gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 474 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2021, 21:40   #3785
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.913
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Vertrauen wächst durch Pflicht sicher nicht, aber die kognitive Dissonanz würde verschwinden, und so manche würden gerne die Verantwortung an den Staat abgeben, was die Entscheidung für/gegen eine Impfung angeht - Verantwortung für eigene Entscheidungen liegt nicht jedem. ...
Vertrauen kann mit einer Impfpflicht schwinden, wenn man diese als (unnötigen) Zwang ansieht. Ich würde es so auslegen, dass sich die politische Führung ihrer Sache sicher ist und würde so Vertrauen gewinnen.

keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 21:44   #3786
HerrMan
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2021
Ort: Friedenau
Beiträge: 210
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Das mit dem Nazitum hab ich jetzt erst wahrgenommen.
Ich finde dass so ein Vergleich eine ewige Sperre rechtfertigen würde.
Klugschnacker du bist dran.
Am besten dem Chef noch zwei / drei Namen von Ausgewählten via PN zukommen lassen, mit denen du zukünftig über das schnelle Radeln im Alter ganz ungestört sinnieren möchtest.

Zum Thema Corona glaube ich für mich sagen zu können, vermutlich das wesentliche verstanden zu haben. Nur die Impfgegner, Steiner Verehrer, Reichsbürger und Nena Fans, da fehlt mir noch einiges. Also bitte Körbel, schiess weiter aus deinem Bunker auf die zivilisierte Welt! Ich will auch euch endlich verstehen !
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 21:49   #3787
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.297
Zitat:
Zitat von HerrMan Beitrag anzeigen
Am besten dem Chef noch zwei / drei Namen von Ausgewählten via PN zukommen lassen, mit denen du zukünftig über das schnelle Radeln im Alter ganz ungestört sinnieren möchtest.

Zum Thema Corona glaube ich für mich sagen zu können, vermutlich das wesentliche verstanden zu haben. Nur die Impfgegner, Steiner Verehrer, Reichsbürger und Nena Fans, da fehlt mir noch einiges. Also bitte Körbel, schiess weiter aus deinem Bunker auf die zivilisierte Welt! Ich will auch euch endlich verstehen !
Hakt doch mal nicht alle direkt auf ihn ein, das führt nur dazu, dass seine nächste Antwort auf all die Angriffe eingeht, ich aber auf meine Frage und den Ausgangspunkt des Austauschs von Argumenten keine Antwort bekomme.

Zum Thema:

https://www.spiegel.de/panorama/gese...5-a71ada87bbf8

Zitat:

Der Verfassungsrechtler Steffen Augsberg hält eine Impfpflicht für möglich – aber noch nicht jetzt. Für alle, die sich nicht impfen lassen, dürfe das Leben allerdings unbequemer werden.
Unterstützt meine EInschätzung, dass es technisch möglich ist.
deralexxx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 22:01   #3788
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.913
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
....
Zum Thema:

https://www.spiegel.de/panorama/gese...5-a71ada87bbf8



Unterstützt meine EInschätzung, dass es technisch möglich ist.
Ich habe noch nie etwas anderes gehört. In meiner Tageszeitung kam im vergangenen Jahr ein namhafter Jurist zu Wort (Name habe ich leider vergessen, vielleicht war es auch Steffen Augsberg), der meinte, dass wir innerhalb der nächsten 2 Jahre eine allgemeine Corona-Impfpflicht haben werden, also im Verlauf von 2022. Davon gehe ich auch aus. Ich sehe die aktuelle Diskussionen, wie auch die verschärften Maßnahmen in Frankreich ab August, als Zeichen dafür. Das Thema Impfpflicht wird so in die öffentliche Diskussion gebracht und irgendein Land geht dann vor.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 01:24   #3789
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.142
SPIEGEL-Umfrage
Mehrheit befürwortet Corona-Impfpflicht
Steigende Infektionszahlen, leere Impfzentren. Was tun? Eine knappe Mehrheit der Deutschen sieht eine verpflichtende Impfung gegen Corona positiv. Anders geartete Anreize stoßen dagegen auf Ablehnung.


