Zwei-Seen-Tour München | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
185 Kilometer im Süden von München
Neuer Termin!
2 Seen Tour
Anzeigen
Wohin mit dem Vermögen - Cash-Money und Privatsafe vs. Bank und Börse - Seite 88 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2020, 16:41   #697
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.803
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du eines Tages ein für Dich erfüllendes Leben führen kannst, dann hast Du ein solches Verhalten an dieser Stelle möglicherweise nicht mehr nötig.
Danke für den Wunsch.
Habe ich seit mehr als 15 Jahren schon und was ich nötig habe und was nicht, hast DU nicht zu entscheiden.
__________________
https://farmers-for-future.de/
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 17:10   #698
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.061
Die Finanzchefs bei Wirecard scheinen betrogen zu haben. Sofern die Kripo und die Staatsanwaltschaft den Betriug einzelnen Personen nachweisen können, kommen sie vor Gericht. Das sollte den Blick auf andere mächtigere Veränderungen nicht verstellen.

Viel interessanter finde ich deswegen einen Blick auf die grössten Finanzkonzerne der Welt. Wir diskutierten in diesem Thread ja schon mal ausführlicher über den Konzern BlackRock. Dazu erschien nun eine sehr umfangreiche Recherchearbeit: Jens Berger. Wer schützt die Welt vor den Finanzkonzernen? Die heimlichen Herrscher und ihre Gehilfen. Es gibt kaum Bücher, welche sich so detailliert mit diesen Konzernen, iher Struktur, ihrem Wirken befassen.

"BlackRock, Vanguard und State Street – allein die drei größten Finanzkonzerne verwalten Vermögen im Wert von 15 Billionen US-Dollar. Mit Anteilen an fast allen großen Unternehmen und dem Kapital für politisches Lobbying über Partei- und Ländergrenzen hinweg haben sie eine bisher ungekannte Machtfülle. Ihre komplexen Finanz-Algorithmen sind darauf programmiert, ganze Wirtschaftszweige auszuleuchten und gewinnbringend anzuzapfen. Zugriff auf den nächsten Billionen-Euro-Markt sollen die Finanzgiganten mit der geplanten Deregulierung der privaten Altersvorsorge in der EU bekommen. Doch welche Folgen hat es, wenn ganze Industrien von wenigen Finanzinstituten dominiert werden? Bringt die Finanzlobby unser ohnehin schon kaputtgespartes Rentensystem zum Kollaps? Welche Rolle spielen BlackRock-Gründer Larry Fink und sein deutscher Chef-Lobbyist Friedrich Merz? Spiegel-Bestsellerautor Jens Berger wirft ein Schlaglicht auf die heimliche Herrschaft der Finanzeliten und ihre beflissenen Gehilfen in Wirtschaft und Politik – und er zeigt, was jetzt getan werden muss, um das Schlimmste vielleicht noch zu verhindern."

Geändert von qbz (25.06.2020 um 20:26 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 17:47   #699
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.803
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Die Finanzchefs bei Wirecard scheinen betrogen zu haben. Sofern die Kripo und die Staatsanwaltschaft den Betrug einzelnen Personen nachweisen können, kommen sie vor Gericht.
Nur ob sie am Ende dann auch verurteilt werden, steht auf einem ganz anderen Blatt.
__________________
https://farmers-for-future.de/
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 18:06   #700
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.613
... und ob es dann für die Geschädigten noch mehr zu holen gibt, als wenn sie jetzt noch schnell für 2,50 € pro Aktie verkaufen.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 20:24   #701
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.061
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
... und ob es dann für die Geschädigten noch mehr zu holen gibt, als wenn sie jetzt noch schnell für 2,50 € pro Aktie verkaufen.
Die Deutsche Bank hat sich ihren Kredit auf jeden Fall von Braun schon zurückgeholt, der letzte Woche für 155 Millionen Aktien (Margin Call) vertickte, zu 15.- . Die Banken als Kreditgeber hatten jetzt 10 Tage, ihre Verluste bis zur Insolvenz zu begrenzen. Der Kleinaktionär geht am Ende leer aus, denke ich, egal wie mögliche Gerichtsverfahren laufen.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 10:14   #702
mum
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: nähe von basel
Beiträge: 1.506
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
... und ob es dann für die Geschädigten noch mehr zu holen gibt, als wenn sie jetzt noch schnell für 2,50 € pro Aktie verkaufen.
natürlich gibt es nichts zu holen, da ja nichts mehr da ist.....
__________________
carpe diem
mum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 10:31   #703
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.061
Zitat:
Zitat von mum Beitrag anzeigen
natürlich gibt es nichts zu holen, da ja nichts mehr da ist.....
Auch die Wirtschaftsprüfungsfirmen müssen noch mit Klagen rechnen. Es gibt da wohl einen Präzedenzfall.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 18:09   #704
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.061
Die Rolle und Verwicklung der Aufsichtsbehören im Fall Wirecard stellt in diesem Artikel Jens Berger dar
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.