event wechseln willst (wenn du nichts drückst geht das automatisch). Und dann stehst du an der Startlinie :)

heshsesh 05.12.2018 09:43

Zitat:

Zitat von Marsupilami (Beitrag 1423597)
Hi, kurze Frage eines Zwift-Anfängers: wie kann ich bei einem Rennen mitmachen? In Zwift gibt es im Menü rechts oben ja die Eventliste. Dort habe ich jetzt bei einem Event auf "teilnehmen" geklickt. Und nun?

Danke euch!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte :Blumen:
https://www.youtube.com/watch?v=y6-XxMMnxPs

Marsupilami 05.12.2018 22:02

Merci, hat geklappt!

Marsupilami 06.12.2018 15:24

Nächste Anfängerfrage:

Wenn ich ein Zwift-Workout aus mehreren Abschnitten bastle, legt er in der *.fit-Datei auch mehrere Runden an. Das ist super, da ich dann in der Auswertung auch die Durchschnittsleistung der Runden sehe.

Frage: kann ich auch live in Zwift einzelne Runden erzeugen? Oder anders gefragt? Wo ist die "Lap-Taste" in Zwift? :)

sabine-g 06.12.2018 15:30

Zitat:

Zitat von Marsupilami (Beitrag 1423866)
Frage: kann ich auch live in Zwift einzelne Runden erzeugen? Oder anders gefragt? Wo ist die "Lap-Taste" in Zwift?

Geht nicht

Marsupilami 06.12.2018 15:35

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1423869)
Geht nicht

Hmpf...

Danke.

Schweers 11.12.2018 16:27

Zwift-TSS ungleich Trainingpeaks-TSS
 
Hallo,
nachdem ich heute morgen meinen Astral-...Verzeihung: Astra-Körper über die Rolle gewuchtet habe, dachte ich mal, ich wende mich mal mit folgender Frage an das Forum:
Bei Zwift werden nach den (Trainings-)Einheiten ja anschließend immer die TSS gemäß Trainingpeaks ("mit deren freundlicher Unterstützung) angezeigt; allerdings stimmen die nie mit den TSS-Werten überein, die sich dann bezüglich der Einheit bei Trainingpeaks selbst finden. Ich dachte, ich hätte vielleicht jeweils unterschiedliche Werte für Größe, Gewicht o.ä. eingegeben, aber das ist nicht so. Und die Abweichungen sind auch nicht relativ gleich, wie zB immer 10% weniger oder so. Hat eine(r) von Euch eine Ahnung, woran das liegt?
Beste Grüße

Luggalie 17.12.2018 17:57

Hey Leute!
Ich brauch echt eure Hilfe. Zwift läuft bei mir nicht mehr seit einiger Zeit.
Wenn ich den Button am Desktop anklicke, geht ein Fenster auf, dann klicke ich auf "Lets Go" und dann das Fenster zu und nix passiert mehr. Hatte das schon mal jemand und welche Lösungen gibt es da?

Vielen Dank!

Facami 17.12.2018 18:00

Hallo, habe das immer. Es dauert eine Weile, bis dann die eigentlich Seite öffnet. Zumindest bei mir und meinem Gurken-Laptop. Aber das gar nix passiert hatte ich noch nie, ehrlich gesagt.

Vicky 17.12.2018 18:00

Zitat:

Zitat von Luggalie (Beitrag 1426009)
Hey Leute!
Ich brauch echt eure Hilfe. Zwift läuft bei mir nicht mehr seit einiger Zeit.
Wenn ich den Button am Desktop anklicke, geht ein Fenster auf, dann klicke ich auf "Lets Go" und dann das Fenster zu und nix passiert mehr. Hatte das schon mal jemand und welche Lösungen gibt es da?

Vielen Dank!

Hast Du mal neu installiert? Manchmal hilft das.

Luggalie 17.12.2018 18:27

Ja am Anfang war es bei mir auch so das es ein bißchen gedauert hat, aber jetzt kommt garnix mehr.
Habe es schon zigmal deinstalliert und wieder frisch drauf geladen.
Da es ja schon einmal funktionierte dachte ich es liegt nicht am Laptop, hab zumindest nicht den Drang mir wegen Zwift einen neuen zu kaufen.

marse 17.01.2019 12:49

Avatar fährt nicht los
 
Hallo Schwarm, ich brauche eure Hilfe. Ich kann mit Zwift trainieren, das Programm steuert meine Wattbereiche an, die Zeit läuft rückwärts runter ABER mein Avatar
bleibt am Streckenrand stehen. :-)
Habe Zwift erst seit einer Woche, seit heute streikt der Avatar.
Was mache ich falsch?
Danke

gaehnforscher 17.01.2019 13:04

Hast du deine Rolle oder deinen Powermeter (je nachdem) auch als Leistungsquelle verbunden? Sonst schickt der Kumpel glaub ich zwar die Wattdaten als Ergmode an die Rolle bzw. der Widerstand wird eingestellt, die Rolle schickt aber nicht an Zwift, ob du die Kurbel jetzt auch tatsächlich gerade drehst.

gaehnforscher 17.01.2019 13:05

Zitat:

Zitat von Schweers (Beitrag 1424871)
Hallo,
nachdem ich heute morgen meinen Astral-...Verzeihung: Astra-Körper über die Rolle gewuchtet habe, dachte ich mal, ich wende mich mal mit folgender Frage an das Forum:
Bei Zwift werden nach den (Trainings-)Einheiten ja anschließend immer die TSS gemäß Trainingpeaks ("mit deren freundlicher Unterstützung) angezeigt; allerdings stimmen die nie mit den TSS-Werten überein, die sich dann bezüglich der Einheit bei Trainingpeaks selbst finden. Ich dachte, ich hätte vielleicht jeweils unterschiedliche Werte für Größe, Gewicht o.ä. eingegeben, aber das ist nicht so. Und die Abweichungen sind auch nicht relativ gleich, wie zB immer 10% weniger oder so. Hat eine(r) von Euch eine Ahnung, woran das liegt?
Beste Grüße

