gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Wunschgewicht / Formerhalt - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2021, 19:55   #17
iaux
Szenekenner
 
Benutzerbild von iaux
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 440
Zitat:
Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen
kurz offtopic: Was war bei dir los?
Kannst auch mit ner pN antworten, aber hatte lange nichts mehr von dir gesehen...
bei mir? nichts besonders... hatte nachm KOTL einfach erstmal genug vom Training und dadurch die Offseason bis Weihnachten verlängert...
jetzt bockts mich wieder, auch wenn ich noch nicht genau weiß wofür ich trainiere
__________________
Doper stinken. Alle. Immer!
iaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 15:14   #18
Emma28
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 07.12.2020
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Wenn dein Name Programm sein sollte, also du weiblich und 28 bist, solltest du dich Näher mit möglichen Auswirkungen auf deinen Hormonhaushalt durxh IF beschäftigen
Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Schlafprobleme... naja...

Guter Rat, danke. Ich werde es tun.
Emma28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 20:12   #19
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.747
Zitat:
Zitat von iaux Beitrag anzeigen
Kann ich bei mir nicht bestätigen! 2kg an einem Tag? Durch den Austausch von Proteinen und Fetten durch KH? bei ähnlicher Kalorienanzahl? Halte ich für ein Ammenmärchen.

In meiner dreimonatigen Sportpause hab ich die ersten vier Wochen zugenommen, bei gleichzeitiger Reduktion der Kalorienanzahl. Nur halt nicht viel genug reduziert...
Nachdem ich das Frühstück weg lies, hab ich jetzt soweit abgenommen, dass ich Wettkampfgewicht hab. Und zusätzlich hat sich wohl mein Magen verkleinert, da ich schon bei geringeren Mengen ein Völlegefühl entwickle.
Das Mehrgewicht, ist ja nur Wasser, ist bei KH lastiger Ernährung locker 1-2 kg am nächsten Tag. Wenn du dann noch am Tag extrem geschwitzt hast, bist da gleich dabei. Wie gesagt ist ja lediglich intrazelluläres Wasser. Reis-Prinzip . 1gr. Glykogen (ist ja das Speichermedium für KH) kann bis zu 4gr. Wasser speichern. Bei einem Unsportlichen sinds etwa 400gr. körpereigenes Glygogen, bei sportlichen Personen durchaus mehr. Dadurch entsteht die Gewichtszunahme. Bei täglichem Wiegen kann man recht schnell rausfinden wie die Zunahmen auf die Nahrungsaufnahme zurückzuführen ist.
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 20:19   #20
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.747
Zitat:
Zitat von Emma28 Beitrag anzeigen
Habe auch das IF probiert. Hatte aber zu hohe Ziele und zu wenig Geduld. Intervallfasten ist eine Methode zum Abnehmen, bei der man langsam aber stetig Erfolge sieht. So werde ich es nochmal versuchen.
Nicht nur, dient auch der natürlichen Insulinanpassung, die bei fast jedem total aus dem Ruder gleitet, da überall und immer Nahrung vorhanden. In früheren Zeiten hatte die Bauchspeicheldrüse eben auch Pausen durch Nahrungsbeschaffung, Zubereitung … Das fehlt heute oft. Ein Griff und das Essen ist im Mund. Dadurch kommt die BSD nicht zur Ruhe und die Insulinkurve ist ein auf und ab. Das IF behebt dies nach einiger Zeit. Man merkt dies, wenn man keinen Hunger auch nach langem Fasten spürt. Ich halte eigentlich stets 14:10 im Normalmodus , wenn es wieder in die Saison geht gehe ich auf 16:8 , kann aber auch 20:4 locker durchziehen. Nebeneffekt ist das Gewicht was sich stets auf WK -Gewicht reguliert ohne Probleme. Bei langen Einheiten führe ich aber auch KH zu, mache also nicht alles nüchtern oder so . Lange Radeinheiten die früh beginnen spare ich dann das IF aus. Man darf es auch nicht zu eng sehen. Wenn ich doch später was esse, dann halte ich eben danach die entsprechenden Zeiten wieder ein. Und esse am nächsten Tag meine erste Mahlzeit später
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 20:30   #21
Patrick1979
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von ironmansub10h Beitrag anzeigen
Das Mehrgewicht, ist ja nur Wasser, ist bei KH lastiger Ernährung locker 1-2 kg am nächsten Tag. Wenn du dann noch am Tag extrem geschwitzt hast, bist da gleich dabei. Wie gesagt ist ja lediglich intrazelluläres Wasser. Reis-Prinzip . 1gr. Glykogen (ist ja das Speichermedium für KH) kann bis zu 4gr. Wasser speichern. Bei einem Unsportlichen sinds etwa 400gr. körpereigenes Glygogen, bei sportlichen Personen durchaus mehr. Dadurch entsteht die Gewichtszunahme. Bei täglichem Wiegen kann man recht schnell rausfinden wie die Zunahmen auf die Nahrungsaufnahme zurückzuführen ist.
Wie kann ich mir das mit den 1-2 kg ( die oftmals Differenz sind ) an einem Beispiel genau vorstellen, um zu erkennen wo jetzt schon mein Fehler ist und ich mein Wunschgewicht von 72kg konstant nicht erreichen und halten kann .

Ich habe den Test gestartet und Süßigkeiten aus meinem Tagesprogramm zu streichen oder auch sonstige Fehltritte zwischendurch. Trotzdem blieb der Erfolg aus . Esse ich hingegen nach freier Schnauze ( nichts übermäßig) dann kann es sein , das die Waage mich erfreut 😄. Meine körperliche Verfassung ist sonst muskulös , aber mit Stressbauch 😥 trinke ausreichend Wasser etc ( 3-3,5 Liter ) komme aber JETZT SCHON nicht mit meinem Gewicht etc klar . Was soll nur in der Krankheitsphase kommen?
Patrick1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 21:52   #22
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.652
KALORIEN zählen! Mach das mal Wochen, dann bekommst du ein Gespür wie viel du isst, wie die Makroverteilung ist und warum dein Gewicht so ist, wie es ist
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 22:58   #23
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.024
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
KALORIEN zählen! ...
Boah, das ist mir bisher dann doch zu aufwändig.

Thomas
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 08:34   #24
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.652
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Boah, das ist mir bisher dann doch zu aufwändig.

Thomas
Gibt schon ganz gute Tracking Apps mit denen das sehr einfach und schnell geht.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 26. 01.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.