gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
LD-Vorbereitung in 6 Wochen- was würdet ihr tun? - Seite 10 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2023, 11:37   #73
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.032
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass du recht verkrampft bist? Ändert sich was, wenn du ausatmest, dich völlig entspanntest und dich zwischen die Schulterblättern einsinken lässt. Hände und Unterarme völlig entspannt. Also gaaaaanz locker machst?

Ja, das auch, aber nicht nur. Also zwischendurch entspanne ich mich immer wieder bewusst und dann ist es auch kurz etwas besser.

Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt irgendwie Wortlos dann aber auch nicht. Ich war die ganze Zeit verunsichert und dachte das alte TT sei nicht mehr vorhanden auch wenn ich es mal gedacht hatte anders gelesen zu haben.
Ob der Lenker deutlich tiefer ist als beim alten muß man doch nicht denke. Da gibt es diesen Gliedermassstab metrisch der einem das bis auf wenige Millimeter Messtoleranz anzeigt. Und wenn ich mich auf dem alten Rad wohl fühle und auf dem neuen nicht, wäre meine allererste Idee das neue eben erst mal genau so wie das alte einzustellen. Dann in kleinen Schritten auch gerne noch nach unten arbeiten.

Zitat:
Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
Hier möchte ich mich anschließen.
Miss doch mal die Überhöhung (Sattelhöhe vs. Auflieger) sowie die Distanz vom Sattel zum Auflieger beim alten Rad und versuch dich beim neuen dahin anzunähern.

Zu sagen, dass "neue" Räder ganz grundsätzlich anders sind ist schwierig.
Ich hatte zuletzt ein Canyon Speedmax. Dort fuhr ich 4 cm Spacer. Die Sitzposition auf dem Speedmax würde ich selbst auf dem Aerium in high und größter Größe nur mit nem sehr gewagten Spacer-Turm erreichen, weil das Teil halt komplett anders baut. Aber ohne messen ist das raten!

Viel Erfolg bei deiner Vorbereitung und der LD!
Mein altes TT steht auf der Rolle, also alles vorhanden. Ja, wir messen das heute Abend mal. Also Distanz von Sattel zu Auflieger hatten wir schon direkt zu Beginn gemessen und identisch eingestellt. Jetzt geht's um die Höhe. Ich hab das neue Rad ja erst seit ca. 3 Wochen fertig und taste mich Schritt für Schritt voran. Ich kann aber auch nicht sagen dass das alte unglaublich bequem war. Heute Morgen auf der Rolle bin ich mal in Aero Haltung gegangen und dachte mir, dass ich das neue fast besser finde. Da hat wohl schon ein bisschen der Gewöhnungseffekt eingesetzt.
Wie gesagt, nächste Woche hab ich mein Fitting und ich setze große Hoffnungen in diesen Termin.

Das mit den modernen TTs war von mir nur so geraten. Natürlich ist da jedes Rad auch nochmal anders und vielleicht ist mein Cube (Low Version...) auch nochmal besonders low ;-). Aber so i.A. sehen unsere 12 Jahre alten einfach echt anders aus. Da ist gar nix mit Spacern oder so.

Um ehrlich zu sein glaube ich, dass ich mich vielleicht nie 180km in Aeroposition wohlfühlen werde. Dafür fahre ich einfach zu wenig Aeroposition, das war schon immer so. Ich möchte jetzt das Maximum an Komfort rausholen (bei gleichzeitig guter Aerodynamik) und dann fahre ich das. Ich glaube, nicht alles ist Einstellungssache, sondern vieles auch ganz einfach Anpassung/Training. Da kann ich jetzt in 6 Wochen keine Wunder mehr erwarten. Aber es wär schön, nicht völlig verkrampft vom Rad zu steigen, und dafür ist Messen/Einstellen/Fitting jetzt essentiell.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2023, 11:53   #74
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 4.710
was macht denn deine sattelneigung?
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2023, 12:12   #75
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.032
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
was macht denn deine sattelneigung?
Hab ich verstellt! Und damit das Problem gelöst, dass meine Knie an die Ellbogen stoßen. Außerdem viel weniger Druck auf den Handgelenken. Dafür etwas mehr Druck im Sitzbereich, aber bei 90km wars noch erträglich- ggf. teste ich noch einen anderen Sattel... kann aber auch einfach die Umgewöhnung sein.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2023, 20:45   #76
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.032
Sooo, kleines Update. Gestern bin ich 15km mit 5x3min HIT gelaufen (inspiriert vom TCC Plan).
Heute hab ich es tatsächlich geschafft, 100km (mit 850HM) auf meinem TT zu sitzen und ohne Schmerzen runter zu steigen Wir haben vorher noch zusätzlich 2cm Spacer hinzugefügt und den Sattel mit Wasserwaage exakt waagerecht ausgerichtet. Ich denke, ich hab jetzt eine gute Ausgangslage für mein Fitting.
Aufgrund der Verkehrslage und der Steigungen muss ich dazu sagen, dass ich vermutlich nur so 50% in Aeroposition gefahren bin. Aber diese Stücke fühlten sich um Welten besser an als beim letzten Mal, also geht das in die richtige Richtung. Was ich aber hart finde mit dem TT sind Steigungen über 6-7%. Da scheint die Übersetzung nicht so optimal.
Achja, nach den 100km hab ich noch 7km gekoppelt und energietechnisch bzw. muskulär hatte ich gar keine Probleme. Das härteste an diesem Tag war eigentlich, dass ich danach einfach nur rumliegen wollte, mich aber um die Kinder kümmern musste Was die Möglichkeiten zur Regeneration angeht, kein Vergleich zur kinderlosen Zeit (und auch mein Grund, wieso ich mich nicht "von selbst" für eine LD angemeldet habe).
Ich bin aber weiterhin optimistisch, dass es klappen kann- und freu mich so sehr auf Roth.

