Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Rennrad Kaufberatung - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.05.2019, 20:04   #1
Bockwuchst
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 119
Rennrad Kaufberatung

Hallo Foris,

Ich starte diesen Thread um meine Gedanken zu sortieren, Ideen zu sammeln und möglichst viel Input von euch zu bekommen.
Wie der Titel schon sagt, muss ein Rennrad her. Es wird mein erstes richtiges Rennrad sein. Ich bin erst über den Triathlon zum Radsport gekommen, zuvor nur gelaufen. Ich hab mir vor 1,5 Jahren ein Canyon Roadlite Fitnessbike gekauft und bin damit in den Triathlon gestartet, auch den ersten Wettkampf (SD) gemacht und war ziemlich schnell angefixt. Der Plan war auch, damit nächstes WE die erste OD zu machen. Den Sommer über wollte ich damit noch fahren uns mir nächstes Jahr ein richtiges Rennrad zulegen. Das Roadlite macht schon Spaß hat aber durch den Flatbar Lenker schon Nachteile .
Jetzt ist alles anders gekommen, ich hatte einen Unfall, die OS fällt deshalb aus und ich hab Zeit umzuplanen.vllt geht im Herbst noch ein Wettkampf, vllt muss ich auch schon für die nächste Saison planen. Wegen dem Unfall erwarte ich ein paar tausend Euro Schmerzensgeld und deswegen und auch ein bisschen als Trost sitzt mir das Geld ein bisschen lockerer als es das sonst Täte. Es wäre aber auch dumm als noch relativer Anfänger zu übertreiben..

Da ich wie gesagt über den Triathlon zum Radeln gekommen bin, sollte das Rad schon gut für den Triathlon geeignet sein. Ich fahre auch quasi immer allein. Allerdings wird es mein einziges Rennrad sein, sollte also schon auch ein bisschen für alles brauchbar sein. Ich kann mich wirklich schlecht entscheiden was es werden soll, ich zähle mal einiges auf, was mir gefällt.

Mir gefallen die BMC Räder total gut.aber da kann ich mich schon wieder schwer zwischen Team und Roadmachine entscheiden. Das 2019er Teamnachine würde man bei Fahrradxxl mit 105er Ausstattung für ca 2400 bekommen. Das wäre auch finanziell ziemlich Ende Fahnenstange.
Allgemein: komme ich mit 105er Ausstattung aus oder bietet Ultegra so nen merkbaren Vorteil? Die neue 105er ist ja sehr gut getestet worden.

Optisch gefallen mir Aero Räder schon brutal gut. Das Rose Xeon CW würde man für 2400 ja schon mit Ultegra bekommen. Noch besser gefällt mir ja das Canyon Aeroad, ist halt nochmal ein Stück teurer und ich weiß nicht ob ich mir damit als Anfänger nicht blöd vorkomme.

Auch das Canyon Ultimate hab ich schon angeschaut. 2k mit neuer 105er.

Was mir allgemein immer sehr gut gefällt sind Räder bei denen das Oberrohr so ein bisschen gebogen ist. Kam in meiner Liste jetzt gar keins vor

Jetzt seid erstmal ihr dran. Ich schreib nachher vielleicht noch mehr

Gruß,
Tobi
Bockwuchst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 07:27   #2
Phil_ster
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 255
Ich denke mit dem Canyon Aeroroad hättest du ein TOP-Rad und müsstest dir mit Sicherheit nicht dumm vorkommen, da gibt es ganz andere Kandidaten die TOP TT-Räder fahren und nicht viel auf der Kette haben
Ich finde gerade auch beim ersten Rad ist die Optik relativ wichtig, weil ein Rad, dass einem gefällt, auf das sitzt man auch mal an Tagen, wenn man eigentlich keine Lust hat
Phil_ster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 07:51   #3
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.947
Zitat:
Zitat von Phil_ster Beitrag anzeigen
Ich denke mit dem Canyon Aeroroad hättest du ein TOP-Rad und müsstest dir mit Sicherheit nicht dumm vorkommen, da gibt es ganz andere Kandidaten die TOP TT-Räder fahren und nicht viel auf der Kette haben
Ich finde gerade auch beim ersten Rad ist die Optik relativ wichtig, weil ein Rad, dass einem gefällt, auf das sitzt man auch mal an Tagen, wenn man eigentlich keine Lust hat
100% Zustimmung! Es gibt keinen Grund sich was billiges oder hässliches zu kaufen, nur weil es ein paar Leute gibt die fitter sind und irgendeine Scherbe fahren.
Kauf wir was geiles bei dem du grinsen musst wenn du drauf zu läufst! Ich wäre in deinem Fall auch für das Aeroad. Hab das auch in der engeren Auswahl. Allerdings das Top-Modell (für das bei bei meinen Leistungen auch überhaupt keinen Grund gibt )
__________________
Strava
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 07:52   #4
heshsesh
Szenekenner
 
Benutzerbild von heshsesh
 
Registriert seit: 24.06.2015
Ort: Markt Indersdorf
Beiträge: 255
Zitat:
Zitat von Phil_ster Beitrag anzeigen
Ich finde gerade auch beim ersten Rad ist die Optik relativ wichtig, weil ein Rad, dass einem gefällt, auf das sitzt man auch mal an Tagen, wenn man eigentlich keine Lust hat
Kann ich nur unterschreiben!
heshsesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 08:10   #5
Hamsterbär
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 150
Beim Canyon Aerorad gebe ich zu bedenken:
Lenker/Vorbau sind bei den teureren Modellen ein einzelnes Stück. Wenns passt kein Thema, wenn man nach einer Weile etwas ändern möchte, wird's schwieriger als bei nem "normalen" Rad. Da braucht man nur den Vorbau tauschen, Auswahl gibt's da genug.

