gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
The revenge of the IRONMOM - Seite 310 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2021, 22:36   #2473
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.251
Ahoi F.!
Ich dachte zuletzt öfter mal, ob du nicht mehr im Forum bist, weil du so still geworden bist, nachdem du vorher überaus aktiv warst.
Ich sah aber gerade, dass du heute hier online warst und gelesen hast und habe hier gelesen, dass du im Crossfit-Wahn (oder wie das heißt, was du tust) bist und deshalb nix schreibst.
Ich hoffe, dass es dir gut geht!

Viele Grüße
J.
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 13:02   #2474
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.025
Ahoi Bella

Doch, doch, ich bin noch hier - so leicht werdet Ihr mich nicht los ... aber im Moment tatsächlich eher nur gelegentlich. Triathlontechnisch passiert bei mir im Moment nämlich genau fast nix und ist auch nix geplant. Ich laufe immer mal wieder und radele (heute mal wieder gut 60 km - keine Ahnung, wann mir das letztmals passiert ist...) ... ansonsten bin ich derzeit tatsächlich weiterhin eher dem Crossfit verfallen. Ich turne also lustige Workouts, versuche weiterhin MuscleUps, DoubleUnders & Co zu lernen und bemühe mich einmal mehr etwas gezielteres Krafttraining zu machen.

Hier habe ich am Dienstag mit `nem Trainer mal einen Max-Krafttest gemacht um bei Deadlifts, BackSquats und Bankdrücken meine 1RepMax zu bestimmen, also das Gewicht, mit dem ich eine Wiederholung der entsprechenden Übung schaffe(n sollte). Wir sind das Ganze angegangen über 3 Wiederholungen und haben dann hochgerechnet, die Ergebnisse waren für mich überraschend (positiv !)

Squats habe ich 3x 63 kg geschafft (1RepMax sollte folglich 69 kg sein)
Deadlift 3x 75 kg (1RepMax demnach 83 kg)
Bankdrücken 3x50 kg (1RepMax folglich 55 kg)

In Anbetracht der Tatsache, dass ich vergleichsweise lumpige 57 kg wiege war ich damit hochzufrieden ... mal schauen, ob da noch was geht

Ach ja, next Stop!? Hyrox Leipzig - endlich in der AK 45, da sollte was gehen Aber ich bin mir schon jetzt sicher, dass ich auch in nicht allzulanger Zeit mal wieder an einer Tritathlon-Startlinie stehen werde. Dann vielleicht einmal mehr mit eher dürftiger Vorbereitung ... aber bis zu `ner OD - wer braucht da schon eine ordentliche Vorbereitung?

In diesem Sinne - genießt die Sonne und habt Spaß!!!!!!!!

LG BunteSocke
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 18:22   #2475
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.025
Zitat:
Zitat von BunteSocke Beitrag anzeigen
(...)

Ach ja, next Stop!? Hyrox Leipzig - endlich in der AK 45, da sollte was gehen
(...)
... okay, so einfach war es dann aber doch nicht...

Allerdings war es tatsächlich am Samstag auch für mich wieder so weit, der erste Wettkampf seit gut 1,5 Jahren, die nun seit gefühlten Ewigkeiten aufgeschobene Hyrox-WM - wie erwähnt - in Leipzig, fand statt.

Da die Family nicht sonderlich mitreisewillig war, machte ich mich am Freitag Vormittag halt alleine auf den Weg. Teils etwas einsam, aber man kann halt nicht immer alles haben. Das Hotel war nix besonderes aber prima, in der Nacht schlief ich sogar unerwartet gut. Ein gutes oder schlechtes Zeichen!???

Mein Start war erst um 16.20 Uhr und neeeeeeeeeeeeee, das wird nieeeee mehr meine Zeit. Die Startwellen erfolgten nach Altersklassen sortiert ... allerdings ... starteten wir in der AK in der wir uns qualifiziert hatten. Fantastisch. Anstatt also jung und frisch in der AK 45 zu starten (wie erhofft), stand ich also unter den Damen 41 - 45 eher als älteres Modell an der Startlinie

Die Aufregung war riiiiiiiiesig und als dann mit ein paar Minuten Verspätung unser "Startschuss" fiel, war ich fast etwas erleichtert, dass es endlich losging.

Schnell merkte ich bereits in der ersten Laufrunde, dass ich im Laufe des Tages erheblich zu wenig getrunken hatte. Mein Kreislauf schwächelte schon ein wenig vor dem Start, das Problem war klar... Anfängerfehler, aber nun nicht mehr zu ändern.

ICH BRAUCHTE WASSER!!!!!!!!!!!

