triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

schnodo 17.03.2020 14:21

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1517349)
Ich habe einmal 4 Jahre versucht, Kyudo (traditionelles japanisches Bogenschießen) zu lernen. Der zeremonielle Aufwand war enorm. Ich bin aus der Gruppe zwar nicht rausgeflogen (weil ich immer über mich selbst lachen musste und das verdirbt die Konzentration), aber habe aufgegeben.

Das wäre auch für mich nichts. Wir lachen beim Bogenschießen ziemlich viel über uns und kommentieren unsere Performance gegenseitig während geschossen wird, um die mentale Stärke zu prüfen. :Lachen2:

Mit meinem Bogen und dem ganzen Drumrum, ein Gemeinschaftsgeschenk zu meinem 50. Geburtstag, habe ich auch das Büchlein "Zen in der Kunst des Bogenschießens" bekommen. Die Lektüre hat dafür gesorgt, dass ich mich mehr auf das Erlebnis als auf das Ergebnis konzentriere. :)

schnodo 23.03.2020 14:20

schnodo bleibt daheim
 
Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1512162)
Bei Holger bin ich erst vom 18. bis 25. April. Während der Ferienzeit bietet er keine Camps an und meine Frau kann leider nur in den Ferien.

Heute kam per E-Mail die Absage des Schwimmcamps. Wenig überraschend, aber trotzdem schade. Ich hatte mich sehr darauf gefreut.

Ich hoffe, die allwetterkinder – und wir alle – kommen gut durch diese Krise und ich kann doch irgendwann mal dabei sein, wenn sich alles wieder normalisiert hat.

Schlumpf2017 23.03.2020 14:36

Bestimmt klappt das noch, die Freude ist dann bestimmt noch größer. In der Zwischenzeit vergisst der Körper vielleicht sogar den einen oder anderen Schwimmfehler (oder mein Arm streckt sich von ganz allein :-))
Schweden darf noch schwimmen. Solange keine Absage seitens des Veranstalters erfolgt, werde ich auch ungeachtet der bis dahin (nicht) geschwommenen km "cool kucken" und beim Voödsternsimmet starten.
Viel Spaß weiterhin beim Landtraining (also bei mir tickt da die Uhr viiiiiel langsamer als im Pool) :dresche

schnodo 23.03.2020 15:00

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1519404)
In der Zwischenzeit vergisst der Körper vielleicht sogar den einen oder anderen Schwimmfehler (oder mein Arm streckt sich von ganz allein :-))

Wollen wir es hoffen. Dabei helfen könnte, dass GoSwim gerade eben alle normalerweise kostenpflichtigen Pro-Angebote für normale User freigeschaltet hat, eine riesige Menge hochwertiger Videos: For a limited time, all free user plans have access to GoSwim Pro!

Tolle Aktion! :Blumen:

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1519404)
Schweden darf noch schwimmen. Solange keine Absage seitens des Veranstalters erfolgt, werde ich auch ungeachtet der bis dahin (nicht) geschwommenen km "cool kucken" und beim Voödsternsimmet starten.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt! Gut vorbereitet bist Du eh! :liebe053:

schnodo 29.03.2020 17:06

"He picked up the lemons that Fate had sent him and started a lemonade-stand."
 
Schwimmen ist leider ein Totalausfall und ich bin nicht wahnsinnig genug, um bei diesen Temperaturen alleine in den See zu steigen. Ich warte bis das Wasser 13 °C hat; das ist zwar anfangs etwas frisch, aber nach zwei, drei Minuten Eingewöhnung da halte ich es locker eine halbe Stunde produktiv schwimmend aus, ohne Angst, dass ein Krampf mein Ende einläuten könnte.

Auch für mein Gemahlin fällt ihr Lieblingssport weitgehend flach, aber wir sind kreativ und widmen uns anderen Sportarten, die auch schön sind. :Lachen2:


Bildinhalt: Table tennis

Schlumpf2017 29.03.2020 21:32

1a Gute Laune Foto! Nach 2 Wochen ohne Pool freuen sich auch meine Speckröllsche, sie haben Ruhe vorm Training und setzen sich..:-( ..derzeit nachts gut unter Null, da schwimme ich auch nicht. Ich steigere die Zugseilübungen, bevor ich die Füße an den Gartenzaun binde und davor mich in einen Bottich lege und Brustschwimmen übe..okay, für ein Foto..

