gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 174 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2021, 14:26   #1385
xyz
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 15.06.2014
Beiträge: 40
Was die Nebenwirkungen von Astra in der Realität in Bezug auf deren Phase 3 angeht, könnte die dort angewendete (prophylaktische) Verabreichung von Paracetamol die Häufigkeit der Reaktionen natürlich verfälschen.

https://www.ema.europa.eu/en/documen...-report_en.pdf
Hier der Report der EMA. Tlw. 1000mg PCM alle 4-6h.

https://www.br.de/nachrichten/deutsc...kungen,SNqaY2F

Das die Reaktionen nach der 2. Dosis Astra weniger sind scheint für mich logisch, wenn man sich überlegt das man auch eine Immunität gegen den Vektor aufbaut.
xyz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 16:40   #1386
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von FinP Beitrag anzeigen
Alles gut, danke. Heute Nacht hätte ich den Bodensee austrinken können und habe etwas gefröstelt.

Mache trotzdem nen faulen Tag auf dem Sofa.
Bei der Anwendung bedeutet das für dich natürlich auch, gute Reaktion ergibt guten weiteren Schutz.
IdR wird ja das Immungedächtnis nicht bei schwachen Antigenen aufgebaut, sondern bei starken...

Man darf dir also sicher gratulieren zur Entscheidung den AZ Impfstoff genommen zu haben!
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

Geändert von DocTom (28.02.2021 um 16:23 Uhr).
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 13:00   #1387
ironmansub10h
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Bei der Anwendung bedeutet das fur dich natürlich auch, gute Raktion ergibt guten weiteren Schutz.
IdR wird ja das Immungedächtnis nicht bei schwachen Antigenen aufgebaut, sondern bei starken...

Man darf dir also sicher gratulieren zur Entscheidung den AZ Impfstoff genommen zu haben!
Ich hatte lediglich leichte KS und etwas schapper und müder als sonst, aber alle meine Kollegen auf Station sind ausgefallen nach dem Impfen. Scheint auch ein etwas psychosomatischen Effekt zu haben,wenn man immer hört, dass man krank wird, neigt man vll. Eher dazu . Ich bin aber was so grippaöe Sachen angeht eh robust, also kein Anhalt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 04:48   #1388
papa2jaja
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 299
Zitat:
Zitat von ironmansub10h Beitrag anzeigen
Ich hatte lediglich leichte KS und etwas schapper und müder als sonst, aber alle meine Kollegen auf Station sind ausgefallen nach dem Impfen.
Ein gut trainierter Körper steckt's vielleicht auch besser weg?
papa2jaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2021, 09:04   #1389
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 639
Erwartungsgemäß nimmt das Tempo zu.

Einfach nachzulesen hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...uoten-Tab.html

und

https://impfdashboard.de/

Erst- und Zweitimpfungen kumuliert gestern nahezu 200.000 Impfungen (146K Erstimpfungen und 52K Zweitimpfungen).

Wie aus dem zweiten Link (dem Impfdashboard) hervorgeht kamen gestern auch nochmal einige Dosen an. 8.802.345 war der Stand Montag, der gestern war 10.377.045 also etwa 1,5 Mio. Dosen mehr.

Und wer nochmals nachlesen will, was denn von welchem Produkt zu welchem Termin zugesagt wurde:

https://www.bundesgesundheitsministe...ng.html#c20329
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2021, 12:22   #1390
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 15.437
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Erwartungsgemäß nimmt das Tempo zu.

...
https://impfdashboard.de/

...

Dass das Impftempo jetzt endlich langsam zunimmt ist schön.

Die (für mich) wichtigste Info aus dem verlinkten Dashboard ist aber die unfassbar große Diskrepanz zwischen gelieferten Impfdosen und tatsächlich verimpften Dosen:

Von 10 Mio gelieferten Impfdosen lagern rund 4 Mio in irgendwelchen Impfstofflagern (meist bewusst zurückgehalten für die zweite Dosis).


Und das nachdem die in UK von Anfang an mit guten Gründen praktizierte zeitnahe Verimpfung aller verfügbaren Dosen und zeitlicher Verzögerung der zweiten Dosis seit zwei Wochen mit überzeugenden Daten aus Schottland und UK sich epidemiologisch als die richtige Taktik erwiesen hat.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2021, 12:55   #1391
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 639
Ich bin da grundsätzlich ganz bei dir!

Der Fairness halber müsste man die Rechnung aber anders machen:
8,8 Mio minus 6,4 Mio. = 2,4 Mio.
Die knapp über 10 Mio. Dosen beinhalten die große Lieferung von gestern, das kann noch nicht verimpft worden sein sondern wird wohl noch an die Bundesländer und deren Impfzentren und mobile Teams distribuiert.

