gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Aggression und Angriffe ggü. Radfahrern - Seite 49 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2022, 13:55   #385
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 828
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Das einfachste wäre jeder Autofahrer stellt sich vor, wenn er einen Radler trifft, das wäre ein Traktor.
Vielleicht effektiver: es wäre sein eigenes 10-jähriges Kind.
__________________
"Wer einen Hammer hat, für den ist jedes Problem ein Nagel; für einen Triathleten ist das ganze Leben irgendwie ein Triathlon."
(Schwarzfahrer hier)

Ember Sea \m/
PabT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 14:21   #386
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.173
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Rechts wird mir immer die Werbung von Arnes Trainingslager angezeigt. Da ist auch ein Bild dabei, bei dem die Radgruppe in 2er-Reihen auf einer Nebenstraße irgendwo im Schwarzwald (?) unterwegs ist. Arne voraus mit der Kamera für's Gruppen-Selfie in der Hand. Da käme definitiv kein auto mehr vorbei. Wäre aber vermutlich auch bei einer Einereihe eng...
Das ist eine sehr verkehrsarme Seitenstraße (Talstraße) durch Schollach im Hochschwarzwald. Eine einsame Gegend, da stehen nur ein paar Bauernhöfe.

Würde sich dort ein Auto nähern, machen wir uns wieder etwas schmaler. Das Bild täuscht vielleicht etwas – Überholen ist dort für Autos überhaupt kein Problem. Das Fahren in Zweierreihe ist dort definitiv für uns erlaubt.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 14:38   #387
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.328
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen

Muss man eben so akzeptieren. Die menschen sind eben unterschiedlich. Und ich kann nicht andererseits verlangen, dass alle ihre Autos stehenlassen, dann aber, wenn sie sich mal ans Steuer setzen, so sicher wie ein Berufsfahrer unterwegs sind.

Dann müssen sie aber auch mal akzeptieren, dass sie mal ein kurze Zeit hinter einem Radler oder einer Gruppe herfahren und nicht das Recht haben ohne Abzubremsen sofort vorbei zu kommen.
Bzw. ein kurzes Abbremsen schon als Behinderung empfinden, was es laut STVO nicht ist.

In Spanien im übrigen absolut üblich. Da wird oft meilenweit hinter einem her gefahren, wo ich selbst schon längst mit dem Auto vorbei gezogen wäre.


Man kann das Ganze, für beide Seiten, auch in §1 STVO der gegenseitigen Rücksichtnahme subsumieren.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 14:54   #388
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.761
In spanischen Städten gibt es auch eine Erfindung, die sich "Calle ciclista" nennt. Dort ist der Fahradstreifen mittig auf der Fahrbahn eingezeichnet und signalisiert dem Autofahrer, dass der Radfahrer gleichberechtigt die Strasse benutzt und nicht nur eine geduldete Randerscheinung wie in Deutschland ist. In D haben wir diese dämlichen Radstreifen am Fahrbahnrand, die dem Autofahrer signalisieren, dass sich der Radfahrer doch bitte an den äussersten Rand zu begeben hat damit Autos mit 20cm Abstand ungehindert vorbeifahren können.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:03   #389
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.997
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Ich denke, das ist auch eine Frage der Erfahrung mit dem eigenen Fahrzeug. Ich sehe das z.B. auch auf Autobahnen in Baustellenbereichen. Der eine fährt auf der linken 2,2m breiten Spur mit seinem 2,19m breiten SUV ungerührt mit Zentimeterabstand am LKW vorbei, der andere traut sich mit seinem 1,80m breiten Kleinwagen nicht vorbei.

Muss man eben so akzeptieren. Die menschen sind eben unterschiedlich. Und ich kann nicht andererseits verlangen, dass alle ihre Autos stehenlassen, dann aber, wenn sie sich mal ans Steuer setzen, so sicher wie ein Berufsfahrer unterwegs sind.

...
Ja, das verstehe ich. Aber vielleicht ärgern sich dann diese Autofahrer eher über ihr eigenes Unvermögen und projizieren es auf uns Radfahrer.
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:09   #390
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.997
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
...

