gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Ironman Lanzarote 2021 jetzt geht es los! - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Lanzarote
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2020, 15:17   #17
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 579
Hey Estebban,

hier für den Winter

https://my.rouvy.com/virtuelle-strecken/detail/48476

ich glaube Du müsstest aber für Premium noch etwas Beitrag investieren.

Ein Abfahrtstraining ist das nicht, aber sonst recht stimmig.

Besten Gruß
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2020, 15:55   #18
HenryHell
Szenekenner
 
Benutzerbild von HenryHell
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 693
Zitat:
Zitat von Thomas W. Beitrag anzeigen
Hey Estebban,

hier für den Winter

https://my.rouvy.com/virtuelle-strecken/detail/48476

ich glaube Du müsstest aber für Premium noch etwas Beitrag investieren.

Ein Abfahrtstraining ist das nicht, aber sonst recht stimmig.

Besten Gruß
Das ist ja leider nur der Track (ohne Video). Dazu braucht man kein Rouvy.
__________________
Social Media Overkill: Instagram | Facebook | Strava | Blog
HenryHell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2020, 20:52   #19
sevenm
Szenekenner
 
Benutzerbild von sevenm
 
Registriert seit: 22.09.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 705
Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Bin im November zwei Wochen auf Fuerteventura (wenn der Corona-Kollege mitspielt), da hoffe ich auf Wind und entscheide dann.
Dann nimm doch einfach mal einen Tag die Fähre von Corralejo nach Playa Blanca rüber und dreh eine Runde dort! In 2 Wochen dürfte es auf Fuerte sowieso langweilig werden...
Windstärke 4 ist auf Lanza mehr oder weniger normal. Windstärke 6 aber auch keine Seltenheit. Und dann wird es an einigen Stellen durchaus haarig. Da die Windrichtung relativ konstant ist, sind die gefährlichen Ecken aber auch immer die gleichen.
Wie gesagt, schau es dir am besten einfach mal selber an!
sevenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2020, 21:42   #20
Kona1248
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.06.2009
Beiträge: 635
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Stimme ich Angi zu, ist niemals ein Fehler die 2 haarigsten Abfahrten (Mirador del Haria und Mirador del Rio) selbst einmal mit dem TT gefahren zu sein.
Ich habe bei meinen 6 Teilnahmen dort jedes Mal schlimme Stürze gesehen oder den Krankenwagen.
Lag ja selber auch einmal drin.



Wirst du haben, ganz sicher.



Du bist ja auch ein Schisser, aber als alte Häsin, weisst du ja genau was passiert.
Stimmt, bis auf ein paar Ausnahmen fahre ich an den Hochprofilen mit 80 Sachen nach Arrieta vorbei
Kona1248 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2020, 00:15   #21
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 579
Zitat:
Zitat von HenryHell Beitrag anzeigen
Das ist ja leider nur der Track (ohne Video). Dazu braucht man kein Rouvy.
Oh, sorry und Danke .
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 13:57   #22
TriAdrenalin
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriAdrenalin
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Köln
Beiträge: 417
Mal 'ne Frage an die Lanza Spezialisten:
Ich kenne die IM-Radstrecke vom Training im November, war aber noch nie im Mai dort. Da ich den IM Lanzarote auch irgendwann bestreiten möchte (wenn das "C" es wieder ermöglicht), frage ich mich, welches Rad zum Einsatz kommen soll. Zur Auswahl stehen mein aktuelles RR Trek Madone mit Scheibenbremsen, Aufsatz und guter Aerodynamik oder mein 10 Jahre altes TT Felt B12 mit Scheibe.

https://www.sanvit.com/cache/img-tre...-b-primary.jpg

https://i.ebayimg.com/00/s/OTYyWDE2M...fnsBa/$_35.JPG

Merci für ein paar Einschätzungen.
__________________
McFly, Dein Schuh ist offen!
TriAdrenalin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 14:53   #23
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.146
Zitat:
Zitat von TriAdrenalin Beitrag anzeigen
Mal 'ne Frage an die Lanza Spezialisten:
Ich kenne die IM-Radstrecke vom Training im November, war aber noch nie im Mai dort. Da ich den IM Lanzarote auch irgendwann bestreiten möchte (wenn das "C" es wieder ermöglicht), frage ich mich, welches Rad zum Einsatz kommen soll. Zur Auswahl stehen mein aktuelles RR Trek Madone mit Scheibenbremsen, Aufsatz und guter Aerodynamik oder mein 10 Jahre altes TT Felt B12 mit Scheibe.

https://www.sanvit.com/cache/img-tre...-b-primary.jpg

https://i.ebayimg.com/00/s/OTYyWDE2M...fnsBa/$_35.JPG

Merci für ein paar Einschätzungen.
Also Scheibenräder sieht man eher selten dort, aber man sieht sie.
Kommt drauf an, wie du mit dem Rad zurecht kommst.
Generell würde ich auf jeden Fall zum TT tendieren.

Vielleicht kannst du dir ja ein HR mit Hochprofil irgendwo ausborgen.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 16:08   #24
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.549
Zitat:
Zitat von TriAdrenalin Beitrag anzeigen
Mal 'ne Frage an die Lanza Spezialisten:
Ich kenne die IM-Radstrecke vom Training im November, war aber noch nie im Mai dort. Da ich den IM Lanzarote auch irgendwann bestreiten möchte (wenn das "C" es wieder ermöglicht), frage ich mich, welches Rad zum Einsatz kommen soll. Zur Auswahl stehen mein aktuelles RR Trek Madone mit Scheibenbremsen, Aufsatz und guter Aerodynamik oder mein 10 Jahre altes TT Felt B12 mit Scheibe.

https://www.sanvit.com/cache/img-tre...-b-primary.jpg

https://i.ebayimg.com/00/s/OTYyWDE2M...fnsBa/$_35.JPG

Merci für ein paar Einschätzungen.
Du musst einfach mit Windstärken => 3/4 und => 30 % Gegenwind, auch an längeren Steigungen rechnen. D.h. das Rad, welches Du am längsten in guter Aeroposition bei gleichem Kraftaufwand im Vergleich fahren kannst und welches Du auch in Abfahrten gut, sicher und schnell steuern kannst, wäre optimal. Und der Wind kann in Böen auftreten, was für eine Scheibe u.U. kritisch sein kann.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:48 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Samstag 16.01, Sonntag 17.01, Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.