gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Florian Neuschwander im Studio? - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Sendungen > Themenvorschläge
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2016, 09:34   #33
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.859
Ich finde ihn authentisch.
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 15:33   #34
ArminAtz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Wörschach
Beiträge: 2.779
Zitat:
Zitat von Huaka Beitrag anzeigen
nun ja, nun ja,
wer ist social media stärker unterwegs, er oder du?
Die Antwort ist einfach: du.

Wie kommt es also, dass man ihn kennt und dich nur ungefähr 43 Leute?
Entschuldigung, es sind natürlich 63.

Finde den Fehler.
Was für ein bescheidener Kommentar...
ArminAtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 17:15   #35
Huaka
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ArminAtz Beitrag anzeigen
Was für ein bescheidener Kommentar...
hm,
also was Hook subtil vorwirft, ist für mich nicht nachvollziehbar, ich hatte mitgekommen, dass Flow sehr gute Ergebnisse bei Rennen vorzuweisen hat. Also nur auf Marketinggedöse im Netz zu verweisen, um sich mangels wirklicher Spitzenklasse in das Bewusstsein zu rufen - das finde ich doch sehr kurz gedacht, so kurz gedacht, wie mein Vergleich war ("finde den Fehler"). Wer so viele Beiträge in social media verfasst, müsste dann ja auch für einen entsprechenden Ruf gesorgt haben.

Und was deinen "freundlichen" Sidekick betrifft, so bellt hier doch wohl ein getroffener Hund: Weil ich dir vorgehalten habe, dass es stillos und nicht forenkonform ist, aus einer PM unerlaubt zu zitieren (und ich aufgrund deiner bisherigen Beitragskultur hier, vor allem fachlich-inhaltlich, geschrieben habe, dass "du" das doch gar nicht nötig hast), hast du dir das also schön in deine Bettkante eingeritzt und holst nun im Sinne eine Retoure zur Blutgrätsche aus.
Wenn du meinst....ich finde es bemerkenswert. Du kannst also offensichtlich mit berechtigter Kritik nicht umgehen.
Schade
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 17:38   #36
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Zitat:
Zitat von Huaka Beitrag anzeigen
bla bla
Ich fand den Kommentar genauso daneben. Ich hab mich nur zurück gehalten, weil ich dachte der Captain wird dir schon selbst antworten.
Der Captain schreibt viel, weil er sich gerne über Sport austauscht. Da er viel Ahnung hat und sich viel Zeit nimmt auch für die blödesten Fragen (meine zum Beispiel) sind ihm fast alle hier sehr dankbar dafür und freuen sich immer wenn er schreibt.
Das mit dem zu vergleichen was Flo macht, macht überhaupt keinen Sinn.
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 18:18   #37
captain hook
 
Beiträge: n/a
Da ich schon geäußert hatte, dass ich ihn für eine coole Socke halte, die das Laufen liebt (und sich dabei sehr gut vermarktet) und dass meine Reaktion in Richtung einiger Vorredner ging, die von Profitum und unglaublichen Umfängen berichteten, gibt es für mich zu diesem Thema nichts mehr zu sagen.

Mich würde mal interessieren, wenn er zur Sendung kommt, wie er den Schritt damals für sich gemacht hat vom leistungsorientierten Bahnläufer dorthin, wo er jetzt ist. Oder ob er da eigentlich garkeine Veränderung für sich bei sieht. Dass da noch immer extrem leistungsorientiert gelaufen wird, sieht man ja an den Zeiten derer, die sich da tummeln. Andre Collet (über 100km vor im in der ewigen Bestenliste) ist meiner Erinnerung nach Medalliengewinner einer Marathon DM (nein, nicht AK), der über 50km vor im platzierte Paul Schmidt ist ebenfalls ein sehr erfolgreicher Läufer auf den Unterdistanzen und der ebenfalls in diesem Bereich liegende Nils Bubel war mal deutscher Hochschulmeister im HM glaube ich. Das ist schon nen elitäres Feld was sich da diesen "neuen" Strecken und Laufformaten anschließt. In diesem Kreis kann man bestimmt auch noch den ehemaligen 28min/10k Läufer Hagen Brosius nennen, der inzwischen bei Hindernisläufen ebenfalls als Stilikone unterwegs ist und diese massiv dominiert.

