gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
07.-15. August 2021
EUR 340,-
10km sub 35 - Seite 22 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.07.2019, 20:01   #169
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.479
Danke, das klingt interessant. Jeder Trainer hat da ja seine eigene Philosophie und manchmal denke ich mir, man sucht sich was raus, was noch keiner hat, damit man Bücher verkäuft
Ich bleibe bei diesem 10er noch bei "normalem" oder typischem Training, werde das CV aber im nächsten Jahr mal ausprobieren Und mir dazu im Winter dann etwas anlesen. Ich bin auch etwas speziell, ich trainiere eigentlich nur langsame DL und IV. TDL laufe ich so gut wie nie. Manchmal 1 Jahr gar nicht, dann versuche ich es 2 Wochen wieder und beim 2. Lauf fühlt sich alles komisch, ätzend und schrittweise rückwärts an... TDLs sind daher absolut nicht mein Fall
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:02 (01.09.2019)

5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
10km - 33:59 (28.11.2020)
21,1km - 1:19:26
(03.09.2017)


Strava
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 21:55   #170
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.479
Am Sonntag findet die Standortbestimmung statt. Daraus abgeleitet werden dann die Trainingspaces und sonstige Dinge für die finalen 6 Wochen. Muss dort noch etwas umplanen, da ich für 5 Tage nach Südtirol spontan wandern fahre, hab ich zum 30. geschenkt bekommen. Freue mich da auch drauf, liegt halt nicht ideal aber dafür sind wir ja auch Amateure und keine Profis.
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:02 (01.09.2019)

5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
10km - 33:59 (28.11.2020)
21,1km - 1:19:26
(03.09.2017)


Strava
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 22:05   #171
iaux
Szenekenner
 
Benutzerbild von iaux
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 439
@Manu du hast uns ganz das Ergebnis und deine Schlussfolgerung verschwiegen an deiner Signatur hat sich ja was getan

bei mir hast sich drei Wochen lang gar nix getan, von Ende Juli bis Mitte August war ich in der Off-Season. Die folgenden Wochen waren begleitet von ganz viel Muskelkater und hartem Training, oder was ich dafür halte
Am WE dann ein big fail bei nem Teamwettkampf, ich hatte 7k zu laufen, im Schnitt dann 3:41, statt der konservativ angepeilten 3:35

heute dann 3x3, und da war der Trainingsweltmeister am Start, die ersten drei in
10:49(@3:36), 4'P, dann 10:35(@3:32) und zum Schluss die letzten drei in 10:24(3:28) geballert...
Nächster Stop is am Nationalfeiertag ne 35 hoch zu laufen...
__________________
Doper stinken. Alle. Immer!
iaux ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 18:21   #172
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.479
Hey Hermann,
Sorry ich habs hier verpeilt. Habe deine Einheit bei strava gesehen und fand sie recht beeindruckend. Wollte die 3x3 am Mittwoch in einer Woche laufen und damit 10 Tage vor dem eigentlichen Wettkampf.

Der Wettkampf am 1.9. Lief OK aber auch nicht perfekt. Der Start ging so schnell von statten, dass ich erst nach 400m meine Uhr auf Start drücken konnte. Mit 90HM war die neue Strecke leider nicht mehr so schnell. Den letzten km dann nochmal 25HM. Da würde es langsam. Letztlich 36:02 und neue pB aber ich dachte, ich wäre 20-30 Sekunden näher an meiner sub35 dran. Dafür lief es dann die letzten Wochen im Training ganz ordentlich und teilweise mega gut.
Vor 3 Wochen gab es 8x1000 in 3:29 mit 1:45TP. Vorletzte Woche dann 200-400-600-800 und wieder zurück mit P=Belastungszeit. War schon heavy nach 28sec 400 laufen zu müssen aber tat ganz gut. Am we dann 15km+3km EB in 3:37.
Am Mittwoch dann 4x2000 in 6:57 mit 2'Tp. Lief echt super und nicht komplett verausgabt. Der letzte ging noch in 54 weg. Bin soweit zufrieden. Das Training zeigt mir, dass ich es tagesabhangig drauf habe, denn die 4x2000 waren alles andere als all out oder komplett verausgabend. Für meine Verhältnisse eher relaxed. Und das nach 10 Tagen ohne lauf Pause. Ansonsten habe ich alle 4-5 Tage lauf Pause...
Heute dann ein vermeintlicher Rückschlag. Wollte 5km TDL im Stadion laufen. Nach 4km habe ich aus lustlosigkeit mich quälen zu wollen aufgehört. 4km in 3:33. Langsamer als geplantes 10km wktempo. Deshalb unzufrieden. IV, DL, Lalas funktionieren einwandfrei. TDLs leider überhaupt nicht. Vielleicht versuche ich es nächstes WE mal mit TWL. Jemand Erfahrung, welche paces und Längen??
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:02 (01.09.2019)

5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
10km - 33:59 (28.11.2020)
21,1km - 1:19:26
(03.09.2017)


Strava
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 20:49   #173
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 952
TWL für 10km kannst du gut machen.
Eine Variante wäre
5*1km@3:35/1km@3:50; steigern auf 8*1-1 steigern
dann wieder reduzieren und Pace erhöhen
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 22:12   #174
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.479
Danke dir
Leider ist der 10er in 3 Wochen, daher wird es wohl nichts mehr mit Progression
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:02 (01.09.2019)

5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
10km - 33:59 (28.11.2020)
21,1km - 1:19:26
(03.09.2017)


Strava
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 12:13   #175
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 952
Den TWL sollte halt in die Gesamtstruktur passen. Allerdings würde ich bei einer versauten Einheit in 14 Tagen nicht gleich die Flinte ins Korn werffen.
Prinzipiell kannst du den TWL halt gut in einer Woche nutzen, in der du noch nen mittlangen Lauf brauchst. Bei 3 Wochen könnte das dann so aussehen
Woche 1: kurze Intervalle; TWL 5*1-1 (3:30-3:45); Lang min. 90min
Woche 3*3; 8*2min Hügelläufe; Lang min. 90min
Woche 3: 4*1km @3:29; Vorbelastung 3*90sec; Race
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 14:30   #176
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.479
Danke lebemann, so hatte ich das geplant abgesehen von den hügelläufen. Ansonsten passen die Einheiten so.
__________________
Wettkampfzeiten

5km - 18:02 (01.09.2019)

5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
10km - 33:59 (28.11.2020)
21,1km - 1:19:26
(03.09.2017)


Strava
Running-Gag ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.