Nobodyknows 30.03.2020 09:08

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1521030)
Auch für mein Gemahlin fällt ihr Lieblingssport weitgehend flach, aber wir sind kreativ und widmen uns anderen Sportarten, die auch schön sind. :Lachen2:


Echt süß.
Daher eine kurze Schilderung einer Beobachtung bei meiner Radausfahrt am Samstag (bei herrlichen Wetter - Radfahrer und Läufer können ihren Sport ausüben und sind anderen Sportlern gegenüber momentan wirklich privilegiert):

Eine deutsche Hofeinfahrt zu einem Einfamilienhaus in Standardgröße. Rechts die Hauswand, links schon die Garagenwand des Nachbarn. Das ganze vielleicht fünf Meter lang und ca. drei Meter breit. In dieser Einfahrt ein (erwachsenes) Paar welches Tennis spielte. Die Dame trug sogar einen Tennisrock.

Gruß
N. :Huhu:

PS: Überdenkt vielleicht euer Schuhwerk bevor noch jemand beim Tischtennis ausrutscht. :Blumen:

schnodo 30.03.2020 12:34

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1521088)
1a Gute Laune Foto! Nach 2 Wochen ohne Pool freuen sich auch meine Speckröllsche, sie haben Ruhe vorm Training und setzen sich..

Über das Ausmaß meiner Speckrollen kann ich gar keine Aussage machen; seit die Bäder geschlossen haben, hat meine Waage leider einen schlimmen Messfehler und zeigt täglich ca. ein halbes Kilo mehr an. :Cheese:

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1521088)
Ich steigere die Zugseilübungen, bevor ich die Füße an den Gartenzaun binde und davor mich in einen Bottich lege und Brustschwimmen übe..okay, für ein Foto..

Das Foto müssen wir natürlich sehen! Meine Frau hat auch schon das Skateboard-Video des Schwimmers im Hausflur (finde gerade keinen Link) nachgebildet.

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1521161)
Eine deutsche Hofeinfahrt zu einem Einfamilienhaus in Standardgröße. Rechts die Hauswand, links schon die Garagenwand des Nachbarn. Das ganze vielleicht fünf Meter lang und ca. drei Meter breit. In dieser Einfahrt ein (erwachsenes) Paar welches Tennis spielte. Die Dame trug sogar einen Tennisrock.

Sehr schön! :Lachen2:

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1521161)
Überdenkt vielleicht euer Schuhwerk bevor noch jemand beim Tischtennis ausrutscht. :Blumen:

Nur aus Schaden wird man klug, wir werden uns nach dem ersten Zwischenfall an Deine Worte erinnern. ;)

schnodo 04.04.2020 20:27

Der Baumstamm mal wieder
 
Ich kann zwar nicht ins Wasser, das hält mich aber nicht davon ab, mich anderweitig mit den Feinheiten ordentlichen Schwimmens auseinanderzusetzen.

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1348784)
So sollst Du aussehen, wenn Du über den Baumstamm greifst. :Cheese:


Bildinhalt: IRONMAN superstar mit Baumstamm

Hier nun für mein epochales Monster-Generationenprojekt "ultimatives Video zum Kraul-Armzug", das vermutlich nie das Licht des Tages erblicken wird, ein Frame aus der Umsetzung der gerne verwendeten Visualierung des Baumstamm-Greifens fürs Anstellen. Die Spaziergänger und Radfahrer haben etwas erstaunt geschaut, aber – hey! – was ist schon normal in diesen Zeiten? :Lachen2:


Bildinhalt: schnodo greift sich den Baumstamm

Schlumpf2017 04.04.2020 20:47

Du bist echt klasse. Mal sehen, wie es weitergeht. Wir dürfen nicht mehr an den Elbstrand! Bitte weitermachen, lieber Schnodo!

schnodo 04.04.2020 21:51

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1522673)
Du bist echt klasse. Mal sehen, wie es weitergeht.

Da bin ich selbst gespannt. :bussi:

Meine eigenen Ansprüche, gepaart mit der Qualitätskontrolle der Gemahlin, die sich nur mit einer oscarreifen Performance und brillanter Intonation zufrieden gibt, ziehen die Geschichte etwas in die Länge. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1522673)
Wir dürfen nicht mehr an den Elbstrand!