Aber eine Sache macht mir noch Sorgen- ich konnte heute essen/trinken fast nur an Ampeln. Was gut geht ist das Cube Trinksystem, was ganz schwer für mich geht, ist die Elite Aero Bottle, die ich für mein Gel-Gemisch nutzen will. Krieg die irgendwie nicht zu fassen, weil die so ganz glatt ist, schwer zu beschreiben. Werde mir jetzt noch einen Flaschenhalter hinter den Sattel machen, weiß nur noch nicht welchen. Ansonsten steht mein Setup tatsächlich schon und ich bin gespannt aufs Fitting.
Sonntag starte ich erstmal bei einer Kurzdistanz, daher werde ich morgen und übermorgen mal ruhig machen/schwimmen. Danach hab ich dann noch 5 Wochen und werde Ofingsten und Fronleichnam nochmal für was längeres nutzen. Es ist schon blöd, dass die Gegend hier einfach keine geeigneten Strecken hergibt, eigentlich wohn ich falsch für dieses Hobby- ich müsste wohl aufs Motorrad umsteigen
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2023, 20:57   #77
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 3.495
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Aber eine Sache macht mir noch Sorgen- ich konnte heute essen/trinken fast nur an Ampeln. Was gut geht ist das Cube Trinksystem, was ganz schwer für mich geht, ist die Elite Aero Bottle, die ich für mein Gel-Gemisch nutzen will. Krieg die irgendwie nicht zu fassen, weil die so ganz glatt ist, schwer zu beschreiben.
Im Zweifel immer auf Nummer sicher gehen und lieber ne normale Flasche, die dich vielleicht 2min kostet, als am Ende die super Aero-Bottel unterwegs zu verlieren.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2023, 21:11   #78
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.059
Einfach n streifen Griptape da ankleben, wo du sie greifst um die ausm Halter zu bekommen.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2023, 21:23   #79
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.032
Hallo zusammen,

hatte heute den ersten WK mit dem neuen Rad und auch der letzte vor Roth. Tja, im Training hatte ich nie Probleme, was die Technik des Rads anbelangt, aber schon kurz nach dem AUfsteigen beim schalten aufs große Blatt rutschte die Kette ab und verkeilte sich so dermaßen, dass ich die nur mit Hilfe wieder draufbekam- 1. Minute weg. Paar hundert Meter weiter das gleiche Spiel, nur keiner mehr zum helfen da, ich also zurück gerollt, ohne treten, wieder Hilfe (ich weiß dass das zu nem DSQ führen kann, das wäre für mich aber ok gewesen, meine Ambitionen waren dann eh dahin). Dank des freundlichen Herrns und nach endlosen insgesamt ca. 3-4min ging es dann für mich weiter. Da ich als 3 Frau aus dem Wasser gekommen bin und richtig Bock hatte auf das Rennen, musste ich da schon stark kämpfen, meine Motivation zu finden.
Aber ich hab nicht die ganze Family 170km weit weg geschleppt um dann beim radfahren aufzuhören, also hab ich versucht, genauso zu treten und zu laufen, wie ich es auch sonst getan hätte und hatte dafür immerhin den mir unbekannten Effekt des "das Feld von hinten aufrollen". Außerdem hab ich mich nicht mehr getraut zu schalten und bin wirklich den Rest der Strecke mit 2 Gängen gefahren, was ok war, aber in Kurven nicht optimal.
Platzierung war mir am Ende egal, aber konnte mich noch auf Platz 5 retten und das mit so viel Abstand, dass ich auch ohne den Defekt hätte kämpfen müssen da ich aber die ganze Zeit auch auf dem Schirm hatte, dass es vielleicht ein DSQ wird, war das echt zweitrangig.
Wie auch immer, ich war dann hinterher irgendwie niedergeschlagen, weil ich den Grund nicht finde. Ich hab im Training keine Probleme mit der Schaltung (Sram 12-fach) gehabt und dachte, die stellt sich von alleine ein. Gestern Abend war sie aber auch irgendwie "abgestürzt", zumindest mussten wir sie wirklich wieder einschalten- sonst tut sie das von allein wenn man schaltet. War es das oder einfach ein mechanisches Problem (Kette rutscht zu leicht ab)? An meinem alten TT hab ich dafür extra was dran, as das verhindert, und das werd ich nun am neuen auch machen. Außerdem werde ich mich penibelst daran halten nur mit grader Kette zu schalten und bloß nicht mehr treten, wenn die kette runterspringt. Joa, das sind die lessons learned für heute- so alles zusammen dann eigentlich kein schlechter Tag, zumindest geht die Lernkurve nach oben.
Achso, Position fand ich heute echt angenehm, bin gespannt was das Fitting Freitag ergibt. Konnte von den 40 bestimmt 35 in Aero Postion fahren ohne Probleme. Das wird wirklich besser. Fand mich aber auch nicht sonderlich schnell, waren so ca. 34km/h im Schnitt, wenn man die erste Lap mal ignoriert.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2023, 09:04   #80
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 9.081
und besser gestern als in Roth
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.