gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch" - Seite 304 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.06.2019, 09:15   #2425
Rennente
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rennente
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.170
Zitat:
Zitat von FMMT Beitrag anzeigen
bekomme im 19 Grad kühlen Wasser kurz Schnappatmung nichtsahnend wie sehr ich mir dieses Gefühl im Verlauf des Tages wieder herbeisehnen würde.
Das trifft es!
__________________
Krebsrot ist cool
Rennente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 09:27   #2426
Rennente
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rennente
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.170
Danke für den großartigen Bericht! Und ich schreibe gerne noch einmal wie teif beeindruckt ich bin.
Ein bisschen frage ich mich natürlich, ob es so schlimm war, dass ich wirklich nicht weiter...?
Egal, vielleicht nehme ich dich beim nächsten Mal als Vorbild
Liebe Grüße an Herzblatt, ich denke, ich werde sie in Roth treffen?
__________________
Krebsrot ist cool
Rennente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 11:31   #2427
lilanellifant
Szenekenner
 
Benutzerbild von lilanellifant
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: NRW
Beiträge: 461
Wow, was ein Rennen, was ein Kampf, was ein Bericht!
Irgendwie gehen mir bei dir so langsam die Superlative aus.
Unfassbar, dass du solche grenzwertigen Dinger dann noch souverän und abgeklärt ins Ziel bringst - am besten lass ich in diesem Thread den Hut dir gegenüber gleich gezogen

Glückwunsch auf jeden Fall zum Finish und jede Menge gute Erholung, nicht nur für den Körper, auch für den Geist !
__________________
LG Kirsten

Nur nicht hetzen!
lilanellifant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:59   #2428
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.715
Zitat:
Zitat von Rennente Beitrag anzeigen
Danke für den großartigen Bericht! Und ich schreibe gerne noch einmal wie teif beeindruckt ich bin.
Ein bisschen frage ich mich natürlich, ob es so schlimm war, dass ich wirklich nicht weiter...?
Egal, vielleicht nehme ich dich beim nächsten Mal als Vorbild
Liebe Grüße an Herzblatt, ich denke, ich werde sie in Roth treffen?)
Vielen Dank .
Es hat uns sehr gefreut gefreut, Dich kennen zu lernen. Sollte toi, toi, toi alles klappen, wird Herzblatt wieder an der gleichen Stelle stehen.

Zitat:
Zitat von lilanellifant Beitrag anzeigen
Irgendwie gehen mir bei dir so langsam die Superlative aus.
Unfassbar, dass du solche grenzwertigen Dinger dann noch souverän und abgeklärt ins Ziel bringst - am besten lass ich in diesem Thread den Hut dir gegenüber gleich gezogen

Glückwunsch auf jeden Fall zum Finish und jede Menge gute Erholung, nicht nur für den Körper, auch für den Geist !
Dankeschön .
Mir wäre ein nicht ganz so grenzwertiges Rennen durchaus mal wieder recht , auch wenn das Finish so enorme mentale Kraft liefert, die ich in den Tagen danach gut gebrauchen konnte.

Fazit und Ausblick
Schwimmen top: endlich mal wieder die Trainingsleistung auch im Wettkampf annähernd umgesetzt. Es ist gut, wenn um mich herum nicht so viel los ist.
Rad ok: 2 Runden sogar in Aerohaltung, weitere 3 aufrecht bei böigerem Wind überraschend kaum langsamer, die letzte etwas eingebrochen. Dies lag aber mehr an meinem mangelhaften Trinkverhalten.
Lauf: welcher Lauf?
Top im Training, im WK vorher schon völlig platt. Kreislauf am Limit, ganz nahe am DNF. Gut dass ich mich aufgrund meiner Erfahrung und dank lieber Unterstützung doch ins Ziel retten konnte.

Ich grüble ja noch, was ich in Roth besser machen könnte. Zu wenig getrunken: ja, sicherlich. Zu wenig Energie: eher nicht. Zu viel Energie: möglicherweise?