Bezüglich Straßenbreite:

Rechts wird mir immer die Werbung von Arnes Trainingslager angezeigt. Da ist auch ein Bild dabei, bei dem die Radgruppe in 2er-Reihen auf einer Nebenstraße irgendwo im Schwarzwald (?) unterwegs ist. Arne voraus mit der Kamera für's Gruppen-Selfie in der Hand. Da käme definitiv kein auto mehr vorbei. Wäre aber vermutlich auch bei einer Einereihe eng...

...
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr verkehrsarme Seitenstraße (Talstraße) durch Schollach im Hochschwarzwald. Eine einsame Gegend, da stehen nur ein paar Bauernhöfe.

Würde sich dort ein Auto nähern, machen wir uns wieder etwas schmaler. Das Bild täuscht vielleicht etwas – Überholen ist dort für Autos überhaupt kein Problem. Das Fahren in Zweierreihe ist dort definitiv für uns erlaubt.
Sorry Arne, aber das ist auch keine geordnete Zweierreihe.

Habe mal ein Foto von einer engen Strasse und Zweierreihe rausgesucht. Da reicht der Platz sogar da, um zu überholen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Group_klein.jpg (73,7 KB, 93x aufgerufen)
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:10   #391
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 5.022
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr verkehrsarme Seitenstraße (Talstraße) durch Schollach im Hochschwarzwald. Eine einsame Gegend, da stehen nur ein paar Bauernhöfe.

Würde sich dort ein Auto nähern, machen wir uns wieder etwas schmaler. Das Bild täuscht vielleicht etwas – Überholen ist dort für Autos überhaupt kein Problem. Das Fahren in Zweierreihe ist dort definitiv für uns erlaubt.
Wollte ich nicht absprechen. Ging nur drum, dass Adept in seiner Umgebung nur breitere Straßen hat. Ich keine sowohl in meinen alten Heimaten Freiburg und Starnberg wie auch in meiner aktuellen Heimat Rhein-Main jede Menge Straßen, bei denen jedes entgegenkommende Fahrzeug, das größer ist als ein Kombi dem Fahrer Schweißperlen auf die Stirn zaubert. Dementsprechend wird es auch knapp, wenn man eine 2er-Reihe überholen will. Aber gut jetzt damit.

Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Dann müssen sie aber auch mal akzeptieren, dass sie mal ein kurze Zeit hinter einem Radler oder einer Gruppe herfahren und nicht das Recht haben ohne Abzubremsen sofort vorbei zu kommen.
Bzw. ein kurzes Abbremsen schon als Behinderung empfinden, was es laut STVO nicht ist.
Um mal eine Lanze für Autofahrer zu brechen: Ich fahre zwar vermutlich deutlich weniger als ihr, habe aber in letzter Zeit keine schlechten Erfahrungen gemacht. Auf den Straßen wird gefühlt deutlich mehr Sicherheitsabstand gehalten und innerorts (Frankfurt) wird ohne Murren hinterhergefahren.

Mag vielleicht daran liegen, dass in Frankfurt überwiegend 30 ist, wo ich mit dem fließenden Verkehrs einfach mitschwingen kann und ich am Wochenende üblicherweise starte, sobald es hell wird. Am Wochenende scheint morgens zwischen 5:00 und 8:00 niemand unterwegs zu sein, der es eilig hat.

Zudem fahre ich auch tagsüber mit Rücklicht, um schon von weitem sichtbar zu sein.

M.
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:15   #392
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 5.022
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Sorry Arne, aber das ist auch keine geordnete Zweierreihe.
Wir sprechen von Triathleten, nicht von Radsportlers.

Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Habe mal ein Foto von einer engen Strasse und Zweierreihe rausgesucht. Da reicht der Platz sogar da, um zu überholen.
Auf dieser Straße und bei den disziplinierten Radfahrern hätte ich als Autofahrer auch nichts gegen die 2er-Reihe.

Ich habe da eher irgendwelche kleinen Sträßchen durch Weinberge o.ä. im Kopf.

M.

Geändert von Matthias75 (24.11.2022 um 15:23 Uhr).
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:37 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.