gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Klimawandel: Und alle schauen zu dabei - Seite 868 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2020, 12:11   #6937
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.666
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Und Dieter Nuhr hat Luisa N. wohl bisher auch zu wenig beachtet, was er aber gestern abend bei "Nuhr im Ersten" offensichtlich sich bemüht hat nachzuholen. Ob es um die Klimaschutzbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht, an der Luisa beteiligt war, ging oder um ihren Auftritt vor kurzem bei Markus Lanz (den ich nicht gesehen habe): sie wurde ausgiebig runtergeputzt und lächerlich gemacht.

Nach 10 Minuten habe ich abgeschaltet (war auch nur zufällig in der Sendung gelandet, weil davor halt Handball und Tagesthemen liefen und ich zu faul war, ins Bett zu gehen) und mich gefragt, wie ich Nuhr (noch vor wenigen Jahren) mal geistreich und witzig finden konnte. Hab' ich mich so verändert oder Nuhr?

Er ist in seinem ganzen Auftreten mittlerweile der Inbegriff des "weißen alten Mannes" und machte sich natürlich auch ausgiebig darüber lustig, dass der von ihm gern benutzte und maßgeblich mitgeprägte Begriff der "Klimahysterie" zum Unwort des Jahres gewählt worden ist.
Ich hab die ersten 10 Minuten verpasst, und hatte daher fast den Eindruck, er hätte eingesehen, dass er sich bei dem Thema lächerlich macht, da in den Zwischenmoderationen nix mehr mit Klima kam.
Das war wohl nix.
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!

Geändert von LidlRacer (17.01.2020 um 12:23 Uhr).
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 12:49   #6938
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Ich glaube Nuhr verhält sich ziemlich menschlich, wenn auch alles andere als gut.
Er möchte glaube ich vermeiden so herüberzukommen, als hätte er keinen Hintern in der Hose.
In Bezug auf seine Äußerungen zu Greta Thunberg hat er sich selber in die Ecke gedrängt.
Wenn es nicht dauernd vorkommt, kann man auch mal sagen, dass man mal ziemlichen Blödsinn geredet hat oder ähnliches.
Das machen ja selbst die gescheitesten und gebildetsten Leute mal, weil wir eben nicht nur einen Verstand und ein Gehirn haben, sondern auch sehr starke Emotionen, die wesentlich mehr Macht über uns haben als viele es sich eingestehen wollen.

Die Show mit Lanz, Luisa Neubauer und Lindner habe ich auch gesehen gestern Abend.
Ich war aber relativ stark voreingenommen, weil ich unmittelbar zuvor ein Video gesehen habe, was sich mit der Rhetorik bei dieser Talkshow auseinadergesetzt hat.
Da hieß es sogar, Lindner hätte fast geweint.
Das wäre bei mir sofort ein Sympathiepunkt.
Lindner wurde von vier Leuten gleichzeitig sozusagen angegriffen auch von Luisa Neubauer.
Die hat damals* in meinen Augen auch nicht wirklich gut agiert und ist viel zu sehr auf Konfrontation gegangen in Bezug auf Lindner, denn da gibt es schon Gemeinsamkeiten.

Lindner zeigte sich in seiner Show ausgesprochen respektvoll Luisa Neubauer gegenüber.
Womöglich war da doch die ein oder andere kleine Falle.
In einem Beisatz erwähnte er, dass Luisa Neubauer Studierende sei und hat ihr die Möglichkeit gelassen dazu etwas zu sagen.
Die Videos suche ich Euch heraus gleich.
Beschwert Euch aber hinterher nicht bei mir, dass Ihr Euch das hereingezogen habt :-P ;-)!
Moment!

*Bestimmt hat sie dazugelernt. Vielleicht sogar viel durch diese Talkshow.

Geändert von ThomasG (17.01.2020 um 18:49 Uhr).
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 12:51   #6939
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Der Lanz war mit Abstand der schlimmste!
Den mag ich eh nicht!

Christian Lindner kämpft bei 4vs1 Debatte mit den Tränen: https://www.youtube.com/watch?v=GgiyM19yqI4

Klima-Krach mit Lindner, Hasselhoff und Neubauer - Markus Lanz vom 04.04.2019 | ZDF
https://www.youtube.com/watch?v=T3he_b7tsEQ
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 13:52   #6940
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
...
Klima-Krach mit Lindner, Hasselhoff und Neubauer - Markus Lanz vom 04.04.2019 | ZDF
https://www.youtube.com/watch?v=T3he_b7tsEQ
Wenn du gerade beim Suchen bist: Such mal Videos von Lindner, als er etwa in dem Alter von Luisa N. war. Da war er nämlich auch schon politisch aktiv und die "Heute-Show" bedient sich gelegentlich aus diesen Uralt-Videos.

Damals war er nur peinlich und zum Fremdschämen und in diesem (altersgemäßen) Vergleich ist ihm Neubauer schon jetzt himmelweit voraus.

Natürlich ist ein langjähriger Politiker normalerweise jedem anderen Mensch in Talkshows und öffentlichen Diskussionen deutlich überlegen, denn das ist ja die Kernkompetenz schlechthin von Politikern in einer Demokratie.