Vielleicht liegt es ganz einfach an der MS in Verbindung mit der Hitze. Früher hatte ich keine nennenswerten Kreislaufprobleme im WK. Bei kühleren Rennen wie Regensburg oder Erlangen auch nicht. Bei heißen allerdings immer wieder.
Ich hatte ganz vergessen, dass es bei der MS und Hitze zusätzlich das Uthoff-Prinzip gibt, Sehschwächen(meine früher ab und an erwähnten Doppelbilder) und allgemeine Schwäche.
Dann hat es vielleicht doch gar nichts mit zu wenig oder zu viel Energie zu tun.

Die letzten Tage stand das Feiern von Herzblatts rundem Geburtstag an(gefühlte 30 ), gestern 5 Stunden und 100km lockeres MTB rollen, heute 4 km GA1 kraulen, machte Spaß und Laune.
Allen eine erkenntnisreiche Woche.
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining

Geändert von FMMT (10.06.2019 um 14:14 Uhr).
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 14:04   #2429
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.715
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 08:12   #2430
wutzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von wutzel
 
Registriert seit: 18.09.2015
Beiträge: 722
Zitat:
Zitat von FMMT Beitrag anzeigen
Mir wäre ein nicht ganz so grenzwertiges Rennen durchaus mal wieder recht , auch wenn das Finish so enorme mentale Kraft liefert, die ich in den Tagen danach gut gebrauchen konnte.

Fazit und Ausblick
Schwimmen top: endlich mal wieder die Trainingsleistung auch im Wettkampf annähernd umgesetzt. Es ist gut, wenn um mich herum nicht so viel los ist.
Rad ok: 2 Runden sogar in Aerohaltung, weitere 3 aufrecht bei böigerem Wind überraschend kaum langsamer, die letzte etwas eingebrochen. Dies lag aber mehr an meinem mangelhaften Trinkverhalten.
Lauf: welcher Lauf?
Top im Training, im WK vorher schon völlig platt. Kreislauf am Limit, ganz nahe am DNF. Gut dass ich mich aufgrund meiner Erfahrung und dank lieber Unterstützung doch ins Ziel retten konnte.

Ich grüble ja noch, was ich in Roth besser machen könnte. Zu wenig getrunken: ja, sicherlich. Zu wenig Energie: eher nicht. Zu viel Energie: möglicherweise?

Vielleicht liegt es ganz einfach an der MS in Verbindung mit der Hitze. Früher hatte ich keine nennenswerten Kreislaufprobleme im WK. Bei kühleren Rennen wie Regensburg oder Erlangen auch nicht. Bei heißen allerdings immer wieder.
Ich hatte ganz vergessen, dass es bei der MS und Hitze zusätzlich das Uthoff-Prinzip gibt, Sehschwächen(meine früher ab und an erwähnten Doppelbilder) und allgemeine Schwäche.
Dann hat es vielleicht doch gar nichts mit zu wenig oder zu viel Energie zu tun.

Die letzten Tage stand das Feiern von Herzblatts rundem Geburtstag an(gefühlte 30 ), gestern 5 Stunden und 100km lockeres MTB rollen, heute 4 km GA1 kraulen, machte Spaß und Laune.
Allen eine erkenntnisreiche Woche.
Schön dass das Training schon wieder Spaß macht.

Limmer war einfach grenzwertig. Durch die plötzliche Hitze konnte der Körper noch gar nicht von Wärme Produzieren auf Kühlung umstellen. Wenn dann die Kühlung von innen (trinken) und außen nicht ausreicht kann der Kreislauf schon mal schlapp machen. Energie zuviel dürfte nicht da Problem sein, wenn dann eher zuwenig. Ich habe öfters Probleme mit dem Kreislauf/niedrigem Blutdruck. Zu schnelles Aufstehen, volle stickige Wartezimmer, Krankenhausluft um nur einige zu nennen. Die Auswirkungen gehen von kurzem Schwindel über Sehprobleme bis zum kurzen Blackout. Mein Arzt hat als Empfehlung Wechselduschen, regelmäßig trinken und essen und Ausdauertraining. Triathlon fand er ganz prima.