Nicht mehr an den Elbstrand? Das ist ja echt doof! :Nee:
Haben die Angst, dass jemand beim Schwimmen gerettet werden muss oder Party gemacht wird?

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1522673)
Bitte weitermachen, lieber Schnodo!

Werde ich auf jeden Fall, die Frage ist nur, ob das schwergewichtige Opus jemals gut genug für die Publikation sein wird. ;)

chris.fall 04.04.2020 22:22

Moin,

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1521249)
Über das Ausmaß meiner Speckrollen kann ich gar keine Aussage machen; seit die Bäder geschlossen haben, hat meine Waage leider einen schlimmen Messfehler und zeigt täglich ca. ein halbes Kilo mehr an. :Cheese:


das ist doch perfekt! Du hast das exponentielle Wachstum so weit eingedämmt, dass es nur noch ein lineares ist. Beobachte den Trend noch ein wenig weiter, so dass Du eine sichere Datenbasis für weitere Maßnahmen und sogar eine eventuelle Lockerung hast.

;)

Munter bleiben,

Christian

schnodo 05.04.2020 12:56

Zitat:

Zitat von chris.fall (Beitrag 1522684)
...das ist doch perfekt! Du hast das exponentielle Wachstum so weit eingedämmt, dass es nur noch ein lineares ist. Beobachte den Trend noch ein wenig weiter, so dass Du eine sichere Datenbasis für weitere Maßnahmen und sogar eine eventuelle Lockerung hast.

So habe ich das noch gar nicht betrachtet. Super! :liebe053:

Ich habe auf jeden Fall schon mal ein paar isotonische Getränke auf Hefebasis kaltgestellt, damit ich später bei der Analyse nicht komplett dehydriere. :Cheese:

-----

Beim Herumfrickeln an meinem ultimativen Video zum Kraul-Armzug musste ich leider feststellen, dass der Vorschwimmer, also ich selbst, einige Ungänzen präsentiert, deren inferiore Kongruenz zum Narrativ des Elaborats partiell problematisch ist.*


Bildinhalt: schnodo finding width

Nun bin ich am Überlegen, wie ich zu Aufnahmen komme, die das Erzählte besser abbilden. Entweder streue ich noch mehr dryland ein, oder ich suche mir einen Profi, der nichts dagegen hat, dass ich einen oder zwei Züge seiner Schwimmerei in meinem Werk verarbeite. Wenn ich es mir recht überlege, sieht man schon genügend Leute, die ordentlich schwimmen. Was oft fehlt, ist die Darstellung der Idealform, was wieder für mehr Demonstration auf dem Trockenen spricht... :Gruebeln:

-----
*Es sieht scheiße aus und ich mache oft das Gegenteil von dem, was ich predige. ;)

FlyLive 05.04.2020 13:39

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1522741)

Beim Herumfrickeln an meinem ultimativen Video zum Kraul-Armzug musste ich leider feststellen, dass der Vorschwimmer, also ich selbst, einige Ungänzen präsentiert, deren inferiore Kongruenz zum Narrativ des Elaborats partiell problematisch ist.*

Schöner hätte man es nicht ausdrücken können :Maso:

FlyLive 05.04.2020 13:48

Seit die Bäder geschlossen sind, spare ich Eintrittsgelder, Spritkosten, Kfz Verschleiß, Zeit und den Ärger mit der perfekten Schwimmerei.

Ich entspanne so langsam in allen Situationen :liebe053:

Schlumpf2017 05.04.2020 20:44

Stimmt. Noch 3 Wochen und sämtliche Schwimmfehler (bei Dir minimalste Korrekturen :-)) sind vergessen, weil Schwimmen verlernt.

FlyLive 05.04.2020 21:40

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1522807)
Stimmt. Noch 3 Wochen und sämtliche Schwimmfehler (bei Dir minimalste Korrekturen :-)) sind vergessen, weil Schwimmen verlernt.