Fände ich richtig.

Das einzig blöde daran ist, dass bisher von vielen Seiten ohne Not versichert wurde, dass es diese Pflicht nicht geben wird. Ich weiß nicht, wie man das ausschließen konnte, da immer klar war, dass es schwierig werden würde, eine ausreichende Impfquote zu erreichen.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 07:21   #3790
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.196
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Herzlichen Glückwunsch!

Mir hat das vorher niemand gesagt, wie ich auf dem Impfstoff reagieren werde.

Mir hat auch niemand vorausgesagt, dass ich für den Fall einer Covid-Infektion nur eine Woche etwas krank sein werde, so wie das glücklicherweise bei Dir der Fall war. Deshalb habe ich für mich eingerechnet, dass ich unter Umständen einen schweren Verlauf haben könnte.

In der Abwägung der Risiken freue ich mich nach wie vor sehr über die Impfung und würde sie jederzeit erneut vornehmen.

Ich denke Arnes Beispiel zeigt recht schön auf was viele der Unentschlossenen noch zögern lässt.

Da wir das Virus recht weit zurückgedrängt haben, hört man im Moment kaum noch von schweren Covid Verläufen, schon gar nicht im direkten Umfeld.
Dank der einigermassen hohen Impfquote kennt aber fast jeder ein dutzend Leute die einen Tag krank waren und vielleicht sogar noch ein paar Extrembeispiele wie Arne welche die Impfung richtig umgehauen hat.

Das lässt die Risiken der Impfung höher erscheinen als sie sind und die Risiken einer Covid Erkrankung unterschätzen.

Ich denke die Zögerer würde eine realistische Risikoeinschätzung zur Einsicht bringen.
Die echten Impfgegner wird man aber nie überzeugen können. Die würden sich, zumindest wenn sie wirklich konsequent sind, selbst bei einer Impfpflicht und Strafandrohung, nicht impfen lassen.
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 07:54   #3791
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.464
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Kurzer Bericht von der Impffront: Bei mir haut der Impfstoff ganz ordentlich rein. Ich habe die zweite Dosis Biontec hinter mir und war jetzt fast zwei Wochen lang krank inklusive Sportverbot.

Ich habe kein Fieber, keine größeren Beschwerden und kann arbeiten. Aber muskulär fühle ich mich den ganzen Tag, als hätte ich einen Vortag einen Wettkampf bestritten. Mir ist auch Nullkommanull nach Bewegung zumute. Aktuell sind diese Symptome glücklicherweise am Abklingen. Gestern Abend saß ich auf der Rolle, heute oder morgen wage ich mal ein Läufchen. Am Wochenende bin ich wieder fit.

Mein Immunsystem scheint also auf seinem Posten zu sein und reagiert brav auf dem Impfstoff. Ich freue mich, dass ich nun vollständig geimpft bin, rechtzeitig bevor die Inzidenzen wieder steigen.
Hi Arne, das ist schon deutlich ausgeprägter im Vergleich, was man sonst so hört.
Trotzdem: Ich hatte nach Covid über sechs Monate mit meiner Lunge und Atmung zu kämpfen, von daher dann doch easy.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 08:39   #3792
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.812
Beim/auf Deutschlandfunk gestern und heute recht interessante Interviews, gestern mit FW-Chef Aiwanger Bayern, der sich nicht impfen lassen will, und heute mit dem Immunologen Watzl und dem Mediziner-Jurist Ehlers, u.a. bezüglich Impfpflicht.
zB hier:
https://www.deutschlandfunk.de/coron...ews_id=1285434


Beim Tippen gerade aufgefallen:
Vielleicht hülfe bei diesem oder jenem (Triathtleten) eine IM-pflicht.
Ok, der war lala, aber immerhin.
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.