Wer sich und seinen Standpunkt nicht verkaufen und halbwegs sympathisch darstellen kann, wird niemals Delegierte auf Parteitagen und erst recht keine ausreichend große Zahl von Wählern überzeugen können um auch in Parteiämter oder Parlamente gewählt zu werden. Das entsprechende Auftreten war Lindner nicht in die Wiege gelegt, sondern er hat es wie seine ersten Videoversuche beweisen, erst nach und nach erlernt.

Ob eine Aktivistin sympathisch oder nicht rüberkommt ist dagegen relativ egal. Sie muss nicht gewählt werden und ihr "Job" ist es, ein Thema auf die öffentliche Tagesordnung zu heben und dort zu halten. Und eben notfalls auch zu nerven.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 14:33   #6941
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen

Ob eine Aktivistin sympathisch oder nicht rüberkommt ist dagegen relativ egal. Sie muss nicht gewählt werden und ihr "Job" ist es, ein Thema auf die öffentliche Tagesordnung zu heben und dort zu halten. Und eben notfalls auch zu nerven.
Ich denke das macht sie wie keine Zweite.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 17:39   #6942
JanWePe
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.12.2019
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Ich hab die ersten 10 Minuten verpasst, und hatte daher fast den Eindruck, er hätte eingesehen, dass er sich bei dem Thema lächerlich macht, da in den Zwischenmoderationen nix mehr mit Klima kam.
Das war wohl nix.
Gestattet eine Anregung:
Könnte man nach dem "sich" und vor dem "bei dem Thema lächerlich macht" vielleicht ein "nach meiner Ansicht" oder auch ein "in bestimmten Kreisen" einfügen?

So wie der Satz jetzt da steht wirkt er nach meiner Ansicht absolutistisch.
Es ist ja nicht so, dass alle Menschen die Nuhrs Äußerungen zum Klimawandel und seinen (medialen) Begleiterscheinungen vernommen haben, einheitlich glauben dass Dieter Nuhr sich lächerlich macht...(auch wenn mancher sich das wünschen würde).
JanWePe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 18:14   #6943
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von JanWePe Beitrag anzeigen
Gestattet eine Anregung:
Könnte man nach dem "sich" und vor dem "bei dem Thema lächerlich macht" vielleicht ein "nach meiner Ansicht" oder auch ein "in bestimmten Kreisen" einfügen?

So wie der Satz jetzt da steht wirkt er nach meiner Ansicht absolutistisch.
Es ist ja nicht so, dass alle Menschen die Nuhrs Äußerungen zum Klimawandel und seinen (medialen) Begleiterscheinungen vernommen haben, einheitlich glauben dass Dieter Nuhr sich lächerlich macht...(auch wenn mancher sich das wünschen würde).
Wenn Nuhr selbst so vorsichtig formulieren würde, wie du es von uns in einem Meinungsforum erhoffst, dann wäre deine Forderung nachvollziehbar, aber ich würde mal sagen, das tut er nicht. Er hat gestern sogar suggestiv mit Unwahrheiten gearbeitet, indem er sie als Kind eingestuft hat, was sie nachweislich mit 23 Jahren (im Gegensatz zur 17jährigem Greta nachweislich sicher nicht ist).

Hier in diesem Thread weiß ja sowieso jeder mittlerweile wer welchen Standort vertritt (und trotzdem wird hier noch ziemlich sachlich diskutiert, wenn man einschlägige Diskussionen auf Twitter oder FB zum Vergleich hernimmt!).

Natürlich vertritt Nuhr mit gewisser Intelligenz und Scharfzüngigkeit Standpunkte, die (in Deutschland) (noch) mehrheitsfähig sind. Aber die Weisheit der Masse, von der ich ansonsten relativ viel halte ist "meiner Meinung nach" (! ) beim komplexen Thema Klimawandel überfordert und mangels Expertise auch nicht in der Lage die richtigen Maßnahmen dagegen zu treffen, beziehungsweise intellektuell nicht einmal in der Lage, den Ernst der Situation zu erfassen.

Und viele von denen, die ihn eventuell erfasst haben, entschließen sich zu Fatalismus ("man kann eh nichts dagegen machen"), sind zu egoistisch ("nach mir die Sintflut") oder lösen eventuell vorhandenen innere Konflikte oder ein schlechtes Gewissen hinsichtlich des eigenen Lebensstils nach dem St.Florians-Prinzip ("O.K., ich bzw. mein Lebensstil produzieren zu viel CO2, aber die Amis/ Chinesen/ Inder/ Polen/ mein Nachbar/ usw. leben noch viel klimaschädlicher und bevor ich mein Verhalten ändere, sollen all diese Umweltsäue erst einmal damit anfangen!").
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 18:24   #6944
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Wenn du gerade beim Suchen bist: Such mal Videos von Lindner, als er etwa in dem Alter von Luisa N. war. Da war er nämlich auch schon politisch aktiv und die "Heute-Show" bedient sich gelegentlich aus diesen Uralt-Videos.
Das hat der Lanz auch schon mindestens zweimal gemacht - also alte Filmchen mit dem Lindner präsentiert.
So ein pöser Pursche!
Am Ende der Show mit Luise Neubauer und Christian Lindner und in der davor kam jeweils eins.
Rein äußerlich (!) würde ich sagen hat sich der Lindner zum Positiven entwickelt.
Vom Popper zum Softrocker oder so.
Vergleichbar mit der Entwicklung von Kollegah - vielleicht ;-).

Geändert von ThomasG (17.01.2020 um 19:10 Uhr).
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.