Schwimmen und Radfahren verlernt man nicht.
Ich könnte mir vorstellen, das man festgefahrene Bewegungen besser ausbügeln kann.
Das betrifft natürlich mehr euch und nicht mich. Ich bin ja Hochprozenter :Lachen2:

FlyLive 05.04.2020 21:43

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1522807)
... sämtliche Schwimmfehler (bei Dir minimalste Korrekturen :-))

Bei mir sind es keine Fehler mehr. Bei mir gehören die Bewegungen zum Schwimmstil :Huhu:

schnodo 16.04.2020 18:05

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1506598)
Heute habe ich es klargemacht: Vom 18. bis 25. April gebe ich mir ein Schwimm-Camp bei Holger Lüning im Tenerife Top Training. :liebe053:


Ich hatte bereits geschrieben, dass das Camp wegen Corona abgesagt werden musste. Mein Geld habe ich zügig und vollständig wiederbekommen, was heutzutage nicht immer selbstverständlich ist. Daumen hoch dafür! :Blumen:

Ich hoffe, dass ich das Camp nächstes Jahr nachholen kann. Ich hatte mich sehr darauf gefreut.

Nobodyknows 23.04.2020 09:05

Wenn ich nicht wüsste, dass schnodo keine 28 mehr ist und nicht in NRW lebt... :Cheese:

Mann will trotz Coronavirus schwimmen – und bricht in Hallenbad ein
...
Als die Polizei kurz darauf im Hallenbad in Rhede (Kreis Borken) eintraf, zog der Mann immer noch "seelenruhig" seine Bahnen
...
Bei dem Versuch, den Mann aus dem Schwimmbad zu holen, wehrte der 28-Jährige sich heftig. Dabei verletzte er die beiden Polizisten leicht...

Gruß
N. :Huhu:

schnodo 23.04.2020 15:49

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1527131)
Wenn ich nicht wüsste, dass schnodo keine 28 mehr ist und nicht in NRW lebt... :Cheese:

Auch wenn ich dem Anliegen des jungen Delinquenten grundsätzlich sehr viel Sympathie entgegen bringe, so ist die Implementierung seines drängenden Impetus deutlich abseits dessen, was ich für angemessen halte. ;)

Momentan bin ich leider nahezu permanent aus anderen Gründen verhindert, so dass das Schwimmverbot für mich nicht zur Unzeit kommt. Mal ganz abgesehen davon, dass eine richtige Zeit für die Bäderschließung in unserem Universum nicht existiert. :dresche

Zumindest ist die Abschaffung der Jahreskarte im Fächerbad unter den aktuellen Umständen keine Katastrophe mehr.

Ich lese ab und an von Schwimmern, die den Weg ins Freiwasser finden und freue mich mit ihnen. Ansonsten treibe ich im Stillen mein Monumentalprojekt voran und versuche mich an der Quadratur des Kreises. Ignorance is bliss. :)

Schlumpf2017 23.04.2020 17:47

Das Monumentalprojekt wird Dir Würde, Achtung und Anmut (wenn Du soviel darüber schreibst, kannst Du noch hübscher schwimmen) in der nächsten Saison einbringen.
Weiterhin viel Erfolg!

schnodo 23.04.2020 18:06

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1527271)
Das Monumentalprojekt wird Dir Würde, Achtung und Anmut (wenn Du soviel darüber schreibst, kannst Du noch hübscher schwimmen) in der nächsten Saison einbringen.

Da stehen mir ja glorreiche Zeiten bevor! Zuerst mal merke ich leider, dass ich so schlecht geschwommen bin, dass mein eigenes Material fast wertlos ist. Gleichzeitig stelle ich aber fest, dass viele sehr gute Schwimmer auch nicht so aufgeräumt schwimmen, wie ich es mir für das Wohlergehen der Menschheit wünsche. :Lachen2:

Mein nächstes Teilprojekt steht fest: Sobald ich wieder schwimmen darf, irgendwo wo Filmaufnahmen erlaubt sind, werde ich einen Tag darauf verwenden, zwei oder drei perfekte Züge – oder auch nur Teile von Zügen – aufzunehmen. Wie es geht, weiß ich ja eigentlich, ich müsste es nur mal umsetzen. :)

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1527271)
Weiterhin viel Erfolg!

Danke schön! Dir auch! :bussi:

Ich habe gelesen, dass leider Deine Träume für dieses Jahr verschoben werden mussten. Ich drücke Dir richtig fest die Daumen, dass Du als Entschädigung nächstes Jahr total bombastisch durchstarten kannst! :liebe053:

Schlumpf2017 28.04.2020 15:53

Das ist sehr nett, vielen Dank. Ich hatte gestern mit auflaufender Flut eine natürliche Gegenstromanlage (für die besorgten Mitleser: ich bleibe total in Ufernähe und habe so eine Gesamtstrecke von ca 400 m zwischen "Baum neben der Mülltonne und gelber Pfahl) und werde das nächste Mal mein Cocktailglas mitnehmen und auf die Boje stellen und mich gemütlich treiben lassen :-) Scherz. Hübsch schwimmen ziemlich unmöglich bzw ich habe es einfach nicht drauf!

schnodo 18.05.2020 13:01

Endlich mal wieder im Wasser!
 
