gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Aktuelle Weltpolitik / Weltgeschehen - Seite 276 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2024, 07:36   #2201
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.344
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Sie gehört nicht dazu.

Und gerade sie hat sehr viel Wind gemacht, besonders mit ihrer Kriegsrhetorik und dem deplatziertem Auftreten in China. Mittlerweile nimmt man sie in der Welt nicht mehr ernst. Sieht man gerade an Netanjahu.

Guten Tag!

Sehe ich nicht so. Schaut man sich die Golfkriege an (Desert Storm) sind immer in Amis nach Easy geflogen. Jetzt ist's komplizierter, klar, wegen der "multilateralen Kriegsgefahr und Kriegslage". Der Punkt ist doch, dass Israel den PM von GB eingeladen hatte, und dazu Fr. Baerbock. Als deutsche Bundesaußenministerin. Eine sehr hohe Ehre.

Warum sollte Hr. Netanyahu Fr. Baerbock einladen lassen über seine Regierung, wenn a) DE nicht präsent ist militärisch m oestl. Mittelmehr unterstützend (Tankflugzeug ausgenommen, dank an qbz für die Aufklärung) und b) sie nicht ernst genommen würde?


LG

P.S.: angeblich haben die Easies heute morgen vor vier Stunden eine "nuclear site" im Iran mit Missiles beschossen. Viele halten das für Fake. In Israel auf den social Media. Wurde wohl noch nicht offiziell bestätigt.

Geändert von Trimichi (19.04.2024 um 08:01 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 07:46   #2202
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 17.664
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
...


Ist jetzt ihr sehr spezieller ministerieller Umgang mit internationalen Konflikten eine frauliche oder männliche Eigenschaft oder ihr herausgehobenes Engagement für deutsche Waffenlieferungen in die Kriegsgebiete dieser Welt und für unilaterale wirtschaftliche Sanktionen?

Ich will damit sagen, Kritik mit dem Frau/Mann Argument abzuwehren oder das Berufsprofil "Aussenminister" als für Frauen oder Männer besser geeignet zu bewerten, steht meines Erachtens auf sehr schwachen Füssen.
Frau Baerbock schlägt sich sehr schnell auf eine Seite, koste es was es wolle und egal, was ihre Wähler denken ;-) Spaß beseite: letztendlich könnte sie auch ein "alter weißer Mann" sein. Ich sehe zwar eine Frau, aber letztendlich die gleiche Politik.
Ebenso sind medial nun mehr Frauen zu sehen. Sei es als weibliche Expertinnen oder Journalisten. Auch hier sehe ich aber letzendlich keine Veränderung. Die größte ist es in meinen Augen, dass es Frauen sind.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 08:17   #2203
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.344
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Ebenso sind medial nun mehr Frauen zu sehen. Sei es als weibliche Expertinnen oder Journalisten. Auch hier sehe ich aber letzendlich keine Veränderung. Die größte ist es in meinen Augen, dass es Frauen sind.
Stimmt ganz genau. Schade, ich dachte immer Frauen sind die besseren Menschen. ;-)

und natürlich haben wir viel mehr Frauenthemen in der Tageszeitung, meinst nicht auch? Hier gibt es zum Beispiel eine DM Veganes Grillen ganze Seite 1 Artikel, blättern man weiter 1 Artikel 3/4 Seite über Streetfoods, natürlich das Wolfthema, hier im Nürnberger Zoo das Pavianthema vor drei Wochen. Sie hatten sich unkontrolliert vermehrt und einige müssten erschossen werden. Aktivisten ketteten sich an den Tiergarten. Tagelange Berichterstattung. Ein kleines Wildschwein fiel in einen Schacht vor paar Wochen, kam nicht mehr heraus, verletzt, Diskussion, eigentlich hätte es eingeschläfert werden muessen. Aber das geht nicht und daher wurde es gerettet und aufgeppepelt dank Zeitung und Oeffentlichkeitsinteresse. 1 Seite Artikel, Feuerwehr, Tierschutz, Jagtamt, Pressevertreter das arme kleine Wildschwein usw. Diese Woche auf der Titelseite das Delfinarium. Tiere in Gefangenschaft. In der Kultur jeden Tag etwas über Frauen und der Islam oder Frauen und der Holocaust oder auch Frauen als Buchautorinnen. Ist eben so. Wir überlegen ob wir die Tageszeitung abbestellen. Supermarkt und Buchhandlung ist hier vor Ort und wir gehen gerne in den Zoo. Jeden Tag diese Veggie-Fleischesser Sache, Tierliebe ja auch wichtig, den Tierfreund hatte ich in den Klassen 1 - 4 der Grundschule mit meinem Taschengeld in der 1. Klasse 4,- DM / pro Monat aus eigenen Mitteln bezahlt! Und dann abbestellt weil ich in der fünften Klasse von Heinz Sielmann persönlich mein erstes Vogelbuch erhalten hatte. Überlege hier echt deswegen die Tageszeitung abzubestellen.