Auch wenns schon ne Weile her ist: mal gecheckt, ob in den Trainingspeaks settings die gleich FTP eingestellt ist wie bei Zwift?

marse 17.01.2019 13:26

Mein Neo smart 1 wird mit Kennnummer als verbunden angezeigt und schickt die Wattwerte auch zurück an Zwift.
Kleine Präzisierung meinerseits: Ich sehe das Programm muss die Intervalle aber
manuell per ->| weiterklicken, das heißt, Zeit läuft doch nicht.
Ich sitze hier mit der Stoppuhr.
Dumm gefragt, liegt es daran, dass ich Zwift noch
nicht gekauft habe???

premumski 17.01.2019 13:29

Zitat:

Zitat von marse (Beitrag 1430909)
Mein Neo smart 1 wird mit Kennnummer als verbunden angezeigt und schickt die Wattwerte auch zurück an Zwift.
Kleine Präzisierung meinerseits: Ich sehe das Programm muss die Intervalle aber
manuell per ->| weiterklicken, das heißt, Zeit läuft doch nicht.
Ich sitze hier mit der Stoppuhr.
Dumm gefragt, liegt es daran, dass ich Zwift noch
nicht gekauft habe???

Ja du hast nur 25km oder eine Woche oder sowas frei. Danach bleibt dein Fahrer einfach stehen und du kannst nur noch zuschauen.

Hafu 17.01.2019 14:02

Zitat:

Zitat von premumski (Beitrag 1430910)
Ja du hast nur 25km oder eine Woche oder sowas frei. Danach bleibt dein Fahrer einfach stehen und du kannst nur noch zuschauen.

Nö, da ich schon einige Testwochen bei Zwift hinter mir habe, kann ich das nicht bestätigen: die Testwoche hat keine funktionellen Einschränkungen, ist limitiert auf 100km und wenn man die 100km innerhalb einer Einheit erreicht, kann man die Einheit noch ohne Probleme regulär beenden. Man bekommt ab und zu Einblendungen, dass die Testkilometer ausgeschöpft sind, aber kann normal weiterfahren und abspeichern, ohne dass der Avatar stehen bleibt.

So war es zumindest 2018 und 2017. Allenfalls denkbar, dass sie jetzt ganz aktuell was verändert haben.

Miss Mika 17.01.2019 14:19

ich habe auch eine Frage :Lachen2:

Wenn ich mir im Zwift ein eigenes Workout erstelle, baue ich mir als Einfahren und Ausfahren immer einen "free ride" Block ein.
Die letzten Male war das aber kein wirklicher "free ride" sondern es war immer flach. Sprich, wenn ich bergauf gefahren bin hat sich der Widerstand nicht wirklich verändert. Ich konnte zwar durch Schalten etwas am Widerstand ändern aber es entsprach nicht dem normalen freien Fahren. Ich meine auch, dass das mal anders war...
Bei den Workouts habe ich immer den "ERG Modus" angeschaltet. Aber das war vorher auch schon so.

Weiß jemand woran das liegen kann? Mache ich was falsch? Muss ich was umstellen?

Freeclimber83 17.01.2019 14:45

Verwendest Du eine smarte Rolle + Wattmesser am Rad?
Bei mir ist der von Dir beschriebene Fehler bei Zwift aufgetreten, wenn (warum auch immer) nur noch der Wattmesser am Rad mit Zwift verbunden war und die Rolle plötzlich nicht mehr. Dann wurden zwar weiterhin die korrekten Watt angezeigt, der Widerstand wurde aber nicht mehr dem Gelände entsprechend angepasst.

marse 17.01.2019 15:07

Zitat:

Zitat von premumski (Beitrag 1430910)
Ja du hast nur 25km oder eine Woche oder sowas frei. Danach bleibt dein Fahrer einfach stehen und du kannst nur noch zuschauen.

Danke :Blumen: hat mir geholfen und klingt plausibel.

Miss Mika 17.01.2019 15:07

Zitat:

Zitat von Freeclimber83 (Beitrag 1430928)
Verwendest Du eine smarte Rolle + Wattmesser am Rad?
Bei mir ist der von Dir beschriebene Fehler bei Zwift aufgetreten, wenn (warum auch immer) nur noch der Wattmesser am Rad mit Zwift verbunden war und die Rolle plötzlich nicht mehr. Dann wurden zwar weiterhin die korrekten Watt angezeigt, der Widerstand wurde aber nicht mehr dem Gelände entsprechend angepasst.

Ja ich habe eine Smarte Rolle. Direto Elite (oder andersrum).
Wenn ich am Anfang kopple, dann achte ich immer drauf, dass alles verbunden ist.
Das Workout selbst läuft auch immer total problemlos.

marse 17.01.2019 15:07

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1430917)
Nö, da ich schon einige Testwochen bei Zwift hinter mir habe, kann ich das nicht bestätigen: die Testwoche hat keine funktionellen Einschränkungen, ist limitiert auf 100km und wenn man die 100km innerhalb einer Einheit erreicht, kann man die Einheit noch ohne Probleme regulär beenden. Man bekommt ab und zu Einblendungen, dass die Testkilometer ausgeschöpft sind, aber kann normal weiterfahren und abspeichern, ohne dass der Avatar stehen bleibt.

So war es zumindest 2018 und 2017. Allenfalls denkbar, dass sie jetzt ganz aktuell was verändert haben.

hmmmm 🤔 Zwift scheint es geändert zu haben. Werde es weiter beobachten.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.