Wie mir das gefehlt hat! Nach über zwei Monaten konnte ich gestern zum ersten Mal wieder das schönste aller Elemente genießen (Video). Es war etwas frisch, aber mit Neo gut zu schwimmen. Meinen Versuch, ohne Badekappe zu schwimmen, habe ich allerdings sehr schnell eingestellt. Ein Eisschwimmer wird wohl doch nicht mehr aus mir. :Cheese:


Bildinhalt: schnodo Epplesee

Ich glaube, mein Neo hält auch noch irgendwie eine Saison durch, auch wenn er sehr bald vermutlich überwiegend aus Neoprenkleber bestehen wird. Um die Stellen besser bearbeiten zu können, bin ich nun auf den Trichter gekommen, mit einem Luftballon etwas Spannung zu erzeugen. :Lachen2:


Bildinhalt: Neoreparatur mit Luftballon

Schlumpf2017 18.05.2020 13:54

Gratuliere! Ich war gestern kurz in der Nordsee und heute früh (habe Urlaub) 30 nin und 1700 m.in der Elbe. Ich trage 2 Kappen! Da mit dem Vidösternsimmet immer noch alles unklar ist, trainiere ich mal weiter bis 31.7. und rufe zur Not die Behörden dort an.

schnodo 18.05.2020 14:10

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1533126)
Gratuliere! Ich war gestern kurz in der Nordsee und heute früh (habe Urlaub) 30 nin und 1700 m.in der Elbe. Ich trage 2 Kappen!

Sehr schön! Ich trage Badekappen nur ganz ungerne. Meine Schädelform ist nicht dafür geeignet und ich habe immer das Gefühl, dass ich nachjustieren muss, damit mir das Silikongeschlabber nicht von der Birne rutscht. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1533126)
Da mit dem Vidösternsimmet immer noch alles unklar ist, trainiere ich mal weiter bis 31.7. und rufe zur Not die Behörden dort an.

Zumindest berücksichtigst Du den wichtigsten Grundsatz: "Vorbereitung ist die Mutter des Glücks." :)

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles so rüttelt, wie es für Dich am besten ist! :Blumen:

Squirrel 18.05.2020 15:17

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533113)
Wie mir das gefehlt hat! Nach über zwei Monaten konnte ich gestern zum ersten Mal wieder das schönste aller Elemente genießen (Video). Es war etwas frisch, aber mit Neo gut zu schwimmen. Meinen Versuch, ohne Badekappe zu schwimmen, habe ich allerdings sehr schnell eingestellt. Ein Eisschwimmer wird wohl doch nicht mehr aus mir. :Cheese:

Hallo Schnodo,
als stiller Mitleserin bzw. Mitschwimmerin (Cabriobecken :) ) muss ich jetzt doch mal nachfragen: Sehe ich das richtig, dass du im Epplesee schwimmen warst? Bei meinem letzten Vorbeiradeln, war der See noch gesperrt. Ich möchte jetzt auch endlich wieder ins Wasser, in der Hoffnung überhaupt reinzukommen... Schwimmboje, Neo (Socken) und zwei Kappen liegen schon bereit. Wie war denn in etwa die Wassertemperatur?

Viele Grüße :Huhu:

FMMT 18.05.2020 16:53

Schön, dass es hier weiter geht :Blumen:

schnodo 18.05.2020 20:46

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533161)
Hallo Schnodo,
als stiller Mitleserin bzw. Mitschwimmerin (Cabriobecken ) muss ich jetzt doch mal nachfragen

Willkommen im Thread! :Blumen:
Haben wir uns im Cabriobecken schon unterhalten? Ich bin beim Schwimmen oft so mit mir selbst beschäftigt, dass ich manchmal etwas verpeilt bin. Und manche Leute erkenne ich an Land nicht, weil sie angezogen sind und keine Schwimmbrille tragen. :Lachen2:

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533161)
Sehe ich das richtig, dass du im Epplesee schwimmen warst? Bei meinem letzten Vorbeiradeln, war der See noch gesperrt.