Bin ich jetzt deswegen wieder mal der Boese? Mich interessieren als Mann diese Themen einfach nicht so sehr, als dass ich dafür 1,30 EUR pro Tag ausgeben mag. Ist jetzt meine Gesinnung mal wieder falsch??? Das Leben ist teuer geworden. Und wie gesagt, ich habe viele Tierbücher und gucke auch gerne Andreas Kieling.

Sorry für off-topic hier in dem Faden.

Geändert von Trimichi (19.04.2024 um 08:26 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 08:25   #2204
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 17.664
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Stimmt ganz genau. Schade, ich dachte immer Frauen sind die besseren Menschen. ;-)
...
Lieber Trimichi,

du bist in diesen Fragen sicher bewanderter als ich. Sind also Frauen die besseren Menschen?
Aufgewachsen zwischen weiblichen Geschwistern, habe ich das Los gezogen, nur für weiblichen Nachwuchs zu sorgen. In Schulen, wo ich gelegentlich herumstehe und mein Bestes gebe, bin ich zwischen jungen Lehrerinnen der einzige alte, weiße Mann.

Ich frage mich längst: verweiblicht unsere Gesellschaft?
Was sagt die Wissenschaft dazu, lieber Trimichi?
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 08:55   #2205
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 23.230
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Neben der Fähigkeit, mit Repräsentanten verbündeter Staaten ein gutes Verhältnis herzustellen, gehört auch die Fähigkeit dazu, mit Repräsentanten von Staaten, mit denen Konflikte bestehen, diese lösen. Auf diesem Feld ist Annalena Baerbock bisher keine sehr effektive Politik im Interesse DE gelungen, im Gegenteil. Konkretes Beispiel wären ihre Gespräche in China.
Dann wären auch alle anderen Außenminister dieser Welt unfähig, denn es gibt jede Menge ungelöste Probleme. Deine Erwartung, Frau Baerbock solle die Menschenrechtsfrage in China lösen (oder den Russlandkrieg oder die Migration oder den Klimawandel) halte ich für überzogen.

Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Ich will damit sagen, Kritik mit dem Frau/Mann Argument abzuwehren oder das Berufsprofil "Aussenminister" als für Frauen oder Männer besser geeignet zu bewerten, steht meines Erachtens auf sehr schwachen Füssen.
Ja, natürlich. Der Mann-Frau-Aspekt ist kein hartes Argument.

Außenpolitik und Diplomatie läuft nach meinem Verständnis zu einem großen Teil hinter den Kulissen. Von außen ist schwer zu beurteilen, wer da gute Arbeit leistet. Frauen machen zudem häufig nicht so einen Wind um Teilerfolge und Zwischenschritte.

Ich würde sie nicht unterschätzen. Wäre sie politisch so unfähig wie Du es darstellst, wäre die kleine Partei der Grünen heute nicht in der Regierung eines großen Industrielandes wie Deutschland und sie keine Ministerin.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 09:08   #2206
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.344
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Lieber Trimichi,

du bist in diesen Fragen sicher bewanderter als ich. Sind also Frauen die besseren Menschen?

Ich frage mich längst: verweiblicht unsere Gesellschaft?
Was sagt die Wissenschaft dazu, lieber Trimichi?

Lieber keko#,

die Geschlechterstereotypenforschung zeigt dass Frauen im Job dafür gescholten werden, durchsetzungsfähig zu sein (agency ; backlash effect ; Rudman, 1998). Müssen sie aber. Da die Passung bzw. der Fit Persönlichkeit zu Stellenausschreibung sonst nicht stimmte

Vermutlich müsste man damit einen ganzen Lehrstuhl beauftragen? Was ist Verweiblichung? Die Volksmeinung, dass Männer zu Frauen umerzogen werden sollen? Wie sollte man das messen? Vllt an der Anzahl der männlichen und weiblichen Expertinnen und Moderatorinnen im TV und den Frauenthemen in der Zeitung?

