gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Die perfekte Pain Cave - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Sendungen > Themenvorschläge
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2022, 09:31   #33
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.870
Zitat:
Zitat von Genussläufer Beitrag anzeigen
Was man aber dennoch nicht nutzen würde. Einfach ins Nachbarzimmer oder eine Etage nach unten zu laufen, ist das schon deutlich einfacher. Daher hinkt der Vergleich, auch wenn die Arithmetik Dir Recht gibt
Wie und was ich trainiere ist ne reine Motivationsfrage und hat mit dem Equipement, welches ich besitzte ganz wenig zu tun.

Wichtig bei mir ist die Regelmäßigkeit, der Flow und der Plan den ich abarbeite (das mag bei anderen anders sein).

Für mich ist es deshalb z.b. sogar besser, wenn ich zum Training zu vorher festgelegt Zeiten ins Schwimmbad fahre und da einfach mein Programm abspule.
Di und Fr um 18.00 ist Schwimmtraining. Aus, das ist so und wird durchgezogen.

Hätte ich eine Pool im Haus den ich 24/7/365 nutzen könnte, gäbe es immer Ausreden: Kann ja Morgen schwimmen, Heute kein Bock, schon zu spät, müde .....

Genauso im Urlaub wo man dann plötzlich wahnsinnig viel Zeit zum Training hat, da wird lange im Bett gelegen, gefrühstückt, dies und das gemacht und am Schluss ist der Tag rum ohne Training.

Wenn ich arbeite hab ich meine festgelegten Zeiten, z.b. der Heimweg wird mit dem Rad entsprechend verlängert für ne Trainingseinheit.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2022, 15:27   #34
phonofreund
Szenekenner
 
Benutzerbild von phonofreund
 
Registriert seit: 28.12.2007
Beiträge: 1.959
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Wie und was ich trainiere ist ne reine Motivationsfrage und hat mit dem Equipement, welches ich besitzte ganz wenig zu tun.

Wichtig bei mir ist die Regelmäßigkeit, der Flow und der Plan den ich abarbeite (das mag bei anderen anders sein).

Für mich ist es deshalb z.b. sogar besser, wenn ich zum Training zu vorher festgelegt Zeiten ins Schwimmbad fahre und da einfach mein Programm abspule.
Di und Fr um 18.00 ist Schwimmtraining. Aus, das ist so und wird durchgezogen.

Hätte ich eine Pool im Haus den ich 24/7/365 nutzen könnte, gäbe es immer Ausreden: Kann ja Morgen schwimmen, Heute kein Bock, schon zu spät, müde .....

Genauso im Urlaub wo man dann plötzlich wahnsinnig viel Zeit zum Training hat, da wird lange im Bett gelegen, gefrühstückt, dies und das gemacht und am Schluss ist der Tag rum ohne Training.

Wenn ich arbeite hab ich meine festgelegten Zeiten, z.b. der Heimweg wird mit dem Rad entsprechend verlängert für ne Trainingseinheit.
Wie geht denn im Urlaub ein Tag ohne Training?
phonofreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:42 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:30
🏃
15:30
🍝🍻
19:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.