gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Klimawandel: Und alle schauen zu dabei - Seite 948 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2020, 09:43   #7577
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 2.719
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Genau - für das Soja, welches als Tierfutter dient. Erst informieren, dann diskutieren.
Vergiss es, der will schon lange nicht mehr diskutieren, sondern nur noch provozieren.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 13:52   #7578
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Unsinn. Vegetarisch ernähren kostet zwei bis dreimal so viel Geld und vegan das Vierfache. Wenn Veganer 8 Flüge sparen, sparen Fleischesser 16 bis 24 bzw. sogar 32 Flüge.
Was ein hirnloser Blödsinn!
Du isst bestimmt ganz schlimm verseuchtes Fleisch, das du so einen Kram hier verzapfst.

Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Michi, wir sind hier im Klimathread. Rindfleisch wächst nicht auf Bäumen. Bitte informiere Dich zuerst über den Ressourcenverbrauch für 1 Kilo Rindfleisch, bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest.
Veganer ernähren sich auch nicht überwiegend von Nüssen. Für Kartoffeln, Obst und Gemüse zahlen Veganer im Laden die selben Preise, die auch Menschen bezahlen, welche daneben auch Fleisch essen.
Eben, du sagst es.
Siehe unten.

Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Genau - für das Soja, welches als Tierfutter dient. Erst informieren, dann diskutieren.
Eben, 60% des Getreideanbaus auf dieser Erde wird für Tierfutter verwandt, die der Mensch dann als Steak und Schweineschnitzel verspeist.

Um 1 kg Fleisch zu erzeugen benötigt man 7 kg Sojabohnen.
Um 1 kg Tofu herzustellen benötigt man 0,5 kg Sojabohnen.

Also Faktor 14.

Wer versucht hat mal ein kg Tofu zu essen, der wird das nicht schaffen, beim Fleisch geht das schon eher.
Also vegane Ernährung kann viel bewirken.

Ich will auch keinen zum Veganer bekehren, aber ich will das man als Normalsterblicher mal darüber nachdenkt, den Fleischkonsum etwas runterzufahren.
Das bringt alles was.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 14:12   #7579
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kiwi03 Beitrag anzeigen
...... der Luftverkehr bricht um 90 % ein, die Wirtschaft geht in die Knie, das sind gerade wirklich dringende Probleme, die jeden betreffen, was willste machen, aufhören zu atmen? Es muss da eher ganz dringend was passieren, das der Laden wieder läuft, da rückt das Klima einfach in den Hintergrund, so bedauerlich das auch ist. Hier in der Ecke werden gerade ne ganze Menge Windräder gebaut, find ich gut.
Habe nichts gegen weniger Luftverkehr.
Ging früher auch.

Freund von mir findet es Klasse, jetzt muss er nicht mal so eben kurz nach Wien fliegen um ein 2-std-Meeting abzuhalten.
Das macht er ganz bequem von seinem Büro aus, also ein Riesenplus, auch für alle anderen.

Das der Fortschritt irgendwann mal am Ende der Fahnenstange angelangt ist, sollte jedem Menschen klar sein.
Es kann nicht immer noch weiter nach oben gehen.

Für mich bedeutet in diesem Falle:
Rückschritt und Besinnung auf das Wesentliche ist wahrer Fortschritt!

Das es natürlich Einzelschicksale vermehrt gibt, ist normal. Das gabs aber auch schon damals.

Man kann es niemals allen Recht machen.
Man kann aber auch niemals allen den gleichen, hohen Lebensstandard garantieren.


Achja und ohne Luft zum atmen, gehts uns allen ganz dreckig.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 16:32   #7580
Cogi Tatum
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.07.2020
Beiträge: 275
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Für mich bedeutet in diesem Falle:
Rückschritt und Besinnung auf das Wesentliche ist wahrer Fortschritt!
Kannst Du dir denn -ohne das Du es gut finden musst- vorstellen, dass andere dazu eine abweichende Meinung haben? Zum Beispiel da sie sich, so wie Du in der Vergangenheit, jetzt noch in einer Lebensphase befinden, in der sie sich noch die Welt und nicht nur die eigenen Olivenbäumchen anschauen möchten.

Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Man kann es niemals allen Recht machen.
Ja. Das gilt auch für Klimaaktivisten im Umgang mit anderen gesellschaftlichen Gruppierungen und für Klimaaktivisten im Umgang mit anderen Klimaaktivisten:

FFF sauer über Frontfrauen
Das Treffen der Klimaaktivistinnen mit der Kanzlerin am Donnerstag sorgt für heftige Kritik in der Bewegung. Einige Ortsgruppen distanzieren sich.
Cogi Tatum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 17:34   #7581
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Cogi Tatum Beitrag anzeigen
Kannst Du dir denn -ohne das Du es gut finden musst- vorstellen, dass andere dazu eine abweichende Meinung haben? Zum Beispiel da sie sich, so wie Du in der Vergangenheit, jetzt noch in einer Lebensphase befinden, in der sie sich noch die Welt und nicht nur die eigenen Olivenbäumchen anschauen möchten.
Klar kann ich mich in die andere Meinung hineinversetzen.
Ich hatte diese Meinung ja auch einige Jahre vertreten, und bin darauf nicht Stolz.
Heute bin ich froh das ich das alles hinter mir gelassen habe.

Das es Menschen gibt, die noch 20-30 Jahre jünger, ihre Prioritäten anders setzen ist mir bewusst.
Die meine ich aber auch eher weniger.

Ich rede von den "middle-best-agern" bis kurz "vor der Rente-Menschen", die auf "Teufel komm raus konsumieren bis der Arsch platzt!"

Ich gestehe jedem der arbeitet seinen Urlaub zu, wegen mir auch ein
"dry-aged-Steak" und feinsten Bordeaux im Peil-Glas.

Kann jeder etwas Luxus ausleben,
aber SUV,
7 mal nach Spanien,
zwei Krauzfahrten/Jahr und
einen Steingarten,
das ist dann bei weitem zuviel des Guten!

Ich hoffe du hast das in etwa so gedacht?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 18:33   #7582
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.328
[Spam]
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 18:54   #7583
Stefan
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Dumm nur das ich Recht habe.
Deine Posts erinnern mich häufig an den Witz:
Verkehrsfunk: "Achtung auf der A4 kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen!"
Autofahrer: "Was einer? Tausende!"
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2020, 19:10   #7584
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 7.328
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Deine Posts erinnern mich häufig an den Witz:
Verkehrsfunk: "Achtung auf der A4 kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen!"
Autofahrer: "Was einer? Tausende!"
Du bist im falschen Film, Stefan. Ich kenne die Szene und daher nützt es dir nichts.

Vorschlag, warten wir doch einfach das Menu bei der nächsten Golden Globe Verleihung ab. Was mich betrifft. Wozu die Aufregung? War doch nur dieses Jahr vegan das Menu dort. Hier gerade lecker Spare-Rips und Würste auf dem Grill. Tomantili und Gürkli gibt es auch, Käse, lecker mit Käse und Kräuter aus dem eigenen Garten, sogar Zigaretten und Weißwein. Wer will kann Alkohol trinken, wer nicht Leitungswasser oder Bier. Und jetzt kommt das Beste: das ist alles legal.


Fazit: wir haben Zeit. Alles easy. Ich esse Fleisch. Und?

P.S.: als Zeichen meines guten Willens lege ich gleich eine Zucchini auf den Grill.

Geändert von Trimichi (21.08.2020 um 19:17 Uhr). Grund: nichts von Bedeutung
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.