gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Putin und die Ukraine - Seite 16 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2022, 07:55   #121
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.957
Der Waffenstillstand im Donbass, das Minsker Abkommen, wurde bekräftigt. Allerdings ist keine Lösung in Sicht und der Bürgerkrieg, der bisher 14000 Menschen gefordert hat, kann jederzeit wieder kriegerisch eskalieren.
Normandie-Format zu Donbass-Konflikt Russland fordert Ukraine zum Dialog mit Separatisten auf. Rund acht Stunden lang haben russische und ukrainische Spitzendiplomaten in Paris zum Donbass-Konflikt verhandelt – allein das wird als Erfolg verbucht. Es wurde immerhin eine angestrebte Festigung der Waffenruhe betont.

Es ist übrigens der Bundesregierung gesetzlich verboten, in ein Land Waffen zu liefern, wo ein Bürgerkrieg besteht. Da verstehe ich die Beschwerden und Einmischungen aus der Ukraine nicht. Wie man zufällig heute erfahren hat, werden in dem Land übrigens Trägerraketen hergestellt, was ich bisher auch nicht wusste.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 08:14   #122
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.657
Sehr interessante Sonderfolge heute bei Micky Beisenherz' "Apokalypse und Filterkaffee"zum Thema Ukraine (und Afghanistan) mit Paul Ronzheimer.

Es ist immer eine Sache über eine Krise, über ein Land als deutlich Außenstehender zu sprechen und zu schreiben und nochmal eine ganz andere Sache, zu hören wie die Betroffenen selbst (und hier nicht nur4 Politiker sondern eben auch die normalen Bürger in z.B. Kiew) über das Thema, über die augenblickliche Bedrohung durch Russland und auch über die Positionierung Deutschlands denken.
Gerade die SPD (mit Scholz und Schwesig) denkt im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise ja mehr an die Sicherheit der deutschen Gasversorgung durch Russland als an die Bedürfnisse der Menschen in der Ukraine.

Ronzheimer kommt gerade von einem längeren Besuch in der Ukraine zurück und auch wenn er Angestellter der Bildzeitung ist, lohnt es sich (IMHO) ihm hier zuzuhören
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (27.01.2022 um 10:47 Uhr).
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 08:59   #123
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.392
[quote=Hafu;1643457]Sehr interessante Sonderfolge heute zum Thema Ukraine (und Afghanistan) mit Paul Ronzheimer.

...durch Russland und auch über die Positionierung Deutschlands denken.
Gerade die SPD (mit Scholz und Schwesig) denkt im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise ja mehr an die Sicherheit der deutschen Gasversorgung durch Russland als an die Bedürfnisse der Menschen in der Ukraine...

dafür ist der Scholz wohl gewählt worden
Koschier_Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 10:22   #124
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 2.159
Deutschland ist der Pickel am Hintern vom Ami

Als ehemaliger Beamter würde ich die Zuständigkeit prüfen - was geht Deutschland die Ukraine an?? => dafür sind wir nicht zuständig, die Sache ist also geritzt.

Die Gasversorgung geht über die Pipelines schon 50 Jahre lang - dafür konnten wir damals die Verkokung der Kohle zu Stadtgas einstellen, das machte unsere Städte und Ballungsräume sehr sauber.

Solange Deutschland mit den Russen Handel betreibt, dürfte es sehr unwahrscheinlich sein, dass es zu erneuten kollektiven Aussetzern kommt wie zu Zeiten der Nazis und irgentwer denkt, er müsste ein 11-Zeit-Zonen-Land aus welchen Gründen auch immer militärisch bezwingen zu müssen.

In meiner Kindergartenzeit hab ich den Gerhard wegen der Nichtherausgabe seines Nutellabrotes vermöbelt - mein Schinkenbrot hab ich weggeschmissen, der hungrige Gerhard hat aus dem Mülleimer mein ehemaliges Brot rausgeholt - Tante Frieda hat mich an den Ohren gezogen und bevor es am folgenden Tag erneut zu Nutellabrot Prügeleien kommt, erklärt wie man Deals macht - Schinken gegen Nutell - das werden die Deppen in der Ukraine doch auch hinbekommen
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:02   #125
Voldi
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.11.2006
Beiträge: 710
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
... er müsste ein 11-Zeit-Zonen-Land aus welchen Gründen auch immer militärisch bezwingen zu müssen.
...
Was hat das ganze mit Zeitzonen zu tun?
Frankreich hat sogar 12
Voldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:12   #126
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.657
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
...erklärt wie man Deals macht - ...- das werden die Deppen in der Ukraine doch auch hinbekommen
Mit "Deppen in der Ukraine" meinst du die pro-westlich eingestellten Bürger in Kiew, die gerade Angst vor einer Eskalation und möglichem Einmarsch der Russen haben?

Oder meinst du die demokratisch gewählten ukrainischen Politiker, wie z.B. den (seit 2014 amtierenden) Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko?

Warum sind das für dich Deppen und was hat in deiner Weltsicht die Ukraine überhaupt bisher verkehrt gemacht, dass de meinst es dir herausnehmen zu können sie herabzuwürdigen.
Bisher ist die Ukraine in diesem Konflikt doch nur Objekt und eine Art Spielball russischer (und auch z.T. US-amerikanischer und europäischer Interessen) und kein Subjekt.

Welcher Art soll denn der Deal sein, den du vorschlägst? Soll die Ukraine, der schon die Halbinsel Krim militärisch gestohlen worden ist, jetzt noch weitere Teile der Ostukraine an den militärisch überlegenen großen Ex-Bruder verschachern, in der Hoffnung ihn damit zu besänftigen und zum Truppenabszug von der Grenze zu bewegen?

Der Wunsch der Ukraine nach eine EU- und NATOMitgliedschaft zum Schutz ihrer staatlichen Souveränität ist gerade jetzt innerhalb der Ukraine wegen des russischen Truppenaufmarschs so groß wie noch nie.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:48   #127
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.310
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Mit "Deppen in der Ukraine" meinst du (...)
Hut ab davor, sich mit solchen Posts differenziert & geduldig auseinander zu setzen.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 13:35   #128
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.957
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
.....
Der Wunsch der Ukraine nach eine EU- und NATOMitgliedschaft zum Schutz ihrer staatlichen Souveränität ist gerade jetzt innerhalb der Ukraine wegen des russischen Truppenaufmarschs so groß wie noch nie.
Die Ukraine ist schon seit > 10 Jahren in einer Freihandelszone mit der EU und gegen eine Mitgliedschaft in der EU hat Russland in ihrem Verhandlunsvorschlag an die USA und an NATO keine Einwände wie zuvor auch nicht erhoben. Russland wendet sich bekanntlich allein gegen die Osterweiterung der NATO (einer militärischen Organisation), die Stationierung von bestimmten Raketentypen in grenznahen Gebieten und die Stationierung von A-Waffen.

https://develop.ostinstitut.de/files/de/2021/Ostinstitut_Vertrag_zwischen_der_RF_und_den_USA_%C 3%BCber_Sicherheitsgarantien_OL_2_2021.pdf

Finnland, Irland, Malta, Österreich, Schweden, Zypern, Schweiz gehören übrigens nicht zur NATO (Frankreich einige Jahrzehnte), aber zur EU mit Ausnahme der Schweiz.

Geändert von qbz (27.01.2022 um 14:11 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.