Ja, das hast Du richtig gesehen. Der Epple hat seit dem 15. wieder offiziell geöffnet - mit dem gewohnten Raubrittertum bei den Parkgebühren. ;)

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533161)
Schwimmboje, Neo (Socken) und zwei Kappen liegen schon bereit. Wie war denn in etwa die Wassertemperatur?

Gestern war die Temperatur bei ca. 16 oder 17 °C. Da habe ich mich ohne Badekappe nicht wohl gefühlt. Heute war weniger Wind und deswegen, so vermute ich, das Oberflächenwasser ruhiger und wärmer. Ich tippe auf 19 °C. Ich war über eine Stunde im Wasser, eher anderthalb, und das ohne Badekappe, aber natürlich mit Neo. Das war überhaupt kein Problem. Wenn Du empfindlich bist, wirst Du vielleicht eine oder zwei Badekappen zu Deinem Neo brauchen, aber Socken bestimmt nicht. Es sei denn, Du bist eine ganz schlimme Frostbeule. :Cheese:

Die Temperatur der Seen in der Umgebung ist meist ziemlich ähnlich, deswegen schaue ich vor dem ersten Schwimmen gerne die Wassertemperatur im Hardtsee nach. So ungefähr ist es dann meist auch in den anderen Seen, die ich so kenne. Gerade mal nachgeschaut: 18,9 °C im Hardtsee. Das passt zu meinem Empfinden im Epplesee.

Viel Spaß beim Schwimmen!

Zitat:

Zitat von FMMT (Beitrag 1533192)
Schön, dass es hier weiter geht

Ja, finde ich auch! :liebe053: :bussi:

FlyLive 18.05.2020 21:01

Über eine Stunde warst du im See. Wahnsinn :liebe053:

Bei den Vorhersagen zum Wetter, traue ich mich vielleicht doch in den nächsten 2 Wochen mal ins Wasser :)

....aber mit Kappe :Lachen2:

Squirrel 18.05.2020 22:33

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533228)
Haben wir uns im Cabriobecken schon unterhalten? Ich bin beim Schwimmen oft so mit mir selbst beschäftigt, dass ich manchmal etwas verpeilt bin. Und manche Leute erkenne ich an Land nicht, weil sie angezogen sind und keine Schwimmbrille tragen. :Lachen2:

Kurzes Hallo und Tschüß, ich bin im Wasser auch eher mit mir selbst beschäftigt. Ich habe fast immer eine pinke Badekappe auf und einiges an „Trainingsgeräten“ dabei, da ähneln wir uns. :Blumen:

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533228)
Ja, das hast Du richtig gesehen. Der Epple hat seit dem 15. wieder offiziell geöffnet - mit dem gewohnten Raubrittertum bei den Parkgebühren. ;)

Ich komme mit meinem ollsten Rad und packe Schlüssel und co. in meine Boje. So spare ich mir schon mal die Parkgebühren und zurück kann ich mich auf dem Rad wieder „aufwärmen“.

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533228)
Gestern war die Temperatur bei ca. 16 oder 17 °C. Da habe ich mich ohne Badekappe nicht wohl gefühlt. Heute war weniger Wind und deswegen, so vermute ich, das Oberflächenwasser ruhiger und wärmer. Ich tippe auf 19 °C.

Das passt, super! Epplesee ich komme. Die Idee beim Hardtsee mal zu schauen, ist genial. Da hätte ich auch mal darauf kommen können. Vor dem Ironman Kraichgau schaue ich dort sonst ganz regelmäßig, aber da das dieses Jahr nichts wird...:Traurig:

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533228)
Viel Spaß beim Schwimmen!