Ganz klar wird es aber spannend wie die Zahlen am Samstag bzw. kommenden Montag aussehen werden. Dann wird man sehen, wie viel von dem, was ohnehin noch ungenutzt rumlag plus dem was neu hinzukam verarbeitet wurde.

Persönlich rechne ich für die kommenden Tage / Wochen mit nahezu täglich neuen Bestwerten was die täglichen (Erst)impfungen angeht (mal ausgenommen die Wochenenden).

Hier in RLP startet man pilotmäßig in ausgewählten Hausarztpraxen Impfungen von Ü80 die nicht mobil aber auch nicht in Heimen sind. Zudem haben diverse Bundesländer bereits kommuniziert, die tägliche Kapazität zu erhöhen. Weitere Gruppen der Prio 2 können inzwischen Termine machen.
Zudem ist mit einer Öffnung von AZ für Personen >65 kurzfristig zu rechnen wenn man so zwischen den Zeilen ließt was so kommuniziert wird.
Es wird jetzt wirklich voran gehen!
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2021, 13:35   #1392
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 15.437
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
...
Hier in RLP startet man pilotmäßig in ausgewählten Hausarztpraxen Impfungen von Ü80 die nicht mobil aber auch nicht in Heimen sind. Zudem haben diverse Bundesländer bereits kommuniziert, die tägliche Kapazität zu erhöhen. Weitere Gruppen der Prio 2 können inzwischen Termine machen.
Zudem ist mit einer Öffnung von AZ für Personen >65 kurzfristig zu rechnen wenn man so zwischen den Zeilen ließt was so kommuniziert wird.
Es wird jetzt wirklich voran gehen!
Natürlich wird es vorwärts gehen und das Glas ist nicht nur halb leer sondern auch halb voll, aber trotzdem bin ich über die Langsamkeit der Entscheidungsprozesse insbesondere im Bundesgesundheitsministerium immer noch genervt.

Deutschland (und die EU) hinkt nahezu bei jedem Schritt, der mit Zulassung von Impfstoffen, geänderten Zulassungsbedingungen, veränderten Zeitfenstern für die zweite Dosis, geänderten Lagerungsvorschriften (z.B. für Biontech, das in den USA mittlerweile auch zwei Wochen in normalen Gefrierschränken bei -20°C gelagert werden darf, was die Logistik sehr erleichtert) und verliert damit für seine Impfkampagne jedesmal Zeit, die den enorm teuren und gesellschaftlich schädlichen Lockdown unnötig verlängert.

Der Johnson&Johnson-Impfstoff ist in den USA seit 5 Tagen zugelassen (übrigens von Janssen-Cilag entwickelt einer belgisch-deutschen Tochterfirma des amerikansichen Konzerns J&J), die EMA lässt sich noch Zeit bis mindestens 11.3. bis sie (auf derselben Datenbasis wie die FDA) ihre Entscheidung über eine Zulassung verkündet. Warum benötigt die EMA zwei Wochen länger, um dann (mit 99,9 &iger Sicherheit) dieselbe Entscheidung zu verkünden wie die FDA? (bei der Zulassung von Biontech, Moderna, Astra-Zeneca war es im Prinzip dasselbe).

Die Rolle, wie die Hausärzte und Betriebsärzte in die Impfkampagne eingebunden werden können ist bis jetzt immer noch nicht geklärt (insbesondere Frage der Abrechnung und die Dokumentationspflichten), obwohl eine dezentrale Impfterminvergabe über die zehntausenden Praxen viel einfacher und unbürokratischer gehandhabt werden könnte wie die für viele ältere Patienten und Risikopatienten maximal umständliche online-Terminvergabe oder das stundenlange Warten in irgendwelchen Hotlines. Seit Dezember weiß man, dass man ab einem gewissen Stadium niedergelassene Ärzte braucht, um den Impfstoff großflächig und zielgerichtet an die Bevölkerung zu verteilen, aber die notwendigen administrativen Vorarbeiten wurden trotzdem dafür nicht geleistet.

Das war übrigens auch im neuesten NDR-Podcast mit Drosten ein Thema, bei dem der sonst mit öffentlich geäußerter Kritik so zurückhaltende Berliner Virologe relativ deutliche Worte gefunden hat.
Deutschland (und auch die EU) agiert angesichts der pandemischen Lage und dem Handlungsdruck, der vielleicht in den Ministerien in Berlin und Brüssel nicht spürbar ist, aber der für Handel, Gastronomie, Bildungswesen nur noch schwer zu ertragen ist, viel zu bräsig und bürokratisch.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.