gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Vom Sprinttriathlon zum Ironman - Seite 62 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2021, 18:30   #489
Spargel
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2016
Beiträge: 172
Zwei Punkte die noch zu berücksichtigen sind. Es wird früh dunkel und das Wetter tendenziell feuchter/kühler. Einfache Dauerläufe lassen sich dann meines Erachtens leichter umsetzen.

Nässe und Kälte fordern Überwindung. Wenn man dann noch weiß, dass man richtig hart laufen muss, kann das schnell auf dem Sofa enden.
Spargel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 18:30   #490
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 9.378
Zitat:
Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
Keep it simple:

Nummer 1: Zwischen 60-80km/Woche, jede Woche.
Nummer 2: 1xpro Woche Intensiv Fartlek, Tempo oder Intervalle. Was dir mehr Spaß macht.

Ich bin bei ähnlichen Voraussetzungen meinen besten 10er (41:30) aus dem Training gelaufen, nachdem ich 3 Monate lang jeden Tag von der Arbeit heim gelaufen bin.
+1

einfach laufen, du brauchst nicht so einen Plan.
Bei dir kommt die Pace (vor allem ) mit der Gewichtsreduktion und durch Laufumfänge.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 20:09   #491
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.907
Zitat:
Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
….nachdem ich 3 Monate lang jeden Tag von der Arbeit heim gelaufen bin.
Das mache ich schon seit drei Jahren so
Vom Büro in die Wohnung.

Gut, dass das Büro im Keller ist

Nee, Spaß beiseite.
Umfang hilft sicherlich.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 20:11   #492
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.907
Zitat:
Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
Zwei Punkte die noch zu berücksichtigen sind. Es wird früh dunkel und das Wetter tendenziell feuchter/kühler. Einfache Dauerläufe lassen sich dann meines Erachtens leichter umsetzen.

Nässe und Kälte fordern Überwindung. Wenn man dann noch weiß, dass man richtig hart laufen muss, kann das schnell auf dem Sofa enden.
Ich habe ein Laufband was 22kmh kann.
Wetter und Dunkelheit ist mir so was von Wurscht.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 20:13   #493
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.907
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
+1

einfach laufen, du brauchst nicht so einen Plan.
Bei dir kommt die Pace (vor allem ) mit der Gewichtsreduktion und durch Laufumfänge.
Danke Sabine.

Ja, ich denke das wird es sein.

Am Gewicht arbeite ich weiterhin und Umfang werde ich im November mal auf bis zu 60km erhöhen.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 20:30   #494
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 1.221
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Danke Sabine.

Ja, ich denke das wird es sein.

Am Gewicht arbeite ich weiterhin und Umfang werde ich im November mal auf bis zu 60km erhöhen.
Im Prinzip stimme ich voll zu. Umfangserhöhung führt recht automatisch zu verbessertem Speed. Was man aber nicht vergessen sollte: in diesem Tempobereich sind 80km auch etwa 8h. Die machste dann nicht mehr mit nur kurzen Einheiten, da Du auch Regeneration brauchst. Also eher zwei längere Läufe pro Woche. Und je nach Zeitbudget fallen dann Rad und Schwimmen weg.
Meine persönliche Erfahrung von solchen Aktionen: das geht mal zwei Monate, aber irgendwann stinkt mir das ständige reine Laufen einfach. Und Spass sollte ja eigentlich der Antrieb sein fürs Training.
Von daher: ausprobieren, aber nicht verzweifeln, wenn irgendwann die Lust auf Laufen vergeht. Das hatten schon andere. Ist normal.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 23:15   #495
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.823
So ein radikal Umwandlung als reiner Läufer sehe ich kritisch

Zuerst, ich habe auch 3 Kinder und Jahrelang keine Triathlon Wettkämpfe gemacht, deswegen kann ich dein Verzicht auf MD nächstes Jahr sehr gut verstehen

Aber so wie ich in Titel lese dein primär Ziel ist irgendwann ein Ironman zu sein

Ich würde weiter am Gewicht arbeiten , Schwimmen und Radfahren reduzieren aber beibehalten
Wenn du nicht ein Naturtalent bist oder eine Vergangenheit als Schwimmer hast, ist sehr wichtig bestimmte Grundsteine bei schwimmen so schnell wie möglichst zu legen, also Winterzeit ist auch Schwimmzeit
Von Radtraining mit dem geringere Impact und Orthopädische Belastung profitierst du mehrfach (du hast doch gerne bei Chef Dienstag mit trainiert, oder?)

Als Triathlet braucht man nicht wirklich 60km pro Woche um anständiger Zeiten zu laufen, außer man ist ein Profi

Du wirst schneller weil du fleißig bist und gleichzeitig schlanker und athletischer wirst
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2021, 06:38   #496
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.907
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
So ein radikal Umwandlung als reiner Läufer sehe ich kritisch
Das ist nicht mein Ziel.
Nur das Laufen ist definitiv meine Schwäche.
Das habe ich dieses Jahr bei dem SD Tri am eigenen Leib wieder spüren müssen.

Auf dem Rad einem nach dem anderen überholt und auf der Laufstrecke sammeln die mich wieder ein

Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Zuerst, ich habe auch 3 Kinder und Jahrelang keine Triathlon Wettkämpfe gemacht, deswegen kann ich dein Verzicht auf MD nächstes Jahr sehr gut verstehen

Aber so wie ich in Titel lese dein primär Ziel ist irgendwann ein Ironman zu sein
Auf jeden Fall ist das weiterhin mein Ziel

Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Ich würde weiter am Gewicht arbeiten , Schwimmen und Radfahren reduzieren aber beibehalten
Wenn du nicht ein Naturtalent bist oder eine Vergangenheit als Schwimmer hast, ist sehr wichtig bestimmte Grundsteine bei schwimmen so schnell wie möglichst zu legen, also Winterzeit ist auch Schwimmzeit
Von Radtraining mit dem geringere Impact und Orthopädische Belastung profitierst du mehrfach (du hast doch gerne bei Chef Dienstag mit trainiert, oder?)

Als Triathlet braucht man nicht wirklich 60km pro Woche um anständiger Zeiten zu laufen, außer man ist ein Profi

Du wirst schneller weil du fleißig bist und gleichzeitig schlanker und athletischer wirst
Ja, beim Meetup bin ich gerne dabei und hab ich auch weiterhin vor.
Radfahren ist definitiv vom Speed und der Kraft her meine Stärke.
Flaches Zeitfahren läuft. Am Berg nicht mehr so gut, da zu schwer.
Hier muss ich weiterhin an der Ausdauer arbeiten und am Gewicht.

Das Vereinszeitfahren dieses Jahr hab ich ja mit über einer Minute Vorsprung gewonnen

Schwimmen kann ich im Grunde für meine Verhältnisse sehr gut.
Nicht schnell, aber technisch gut.
Hier fehlt es einfach an KMern und harten Einheiten.

Ich bin und bleibe weiterhin Triathlet...was sonst, bei so einem geilen Sport
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:00 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.