gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Neues Tempolimit auf deutschen Landstraßen gefordert - Seite 55 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr für ein generelles Tempolimit auf deutschen Landstraßen?
Ja, max. 70 km/h 21 14,29%
Ja, max. 80 km/h 57 38,78%
Nein, alles soll so bleiben wie es ist: 100 km/h 69 46,94%
Teilnehmer: 147. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2022, 09:23   #433
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.383
Das wäre ihm mit so nem Bugatti halt nicht passiert. Irgendwer hatte mal in Nardo getestet, ab welcher Geschwindigkeit die Blitzgeräte nimmer mitkommen, also, bis die Kamera ausgelöst wird, die Karre schon ausm Bild ist, und ich meine, es waren rund 340km/h.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 09:24   #434
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.383
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Privatwaggon bei der Bahn.
DER war gut!
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 09:27   #435
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.225
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
DER war gut!
Ja total - "Füße hoch" - jetzt habt Ihr mich doch tatsächlich überzeugt !
Was weiß die Singerei
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 09:39   #436
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.884
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
...und alleine in den USA fast dreimal soviele Karren mit max. 88-135km/h rumgurken wie in unrestriktiert Germanien...
...die kommen aber mehr oder minder regelmäßig auch nach D zurück...
https://www.n-tv.de/politik/dossier/...cle193248.html
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 09:55   #437
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Wenns um Umwelt-, Unfallschutz oder homogeneres Vorankommen geht, braucht man sicherlich mit irgendwas über 120-130km/h wie es unsere Nachbarn alle haben, kaum anfangen.
Wo es auf gutes vorankommen ankommt, haben wir bereits meist die 130 km. Dafür braucht es keinen generellen Limit. Unfallschutzmäßig ist der Effekt wohl auch fraglich; schwere Unfälle sind m.W. nicht auf unlimitierte Strecken begrenzt, sondern sogar sehr oft z.B. in Baustellenbereichen. Auch der Vergleich mit anderen Ländern mit Limit auf Autobahnen gibt kein eindeutiges Argument für ein Limit, finde ich.
Umweltschutz (für mich eher Ressourcenverbrauch) ist das einzige Argument, das nicht ganz abzulehnen ist, sondern wo es nur um eine Bewertung der Effektgröße Diskussion geben kann.
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Und was keiner aufm Radar hat, ich jedenfalls hier noch nedd gelesen hab, aber in deine Argumentation mit der Entwicklung auf unlimitiertem Terrain reinspielt: wenn ne Karre nur 130 läuft, kann man sie ganz anders bauen als wenn sie auch 240 oder 300 abkönnen muss.
Warum gleich 240?. Die meisten Autos können keine 200. Man kann natürlich deutlich abrüsten - allein die Auslegung auf langsamere Crash-Situationen würde viel Masse, Stahl, Rohstoffe und Kraftstoff sparen.
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso weiterhin die Schwanzverlängerung der Deutschen vier Räder haben muss und Autos mehr sein müssen, als ein Transportmittel, welches auf die Anforderungen massgeschneidert ist.
Einverstanden, soweit wir über die Anforderungen einig werden. Für mich gehört zu den Anforderungen auch ein möglichst zügiges vorankommen von A nach B bei entsprechend sicherem Fahrverhalten, wenn die Bedingungen es erlauben, gerne auch mit 180. Mein erster R12 konnte 145 km/h, hatte aber über 130 keine sichere Straßenlage - diese Art von eingebauter Abregelung wünsche ich mir nicht mehr. Ein Auto sollte innerhalb seiner Auslegungsgeschwindigkeit auch entsprechen sicher sein, finde ich.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 10:27   #438
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.844
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Hier läge viel Potential, wenn die Mistkisten daneben nicht mehr auch Potenzmittel, Prunkkutsche oder Proletenschleuder sein müssten.
Oder mit den Worten meines Lieblingsautor Douglas Adams, auch wenn er das ursprünglich in einem anderen Zusammenhang geschrieben hat: Man müsste den Leuten klarmachen, dass ein Auto

Zitat:
is not a symbol of your manhood but a signal of the fact that you need such a symbol
M.

Geändert von Matthias75 (27.01.2022 um 10:32 Uhr).
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:35   #439
365d
Szenekenner
 
Benutzerbild von 365d
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 803
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso weiterhin die Schwanzverlängerung der Deutschen vier Räder haben muss und Autos mehr sein müssen, als ein Transportmittel, welches auf die Anforderungen massgeschneidert ist.
Zitat:
Zitat von trina Beitrag anzeigen
Vollste Zustimmung!
So viel zum Thema Toleranz.
Wenn man selber kein Interesse am Hobby "Sportauto" hat, dann dürfen alle anderen auch nicht.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:47   #440
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.314
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
So viel zum Thema Toleranz.
Wenn man selber kein Interesse am Hobby "Sportauto" hat, dann dürfen alle anderen auch nicht.
Dann sollen diese im Verein fahren oder wie schon am Beispiel Nürnburgring mal ´ne Stunde Rennstrecke buchen.
Wenn ich z.B. Bogenschießen dufte finde mache ich das ja auch auf extra dafür angelegten Anlagen und nicht am Badestrand.
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.