Dir auch. Vielleicht sieht man sich mal. Meine Schwimmboje ist pink, meist auch meine Kappe. Beides hat mein Sohn mit ausgesucht, er wollte mich mit der Farbwahl etwas ärgern. Mittlerweile finde ich die Farbe ganz gut, übersehen werde ich im Wasser zumindest nicht.

schnodo 18.05.2020 23:31

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1533230)
Bei den Vorhersagen zum Wetter, traue ich mich vielleicht doch in den nächsten 2 Wochen mal ins Wasser :)

....aber mit Kappe

Du bist doch sonst nicht so empfindlich. Das wundert mich jetzt etwas, dass Du Dich mit dem Seeschwimmen so anstellst. Hau rein und viel Spaß! :)

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533246)
Kurzes Hallo und Tschüß, ich bin im Wasser auch eher mit mir selbst beschäftigt. Ich habe fast immer eine pinke Badekappe auf und einiges an „Trainingsgeräten“ dabei, da ähneln wir uns. :Blumen:

Hmm... ich glaube, Du bist die, die oft ballert und wenig Pausen macht. Gib Dich auf jeden Fall mal zu erkennen, falls ich einen ratlosen Eindruck mache, wenn wir uns mal wieder sehen. ;)

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533246)
Ich komme mit meinem ollsten Rad und packe Schlüssel und co. in meine Boje. So spare ich mir schon mal die Parkgebühren und zurück kann ich mich auf dem Rad wieder „aufwärmen“.

Normalerweise fahre ich auch gerne mit dem Rad an den See, aber die Gemahlin ist für einige Wochen/Monate in der Bewegungsfähigkeit ziemlich eingeschränkt und kann noch nicht wieder Rad fahren. Und ohne sie kriege ich den Neo nicht zu. :Cheese:

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533246)
Dir auch. Vielleicht sieht man sich mal. Meine Schwimmboje ist pink, meist auch meine Kappe. Beides hat mein Sohn mit ausgesucht, er wollte mich mit der Farbwahl etwas ärgern. Mittlerweile finde ich die Farbe ganz gut, übersehen werde ich im Wasser zumindest nicht.

Danke! Dann achte ich mal drauf. Ich habe mir Paddles und Pullkick in pink geholt, weil ich mir dachte, das hat nicht jeder und das fällt gleich auf. Dabei habe ich aber übersehen, dass Frauen ganz gerne zu Pink greifen, was den Wiedererkennungswert meines Equipments dann doch wieder etwas reduziert. Naja, an meinen kunterbunten Haufen traut sich sowieso keiner ran. :cool:

Ich schwimme am liebsten ohne Badekappe und ohne Boje. Die nehme ich nur in beängstigenden Gewässern oder wenn viel Bootsverkehr ist. Und wenn sich die Temperatur etwas über 20 °C einpendelt, dann brauche ich auch den Neo nicht mehr.

Squirrel 19.05.2020 09:47

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1533265)
Hmm... ich glaube, Du bist die, die oft ballert und wenig Pausen macht. Gib Dich auf jeden Fall mal zu erkennen, falls ich einen ratlosen Eindruck mache, wenn wir uns mal wieder sehen. ;)

Ballern? Ich gehöre eher in die Kategorie Wasserschnecke. :Lachanfall:
Ich bin zuletzt sehr viel mit rotem Schnorchel geschwommen, um an meiner Technik zu arbeiten. Ich gebe mich mal zu erkennen. Dich habe ich auch erst kurz vor Bäderschließung erkannt, als ich hier im Faden ein Foto gesehen hatte und realisierte, Mensch, der schwimmt ja oft neben dir. Ich hatte nur noch nie etwas gepostet und dann kam mir dass etwas merkwürdig vor, dich darauf anzusprechen. Das nächste mal ganz sicher, spätestens, wenn das Fächerbad mal wieder seine Pforten öffnet. :Huhu:

Viel Spaß beim Schwimmen an alle

schnodo 19.05.2020 15:12

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533324)
Ich bin zuletzt sehr viel mit rotem Schnorchel geschwommen, um an meiner Technik zu arbeiten.

Der rote Schnorchel wird leider auch immer populärer. :cool:

Zitat:

Zitat von Squirrel (Beitrag 1533324)
Das nächste mal ganz sicher, spätestens, wenn das Fächerbad mal wieder seine Pforten öffnet.

Hoffentlich geschieht das bald. Mein seelisches und körperliches Wohlbefinden hat schwer unter der Schließung gelitten.

