gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 362 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2021, 16:55   #2889
rennrob
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Am Berger Rücken
Beiträge: 1.763
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Ich habe beim Corona-Impfen einen neuen bekommen, war überhaupt kein Thema. Der Alte war in den vergangenen Jahrzehnten verloren gegangen. Komme mir jetzt viel jünger vor ;-)
Habe ich auch so gemacht. In dem neuen Pass ist auch extra eine Covid-19 Seite.

In dem alten bekommt man den Sticker mit wenig aussagender Chargennummer einfach irgendwo hin geklebt und unterschrieben. Ob das auch wirklich ein eindeutiger Nachweis ist, wird sich beim ersten Vorzeigen mal beweisen.
rennrob ist offline  
Alt 20.05.2021, 09:57   #2890
Julez_no_1
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 537
Zitat:
Zitat von rennrob Beitrag anzeigen
Habe ich auch so gemacht. In dem neuen Pass ist auch extra eine Covid-19 Seite.

In dem alten bekommt man den Sticker mit wenig aussagender Chargennummer einfach irgendwo hin geklebt und unterschrieben. Ob das auch wirklich ein eindeutiger Nachweis ist, wird sich beim ersten Vorzeigen mal beweisen.
ich habe bei der ersten Impfung den alten (weißen) vorgelegt und auch eingetragen bekommen.

Ich frage bei der 2. Impfung ob die mir das nachtragen und einen gelben Ausweis geben können. Sollte ja kein Proble sein.
Julez_no_1 ist offline  
Alt 20.05.2021, 10:47   #2891
osarias
Szenekenner
 
Benutzerbild von osarias
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 127
Ich hab schon überlegt ob ich mir eine Kopie der betreffenden Seite im Impfpass und meiner Daten auf einer Seite beglaubigen lasse. Das kann man sich dann schön in Geldbeutel und in die Sporttasche packen. Meinen Impfpass möchte ich auch nicht immer rumzerren.

Grüße
osarias ist offline  
Alt 20.05.2021, 10:55   #2892
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 5.022
Zitat:
Zitat von rennrob Beitrag anzeigen
Habe ich auch so gemacht. In dem neuen Pass ist auch extra eine Covid-19 Seite.

In dem alten bekommt man den Sticker mit wenig aussagender Chargennummer einfach irgendwo hin geklebt und unterschrieben. Ob das auch wirklich ein eindeutiger Nachweis ist, wird sich beim ersten Vorzeigen mal beweisen.
Kann beides Vorteile oder Nachteile haben.

Ich könnte mir vorstellen, dass einige bei einem komplett neuen Ausweis ohne sonstige Einträge eher stutzig werden als einem vollständig ausgefüllten Impfausweis mit Einträgen der letzten 10-20 Jahre.

Andererseits ist ntürlich der Aufkleber mit der Chargennummer allein nicht aussagekräftig bezüglich der Art der Impfung. Zumindest bei mir im Impfpass steht aber bei allein Impfungen, für die es keine eigene Seite gibt, neben dem Aufkleber mit der Chargennummer handgeschrieben, gegen was geimpft wurde.

M.
Matthias75 ist offline  
Alt 20.05.2021, 10:59   #2893
canoeist
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 224
Zitat:
Zitat von Julez_no_1 Beitrag anzeigen
ich habe bei der ersten Impfung den alten (weißen) vorgelegt und auch eingetragen bekommen.

Ich frage bei der 2. Impfung ob die mir das nachtragen und einen gelben Ausweis geben können. Sollte ja kein Proble sein.
Habe ich im Impfzentrum auch gefragt. Antwort: "Das dürfen wir hier nicht machen, das darf nur Ihr Arzt." Wenn ich bei der ersten Impfung den alten Impfpass nicht dabei gehabt hätte, hätte ich problemlos einen neuen gelben bekommen. Naja.

Traue mich momentan gar nicht, bei meinem Hausarzt anzurufen. Kann mir gut vorstellen, dass der ertrinkt in Anfragen. Egal, ist ja nicht eilig.
canoeist ist offline  
Alt 20.05.2021, 11:10   #2894
Canumarama
Szenekenner
 
Benutzerbild von Canumarama
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: PM, MST
Beiträge: 347
Zitat:
Zitat von rennrob Beitrag anzeigen
In dem alten bekommt man den Sticker mit wenig aussagender Chargennummer einfach irgendwo hin geklebt und unterschrieben. Ob das auch wirklich ein eindeutiger Nachweis ist, wird sich beim ersten Vorzeigen mal beweisen.
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Andererseits ist natürlich der Aufkleber mit der Chargennummer allein nicht aussagekräftig bezüglich der Art der Impfung. Zumindest bei mir im Impfpass steht aber bei allein Impfungen, für die es keine eigene Seite gibt, neben dem Aufkleber mit der Chargennummer handgeschrieben, gegen was geimpft wurde.
M.
Bei mir steht auf dem Aufkleber die Chargennummer und der Impfstoff (Comirnaty) drauf. Somit ist doch ersichtlich was bzw. wogegen geimpft wurde. Gibt es wirklich Aufkleber wo nur eine Chargennummer steht?
__________________
Die längsten und abenteuerlichsten Reisen beginnen mit den Worten: "Ich kenne eine Abkürzung!"
Canumarama ist offline  
Alt 20.05.2021, 11:21   #2895
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 5.022
Zitat:
Zitat von Canumarama Beitrag anzeigen
Bei mir steht auf dem Aufkleber die Chargennummer und der Impfstoff (Comirnaty) drauf. Somit ist doch ersichtlich was bzw. wogegen geimpft wurde. Gibt es wirklich Aufkleber wo nur eine Chargennummer steht?
Klar, idealerweise kennen die Personen, die den Impfpass prüfen, von den gängigen Impfstoffen die genauen Impfstoffnamen. Je häufiger du den Impfpass aber vorlegen musst, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass einer nicht alle Impfstoffnamen parat hat. Im dümmsten Fall sagt der dann: "Da steht Comirnaty und nicht Covid-19". Vermutlich unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich...

M.
Matthias75 ist offline  
Alt 20.05.2021, 11:42   #2896
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.924
wir halten mal fest, der (digitale) Impfpass wird zum nächsten Mini-Drama.
Politisch nicht ganz unbrisant, weil da konkrete Handlungsmöglichkeiten und Öffnungsoptionen dran hängen.

Heute morgen eines gesundheitspolitischen Sprecher (CDU) im DLF gehört (Name ist mir leider entfallen), der sich befremdet darüber zeigte,dass die Hausärzte jetzt nicht einfach noch die Nachdokumentation übernehmen wollen.
Dafür die gute Nachricht: Das Thema sei ja in der europäischen Abstimmung und geplant bis Ende Juni somit dann gelöst ....

mmmh

m.
merz ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.