Besagte Geschlechterstereotypen bei Rolleninversion ist im Privaten nicht erforscht. Es gibt nur sehr, sehr wenige Studien außerhalb der Domaene Job, wie im Sport, im Schlafzimmer z.B. und daher viel zu wenige für eine empirische fundierte Aussage. Im Job würde ich sagen, dass das Gegenteil der Fall ist, zumal Männer im Job konsequenter gescholten werden, falls sie sozial auftreten (warm).

Kannst mal googeln: SPON + Arme Jungs. Da ging's darum wie meine Generation von Müttern aufgezogen wurde und der Vater fehlte da ständig auf Arbeit. Der Artikel bezog sich auf welche wie mich, die noch mehr verweichlicht wurden, wenn die Zivildienst leisteten und daher eben den Kriegsdienst mit der Waffe verweigerten. Muss ich mir bis heute anhören, als zigfach Ironman von der Verwandtschaft nicht in der Wirtschaft zu arbeiten oder beim Bund gewesen zu sein ich "Oma Boy". Denn dann würde ich ja wissen wie es ist "voll im Wind zu stehen" und was es hieße "seine Rechnungen selbst bezahlen zu müssen" so Freunde weiter, die meinen, als Wissenschaftler arbeitet man ja nichts. Und die Lehrer erst.


Denn sie bekommen ja auch noch als Beamter opulente Pensionen. Sieht man ja, was Ironmen-Finishs bringen. Nichts. Erst nach vielen Jahren gratulierte mir einer von den Jugendfreunden (heute GF eines Industriebetriebs mit dreistelliger MA-Zahl) zu meinen sportlichem Erfolg. Und zur Wissenschaft als Lebensentwurf. Verwandtschaft? Neid, bestenfalls. Anerkennung? Kannst vergessen. Ich bin und bleibe ein Weichei in deren Augen und bin eben wie ein anderer Jugendfreund sagt (auch noch bei der DATEV) " keine echte Kampfmaschine".




Ich denke, es wir noch etwas dauern, bis die Frauen als bessere Menschen die Gesellschaft "verweichlicht" haben und so die Welt zu einem besseren Ort machen.

Forsche leider schon zum Thema Stress und Sport. Müsstest du selbst machen. Fürchte da gibt's keine Studien drüber, die wissenschaftlichen Kriterien und Konventionen standhielten.

Nochmalig sorry für off-topic.

Geändert von Trimichi (19.04.2024 um 10:32 Uhr). Grund: RS - verweichlicht + verweiblicht, sry, die AI mal wieder, ist mir erst bei gewohnheitsm. Durchsicht aufgefallen
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 09:09   #2207
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 9.374
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Ich würde sie nicht unterschätzen. Wäre sie politisch so unfähig wie Du es darstellst, wäre die kleine Partei der Grünen heute nicht in der Regierung eines großen Industrielandes wie Deutschland und sie keine Ministerin.
Hmm, Wissing, Lindner, Söder, Merz, Spahn, Klöckner, Scholz.
SCNR
Disclaimer, kein Anspruch auf Vollständigkeit.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 09:16   #2208
schreibender
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 124
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Ich würde sie nicht unterschätzen. Wäre sie politisch so unfähig wie Du es darstellst, wäre die kleine Partei der Grünen heute nicht in der Regierung eines großen Industrielandes wie Deutschland und sie keine Ministerin.
Die Partei der Grünen ist deshalb mit in der Regierungsverantwortung weil es einen schönen Futtertrog gibt wo auch die Gelben mitfressen wollten.

Immerhin waren die Grünen mit 14,7 Prozent drittstärkste Partei.

Die Sozialdemokraten versprachen sich da eine bessere Rendite für sich als wenn es weiterhin eine große Koalition gegeben hätte. Wird bei der nächsten Wahl hoffentlich anders sein.

Dass das Tempolimit auf der Strecke blieb ist aus meiner Sicht sehr bedauerlich, aber was solls, Hauptsache am Futtertrog sein.
schreibender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.