Ich bin gespannt; wenn ich Dich sehe, fällt es mir vermutlich wie Schuppen aus den Haaren. :Cheese:

Viel Spaß im See! Ich glaube, ich nehme mir auch heute gegen später noch einmal die Zeit. Die Holde fährt mit einer Kollegin schon etwas früher. Das Rumlungern auf der Wiese gibt mir nicht viel, mich treibt es nur ins Wasser. :)

schnodo 25.05.2020 12:32

Gestern war ich auch mal wieder im See schwimmen, diesmal aber im Leopoldshafener. Gegen Ende habe ich die GoPro ausgepackt, um das Erlebnis festzuhalten und auch mal zu schauen, was der Armzug macht. Es bleibt schwierig. :Cheese:


Bildinhalt: schnodo Leopoldshafen

Schlumpf2017 25.05.2020 12:38

Schönes Foto. Gestern Wetter zu kalt, heute, wenn es denn öffnet, Freibad 13.00 h, ich lauere schon (habe noch Urlaub)! :Huhu:

schnodo 25.05.2020 13:04

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1534398)
Schönes Foto. Gestern Wetter zu kalt, heute, wenn es denn öffnet, Freibad 13.00 h, ich lauere schon (habe noch Urlaub)! :Huhu:

Super! Viel Spaß beim Schwimmen! :liebe053:

Schlumpf2017 26.05.2020 01:10

Es war wundervoll, selbst die teilweise drögen Bademeister am Lächeln, dass es wieder losgeht. Gut: Zugseltraining bringt etwas, weniger und kräftigere Züge. Nach 6 km widerwillig aus dem Wasser...

schnodo 04.06.2020 18:44

Ich sprüh's auf jede Wand: Neue Neos braucht das Land!
 
Mein alter 2XU:V2 Neoprenanzug aus dem Jahre 2011, in dem ich in den letzten Tagen ausgiebig geschwommen bin, besteht mittlerweile fast nur aus Neoprenkleber, hat immer neue Löcher und ist komplett spröde. Deswegen habe ich beschlossen, mir einen neuen zu besorgen. Eigentlich wollte ich zu einem Testschwimmen und einige Modelle ausprobieren, aber damit sieht es in vertretbarer Nähe momentan leider schlecht aus.

Durch die positiven Berichte dankbarer Schwimmer in einer Facebook-Schwimmgruppe bin ich auf das #testschwimmendaheim-Angebot von HEAD gestoßen. Die schicken nach kurzer Abstimmung einen Neo zum Ausprobieren; wenn er passt, behält man ihn und kriegt eine Rechnung. Andernfalls schickt man ihn zurück und legt dem Päckchen 10 Euro bei. Hört sich sehr fair an, der angebotene reduzierte Preis stimmte auch, und so habe ich das aktuelle Topmodell, den OW X-TREAM FS 4.3.2, in Größe L zum Test geordert.

Beim Auspacken war ich schon sehr überrascht und dachte mir, dass die Technologie in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht weil, weil sich der Anzug federleicht anfühlte. Der Neo war erst halb aus der Packung als die Holde schon anmerkte: "Der hat gar keine Arme!" Spontan ging mir durch den Kopf: "Sie weiß nicht alles, aber alles besser." :Cheese:

Es dauerte eine Weile, bis ich meine kognitive Dissonanz überwunden hatte, aber – Tatsache! – sie hatte Recht. Darüber hinaus bin ich über XS schon eine ganze Weile hinaus.


Bildinhalt: Zu fett für den Neo

Ich schickte dem Versender das Bildchen. Dieser zeigte sich erschüttert – "oh scheissssse" – und versprach unverzüglich das korrekte Modell auf den Weg zu bringen.

Vielleicht ist dieses kleine Versehen sogar ein großes Glück für mich. Ansonsten wäre ich versucht gewesen, die neue Hülle auch bei Gewitter auszuprobieren, was ich grundsätzlich für eine ganz schlechte Idee halte, von der ich jedem anderen dringlichst abraten würde. Mit etwas Glück habe ich morgen oder übermorgen das richtige Modell in der passenden Größe und kann mich damit in den See stürzen. :)

Weil ich immer noch, immer mal wieder, über meinem ultimativen Schwimmvideo "Arm Movement. Complete." brüte habe ich mich während des Schwimmens fast ausschließlich auf die ordentliche Ausführung konzentriert, damit ich fürs Video zumindest zwei oder drei nahezu perfekte Züge ausführen kann. Ich habe das Gefühl, ich komme der Sache näher. Und meine Handlungsanweisungen aus dem Script bewirken bei mir selbst das, was ich mir vorgestellt habe. Ein gutes Zeichen! Wenn es in dem Tempo weitergeht, ist das Werk in spätestens zwei Jahren vollendet. :Lachen2:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.