So Insellösungen finde ich nicht gut, ich fahr mein Material aber auch lange und würd mir in den Arsch beißen, wenn ich nach 6 Jahren nen Sturz hab und feststelle, dass ich keine Lenker/Vorbaueinheit mehr dafür bekomme...oder so.

Vielleicht etwas Schwarzmalerei, aber für mich ist sowas halt ein KO Kriterium.


Tausch von Kettenblättern/Kassette (oder andere Individualisierungen) sind meines Wissens nach auch nicht direkt beim Kauf möglich, d.h. wenn man da noch tauschen und umbauen muss (und es ev. nicht selbst kann), wird's dann gleich wieder richtig teuer.


Bei Rose gibt es da je nach Modell deutlich mehr Möglichkeiten.


Und falls es ein Canyon werden soll: Am besten hinfahren und mitnehmen. Bei Bestellung kann es sonst auch sein, dass das Lieferdatum mehrfach nach hinten geschoben wird und Du dieses Jahr kein Rad mehr bekommst...

Auch zum Service gibt's da durchwachsene Erfahrungen...
__________________
Nach meinem ersten Koppeltraining bei sommerlichen Temperaturen ist mir klar geworden, warum Triathlon eine Randsportart ist.
Hamsterbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 08:42   #6
felixb
Szenekenner
 
Benutzerbild von felixb
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 760
BMC wäre mir zu teuer, im Prinzip auch noch in den deutlich billigeren Angebotszeiten.

Das Canyon Aeroad muss man fahren können und wie schon geschrieben ist es nicht gut anpassbar, bzw. es wird teuer und kompliziert. Kommt allerdings auch aufs Modell an, glaube die günstigeren haben auch normale Vorbauten? Aero-Räder sind eben "schnittiger", aber eben auch tiefer. Die Position muss man fahren können. Vielleicht vorher mal austesten.

Bei Rose kannst du auch mal Richtung Angebote gucken oder zu den neuen X-Lite Four / Six. Gibts viel fürs Geld. "Unaerodynamisch" sollen die auch nicht sein. Es lässt sich teilweise über den Konfigurator einiges umbauen und wenn die Seite da noch nicht hinreichend gepflegt ist, reicht oft ein Nachfragen oder ein Termin vor Ort.

Oder eben der Radhändler vor Ort. Wenn man vorher überhaupt kein Rennrad gefahren ist, sind Testfahrten bestimmt nicht verkehrt, um unterschiedliche Modelle mal Probe zu sitzen. Ehrlich gesagt würde ich Onlinekauf ohne Vorerfahrung niemals machen. Auch der Radhändler vor Ort ist mittlerweile nicht zwingend mehr viel teurer als der Onlinehandel, bietet aber hoffentlich weit mehr Beratung & Service. Oder man wartet auf die Angebote nach den Radmessen & Co. Fraglich, ob die Rahmengröße dann noch da ist.

Man kann natürlich auch bei den Versendern wie Rose & Canyon z.T. zum Test fahren. Aber dann häufig nur in Grundaussstattung des Rades. Kein Vorbautausch o.ä. Meistens nicht mal Spacer-Wechseln möglich. "Der Radhändler vor Ort" ist natürlich immer so eine Phrase - wenn man aber einen guten hat, bekommt man da sicherlich mehr Möglichkeiten. Was nicht heisst, dass Versender Käse sind - mein 2. RR ist von Rose.
felixb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 09:23   #7
TIME CHANGER
Szenekenner
 
Benutzerbild von TIME CHANGER
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 165
Ich werf mal PlanetX noch in den Raum. Da kriegst du fürs Geld auch relativ gute Leistung. Ich tue mich jeweils ein wenig schwer mit deren Optik, aber vielleicht gefallen sie dir ja besser.

Hier der Link zum Aero Road: https://www.planetx.co.uk/c/q/bikes/...aign=MASEC130E


Kannst du auch mit Ultegra haben und bist dann bei knapp 1300 Pfund, dann liegen sogar noch geile Laufräder drin vom Englischen Versandhaus

Nein ist keine Werbung für den Planeten X, aber ich fahre selber ein Rad von denen und bin prima zufrieden.
__________________
Strava: https://www.strava.com/athletes/784288

Set your own Limits!
TIME CHANGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 09:30   #8
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.947
Zitat:
Zitat von TIME CHANGER Beitrag anzeigen
Nein ist keine Werbung für den Planeten X, aber ich fahre selber ein Rad von denen und bin prima zufrieden.
Wie funktioniert das da mit Garantie usw? Was macht man da wenn nach 8 Wochen was kaputt geht? Stelle mir das irgendwie schwierig vor, weil man da halt niemanden in Deutschland hat oder?

Bei PlanetX gibt es auch immer so krasse Rabatte, dass man bei jedem Kauf Angst haben muss über den Tisch gezogen zu werden. Da kauft man mit 30% Rabatt und freut sich, eine Woche später gibt es dann plötzlich 50% Rabatt.

Ansonsten lohnt sich da aber echt auch immer mal ein Blick. Die Preise sind schon brutal tief. Das sind für mich aber eher so klassische Arbeitsgeräte und nix wirklich geiles das einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert!
__________________
Strava
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.