Nachträglich alles Gute an Herzblatt
wutzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 12:16   #2431
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.096
Gerade zufällig gefunden (oder war das hier schon irgendwo verlinkt!? ), lieber Matthias, das ist doch was für Dich ... 50m Badewanne in gut 47 Sekunden, da darf ich schon "vorwärts" nicht allzudolle trödeln
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2019, 06:44   #2432
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.715
Zitat:
Zitat von wutzel Beitrag anzeigen
Schön dass das Training schon wieder Spaß macht.

Nachträglich alles Gute an Herzblatt
Vielen Dank, auch an Alle für die guten Wünsche in Franzis Blog zu den OPs

Zitat:
Zitat von BunteSocke Beitrag anzeigen
lieber Matthias, das ist doch was für Dich ... 50m Badewanne in gut 47 Sekunden, da darf ich schon "vorwärts" nicht allzudolle trödeln
Krass, in SiFi lagen unsere besten 50m Zeiten um die 80 Sekunden, keine Chance gegen die Profis

Wenn die inneren Stimmen politisieren

Samstagfrüh, 5.30 Uhr. Etwas verschlafen entscheide ich kurzfristig, dass die MTB-Tour heute Richtung Norden führen soll. Keine reine Drückerstrecke wie im Jagst- oder Kochertal, sondern gewürzt mit oft kurzen, aber giftigen Hügel, quasi als Einstimmung für Roth.
Nach drei Stunden Richtung Tauberbischofsheim will ich wenden.
Zuerst ist es überraschend warm und sonnig, später wolkenverhangen genauso überraschend arg frisch, zeitweise friere ich sogar.
2 Wochen nach Limmer sind die Beine wieder durchaus willig, allerdings mit schwankender Form und Motivation.
Es läuft trotzdem. Alles passt, Landschaft, Natur, Stille, so ruhig, fast hätte ich einmal beim Vorbeifahren einen überraschten Hasen streicheln können.
Die Zeit vergeht, ich nähere mich nach 2/3 der Strecke meinem sonst weitesten Punkt in dieser Richtung, dem Wallfahrtsort Walldürn.
Weiter, verfahre mich dreimal, entscheide es ist Zeit, umzukehren, will nur kurz für den nächsten Versuch zuerst noch den richtigen Weg finden.
Da, es geht rasant bergab, kilometerweit, krasser Schnitt mit durchgängig genialem Rückenwind.
Umdrehen wäre jetzt doof, flüstert eine innere Stimme. Eine andere: "Das wirst du büßen, das wirst du büßen, das wirst du büßen."
Ich entscheide politisch, ich sitze die Entscheidung einfach aus , lass es laufen. Die 3 Stunden sind rum, doch Tauberbischofsheim ist nicht nur ein Zwischenziel bei den Taubertal100, sondern wie so viele Orte in dieser Gegend, auch Erinnerung an heißblütig umkämpfte Denksportschlachten früherer Zeiten, ein lange unerreichter Traum für eine Tagestour.
Erst nach 3.33 Stunden und 72 Km wende ich, tatsächlich das Ziel erreicht.

Zurück wird es herb, lange Strecken bergauf, jetzt natürlich fast durchgehend mit heftigen Gegenwind, sehr überraschend . Immerhin habe ich eine Flasche Wasser und 2 Riegel dabei, einen verspeise ich auch, teste, fühle meine Erfahrung aus Limmer bestätigt.
Mein Kreislauf schwächelt vor allem bei Hitze, nicht bei wenig Energie.
Heute habe ich bei oft kühlen Abschnitten keine Probleme. Lediglich mein Sitzfleisch protestiert heftig und weitgehend im Fettstoffwechsel agierend ist natürlich auch der Krafteinsatz irgendwann limitiert.
Nach 7.25 Stunden, 144 Km mit 1500 Höhenmetern finishe ich, wieder einen kleinen Traum erfüllt, die Woche Urlaub kann beginnen
Allen einen erfüllenden Sonntag.
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.