gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Putin und die Ukraine - Seite 915 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2022, 21:15   #7313
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 10.123
Interview mit Gerhard Trabert: Im Ukraine-Krieg müssen Friedensverhandlungen oberstes Ziel sein
qbz ist offline  
Alt 09.07.2022, 21:21   #7314
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.127
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Arne: mir ist absolut schleierhaft, wie du derartige Gewaltphantasien immer wieder hier im Forum akzeptierst. Es ist ja beileibe nicht die erste Entgleisung in diese Richtung

Auf Twitter würde es, schon aus Haftungsgründen des Plattform-Betreibers, keine 20 Minuten dauern und der Schreiber solcher Texte wäre nach dem Melden gesperrt. Und spätestens seit den umfangreichen Recherchen von Böhmermann vor wenigen Wochen sind auch die normalen Staatsanwaltschaften mit Hate-speech-Beauftragten hochgradig sensibilisiert für jede Form von Gewaltaufrufen.
Dir stinkt doch nur das Elon Musk twitter nicht gekauft hat. Und sich entgültig von dieser Idee verabschiedet hat. Und Elon Musk hätte Donald Trump nicht gesperrt. Mich also auch nicht. Nachdem der Deal heute geplatzt ist und deine Aktien nicht stiegen, kannst du ja wieder was lostreten. Es hängt also bei dir davon ab, wem welches soziale Netzwerk gehört und was infolge dessen gesagt werden darf. Und nicht davon, was im GG steht.

Wenn ich auf der Straße zum einem Polizisten sage, mit etwas Humor und einem Zwickern dazu: meiner Meinung nach gehört eine Atombombe auf Kiew. Was glaubst du was da passiert? Gar nichts, weil den das Null interessiert. Ich habe nicht zu Gewalt aufgerufen. Wie auch? Habe ich vllt eine Atombombe in der Garage? Oder vielleicht irgendwelche anderen Normalsterblichen?

Zu deiner Info: hier gilt dt. Recht und nicht das Us-Amerikanische. Komm' mal langsam runter von deinem Amerika-Wahn..., bzw. wander' doch endlich aus nach Amerika, wenn du dort alles so toll findest.

Geändert von Trimichi (09.07.2022 um 21:38 Uhr).
Trimichi ist gerade online  
Alt 09.07.2022, 21:33   #7315
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 9.192
Lieber qbz, ich glaube ja das ist unbestritten.
Mir scheint nur der Weg der dorthin umstritten zu sein.
Ich habe den Vorschlag schon mal gemacht,
Ich denke wenn sich Russland komplett aus der Ukraine sofort zurückzieht und das Feuer einstellt, dann sollte bei den Ukrainern Friedensverhandlungen nichts mehr im Wege stehen.
Ich denke daß dann auch der Westen sehr schnell über Lockerungen/Rücknahme der Sanktionen entscheiden wird.
Was spricht dagegen?
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist offline  
Alt 09.07.2022, 21:51   #7316
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 10.123
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Lieber qbz, ich glaube ja das ist unbestritten.
Mir scheint nur der Weg der dorthin umstritten zu sein.
Ich habe den Vorschlag schon mal gemacht,
Ich denke wenn sich Russland komplett aus der Ukraine sofort zurückzieht und das Feuer einstellt, dann sollte bei den Ukrainern Friedensverhandlungen nichts mehr im Wege stehen.
Ich denke daß dann auch der Westen sehr schnell über Lockerungen/Rücknahme der Sanktionen entscheiden wird.
Was spricht dagegen?
Die Position Russlands. Man bekommt Kriegsparteien nur an einen Tisch für Verhandlungen ohne Vorbedingungen.

Nimm als Beispiel Syrien: Da hat der Westen und die bewaffnete, aufständische Opposition als Vorbedingung für Verhandlungen in Genf statt des Krieges immer den Rücktritt von Assad gefordert. Im Ergebnis kam es zu keinen Verhandlungen, weil Assad vorher zurücktreten sollte, und die politische Machtfrage würde über den langen schrecklichen Krieg entschieden.

Um einen Krieg schnell zu beenden, sollte man keine Bedingungen für Verhandlungen stellen, die für die eine oder andere Seite nicht akzeptierbar ist, und so schnell wie möglich auf einen sofortigen, bedingungslosen Waffenstillstand als Ziel hinarbeiten, um dann die Streitfragen politisch zu lösen.

Auch die Amerikaner sind nicht aus Vietnam, dem Irak oder Afghanistan militärisch mit ihrer Armee abgezogen, bevor nicht in Verhandlungen und Verträgen die Streitfragen geklärt waren.

Geändert von qbz (09.07.2022 um 22:00 Uhr).
qbz ist offline  
Alt 09.07.2022, 22:00   #7317
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.676
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Arne: mir ist absolut schleierhaft, wie du derartige Gewaltphantasien immer wieder hier im Forum akzeptierst. Es ist ja beileibe nicht die erste Entgleisung in diese Richtung Auf Twitter würde es, schon aus Haftungsgründen des Plattform-Betreibers, keine 20 Minuten dauern...
Ich gebe mir Mühe, aber mit Twitter kann ich nicht mithalten. Sorry.

Wenn ein Beitrag gemeldet wird, dann reagiere ich stets so schnell es mir möglich ist. Auch am Wochenende. Es hat aber niemand diesen Beitrag gemeldet. Möglicherweise deshalb, weil die Leser solche Texte einordnen können.

Mittlerweile überfordert mich die Moderation dieses Threads, allerdings nicht wegen Trimichi. Ich schließe daher diesen Thread auf unbestimmte Zeit. Falls es etwas substanziell Neues gibt, öffne ich ihn eventuell vorübergehend wieder. Parallel eröffnete Threads werden gelöscht. Danke an alle, die hier friedfertig diskutiert haben.

Viele Grüße, Arne
Klugschnacker ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.

Was bringen Radeinheiten von 5 Stunden wirklich?
Früher waren Radeinheiten von 5 Stunden Dauer und mehr eine Selbstverständlichkeit für Triathlon-Langstreckler und natürlich für Radsportler. Doch was sagt die Wissenschaft: Sollte man das heute noch regelmäßig tun?
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.