Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
IM Texas - ganz gut besetzt - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.04.2018, 20:34   #17
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.125
Vor allem ist dahinter ja auch durchaus wieder bissl Platz
gaehnforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:45   #18
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.959
Zitat:
Zitat von gaehnforscher Beitrag anzeigen
Vor allem ist dahinter ja auch durchaus wieder bissl Platz
Ekelhaft und hat mit dem Sport dem ich (wenn auch auf meinem schwachen Niveau) mich verschrieben habe wenig zu tun!
__________________
Strava


Egal was ich mache, Carlos macht’s besser!
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 21:06   #19
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 11.977
Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Scheint keine 180 km zu sein
Die radstrecke von Texas ist dieses Jahr 107 (statt 112) Meilen lang. Habe ich gestern in der Triathlon-Preview-Show gehört. Es fehlen also 5 meilen oder 8km!

Daher kann man dieses Jahr (wie nicht zum ersten mal in Texas) alle Zeiten in die Tonne treten.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 06:40   #20
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 4.520
Zitat:
Zitat von Michael Skjoldborg Beitrag anzeigen
Unglaublich. Eigentlich kann man sich da ja teures Wettkampfmaterial sparen und mit jedem billigen Rad mit rollen.
__________________
meine Homepage
www.triduma.de
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 07:20   #21
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.125
Zitat:
Zitat von triduma Beitrag anzeigen
Unglaublich. Eigentlich kann man sich da ja teures Wettkampfmaterial sparen und mit jedem billigen Rad mit rollen.
Das würd ich anders sehen. 20s weiter hinten ist ja genug Platz um das eigene Rennen zu fahren. Da bringt einem teures/schnelles Material dann schon was für die eigene Leistung.
gaehnforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 07:28   #22
Michael Skjoldborg
Szenekenner
 
Benutzerbild von Michael Skjoldborg
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Holstebro, Danmark
Beiträge: 1.921
Noch ein paar weitere kleine Klümpchen.
Michael Skjoldborg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 07:45   #23
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 2.605
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Die radstrecke von Texas ist dieses Jahr 107 (statt 112) Meilen lang. Habe ich gestern in der Triathlon-Preview-Show gehört. Es fehlen also 5 meilen oder 8km!

Daher kann man dieses Jahr (wie nicht zum ersten mal in Texas) alle Zeiten in die Tonne treten.
Jan van Berkel hat 176.5km auf Strava. Wobei sich noch eine 10er Gruppe verfahren hat und so rund 3min verloren haben. Ruedi Wild war in dieser Gruppe, ob Jan auch war weiss ich nicht.
__________________
12.01.2019 Snow Halfmarathon Arosa 6. Overall, 2. AK
23.03.2019 10km Swisschampionship 34,40 8. AK
11.05.2019 Duathlon EM Powerman Viborg 4. AK
19.05.2019 Duathlon Swisschampionship 2. AK
www.stefanmarty.ch
Pippi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 08:15   #24
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 5.373
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Ekelhaft und hat mit dem Sport dem ich (wenn auch auf meinem schwachen Niveau) mich verschrieben habe wenig zu tun!
Ich denke, wir in Deutschland sind mit wenigen anderen Ländern (mir fällt allerdings kein vergleichbares ein), die Letzten, die sich über solche Gruppenausfahrten in Tria-Wettkämpfen, empören.
Wenn man die z.B. Spanier in Roth erlebt, wie die ihre gesamte Tour mit Landsmännern absolvieren.....

Klar, die Regeln geben das Windschattenfahren nicht her - die Denkweise der meisten Triathleten im Ausland räumt diese aber durchaus ein. Kann man ja auf den Videosequenzen sehr deutlich sehen.

Der Triathlon außerhalb von Liga ist doch längst ein Event und bietet eigentlich keinen Platz mehr für superstrenge Regeln außerhalb der Fairness. Die strengen Regeln lassen sich ja auch nur schwer verkaufen, wenn jeder mit anderem Ansatz, anderem Material, anderem Trainingszeitbudget, anderem Wettkampfgewicht, anderem Wettkampfalter (gut, es gibt Altersklassen) und mit unterschiedlicher Motivation im tausend Mann starken Teilnehmerfeld steht.
Ich bin da verkrustet und halte mich an Regeln, so gut ich kann. Eine Verwarnung oder Strafe habe ich nie bekommen in 12 Jahren Triathlon. Das ich damit ein Exot bin, ist mir aber bewusst. Ich fahre ja nicht mit geschlossenen Augen im Teilnehmerfeld.

Ich würde den Langdistanztriathlon so ein bisschen in die Ecke Ultramarathon, Marathon oder Strongman Run schieben.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.