So sah Flo übrigens früher mal aus:
http://www.gelsenkirchener-geschicht...IMGP9844_1.jpg
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 18:59   #38
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.958
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Da ich schon geäußert hatte, dass ich ihn für eine coole Socke halte, die das Laufen liebt (und sich dabei sehr gut vermarktet) und dass meine Reaktion in Richtung einiger Vorredner ging, die von Profitum und unglaublichen Umfängen berichteten, gibt es für mich zu diesem Thema nichts mehr zu sagen.

Mich würde mal interessieren, wenn er zur Sendung kommt, wie er den Schritt damals für sich gemacht hat vom leistungsorientierten Bahnläufer dorthin, wo er jetzt ist. Oder ob er da eigentlich garkeine Veränderung für sich bei sieht. Dass da noch immer extrem leistungsorientiert gelaufen wird, sieht man ja an den Zeiten derer, die sich da tummeln. Andre Collet (über 100km vor im in der ewigen Bestenliste) ist meiner Erinnerung nach Medalliengewinner einer Marathon DM (nein, nicht AK), der über 50km vor im platzierte Paul Schmidt ist ebenfalls ein sehr erfolgreicher Läufer auf den Unterdistanzen und der ebenfalls in diesem Bereich liegende Nils Bubel war mal deutscher Hochschulmeister im HM glaube ich. Das ist schon nen elitäres Feld was sich da diesen "neuen" Strecken und Laufformaten anschließt. In diesem Kreis kann man bestimmt auch noch den ehemaligen 28min/10k Läufer Hagen Brosius nennen, der inzwischen bei Hindernisläufen ebenfalls als Stilikone unterwegs ist und diese massiv dominiert.

So sah Flo übrigens früher mal aus:
http://www.gelsenkirchener-geschicht...IMGP9844_1.jpg
Ich habe mal in einem Trail Magazin gelesen, dass er sich nicht in eine Schublade zwingen wolle. Laufen sei für ihn Laufen, egal ob Trail, Bahn oder Strasse. Wenn er Lust auf Bahn hat, dann geht er halt ballern. Bei Lust auf Trail, dann gibts einen langen Tag im Wald.

Ich glaube sein ehemaliger Vereinstrainer sprach mal sein grosses Talent an. Meinte aber auch, dass es beim Flo immer auch stark um den Spass geht.

In die Ultra Community kommen schon immer schnellere Leute. Die abartigen Racketen bleiben wohl auf der Bahn oder Strasse, aber so 2:15 Marathonis trifft man immer häufiger auch bei Ultra Trails an.
__________________
10 km: 30:48 - hm: 1:06:40
rundeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 19:17   #39
captain hook
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von rundeer Beitrag anzeigen
I

In die Ultra Community kommen schon immer schnellere Leute. Die abartigen Racketen bleiben wohl auf der Bahn oder Strasse, aber so 2:15 Marathonis trifft man immer häufiger auch bei Ultra Trails an.
Tja, und die richtigen Trailraketen suchen sich dann wieder was anderes. Wie Kilian Jornet.
https://en.wikipedia.org/wiki/K%C3%A...Jornet_Burgada
Der startet dann garnicht mehr bei Rennen, sondern läuft nurnoch seine eigenen quasi Stravasegmente. Nur ein bissl extremer als andere. ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 19:27   #40
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.859
Beim Florian habe ich oft das Gefühl er hat mmehr Spass am Training als am Wettkämpfen und die Publicity gibt ihm recht. er lädt auch immer Leute ein zum Mitlaufen oder kommuniziert auch mit der Fangemeinde - quasi ein "Star" zum Anfassen.
Das ist auch die Art, wie Frodo sie hat.

Geändert von carolinchen (15.11.2016 um 20:26 Uhr).
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.