Nahm mir also vor gleich nach dem ersten Laufkilometer - zwei Runden innerhalb der Messehalle 4 in Leipzig - etwas zu trinken, blöderweise hätte ich von Laufrunde zu Station 1 (1000m Skierg) direkt einen kleinen Umweg machen müssen um an Wasser zu kommen. Verdammt. Noch nicht ganz gestartet und ich fluchte vor mich hin. Also 1000m am Skierg bestritten. Viel zu schnell aber ich hatte gerade größere Probleme als etwas im Tempo zu überzocken.
Auf dem Rückweg zur Laufstrecke ... der RedBull-Stand. ICH HASSE RED BULL!!!!!!!!!!!! Aber erstens soll das Zeug ja bekanntlich Flügel verleihen und zweitens hatte ich gerade keine andere Wahl. Also im Tiefflug einen Becher RedBull hintergekippt - und weiter - wieder auf die nächste Laufrunde von 1 km. Mein Magen trug es mit Fassung und ich hatte etwas weniger Durst, zumindest zuerst einmal...

Die zweite Laufrunde lief "den Umständen entsprechend" ganz gut bis ich wieder abbog - dieses mal zum Schlitten schieben. 125 kg + 30 kg Schlittengewicht, 50 m weit... nicht einfach das Ding zu bewegen, insbesondere wenn man bloß 58 kg dagegenzusetzen hat... jedoch langsam aber sicher konnte ich das Mistding besiegen.

Es folgte die nächste Laufrunde, dann der nächste Schlitten (dieses mal galt es 75 kg + 30 kg Schlitten für 50 m zu ziehen). Hier brach ich keine Rekorde aber unter`m Strich lief es.

Also wieder laufen, wieder RedBull . BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH!!!! ... bei den späteren Stationen stand zum Glück auch Wasser auf meinem Weg.

Station 4 - 80 m BurpeeBroadJumps. Die gehen bei mir immer, vermutlich selbst im volltrunkenen Zustand (nicht, dass ich es je ausprobiert hätte ...) gut gelaunt überholte ich mindestens zwei Mitstreiterin meiner AK und stürmte von einem Extra-Schwung Adrenalin überflutet wieder auf die Laufstrecke. 1000m, zwei Runden, wieder abbiegen, nun zu Station 5: 1000m auf dem Rudergerät. Nicht meine Spezialdisziplin aber auch kein größeres Problem. Wieder laufen, wieder RedBull, ich fürchtete zwischendurch eine Koffein-Vergiftung. Dass das Zeug geschmacklich eine Katastrophe ist, kam erschwerend hinzu und neeeeeee, eigentlich bin ich echt kein großer Feinschmecker.

Nun denn, wat mutt dat mutt, die Orientierung wo meine Mitstreiterinnen abgeblieben waren, hatte ich mittlerweile ziemlich verloren. Station 6: 200m Farmer`s Carry mit zwei 24 kg Kettlebells. Hatte ich geübt, reichlich. Eigentlich Nach gut 100m schwächelten die Unterarme, polternd stellte ich die Sch***-Dinger auf dem Boden, verschnaufte kurz. Am liebsten hätte ich gegengetreten, aber selbst in meinem derzeitigen Zustand war mir klar, dass das nichts bringen würde. Die Dinger also hoch und wieder weiter. Eine Mitstreiterin verfolgte mich, ich hatte sie wiedererkannt. MIST!!!!!!!! Schnaufend bestritt ich den Rest der 200m, verzichtete auf mehr RedBull und lief wieder.

Also *hüstel*.

Meine Laufvorbereitung der letzten Wochen beschränkte sich leider auf ein notwendiges Minimum, da meine Füße gefühlt täglich älter und morscher werden... also ja, ich lief wieder, aber mittlerweile merklich langsamer. Widerwillig schielte ich immer mal wieder nach hinten - hatte ich meine Mitstreiterin abgehängt??? Ich konnte es nicht sagen. Konzentrierte mich wieder nach vorne, bog nach km 7 wieder ab um 100m Lunges mit einem 20kg-Sack zu absolvieren. Dass endlich der Wasserstand auf meinem Weg stand war echt eine Erleichterung! No more RedBull!!!!!!!!!!! Durst hatte ich übrigens schon lange keinen mehr, mittlerweile ging es eher darum die kleinen Trinkstopps als Pausen zu nutzen ...

Die Lunges waren (erwartungsgemäß...) mühsam, meine Mitstreiterin tauchte wieder im "Rückspiegel" auf. VERDAMMT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hatte keine Ahnung um welchen Platz ich gerade kämpfte, aber das war auch nebensächlich. Entscheidender war, dass ich nun nach Laufrunde 8 zu den Wallballs kam.
ICH HASSE WALLBALLS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und wenn ich es bei den vergangenen Hyrox-Events bei irgendeiner Station versaut habe, dann bei den 100 Wallballs. Ich riss mich zusammen. FOKUS!!!!!!!!! Einfach machen. Versuchte mir einzureden, dass gleich alles gut wird. Je mehr ich mich beeile, desto schneller. In einer Mischung aus wilder Entschlossenheit und purer Verzweiflung griff ich meinen 6 kg Medizinball und begann zu werfen. Immer schön das Target (in 2,70m) treffen, zwischendurch immer schön in die tiefe Kniebeuge. 6, 7, 8, ... mein "Wachhund" (aka "Judge") zählte lautstark mit und feuerte mich aus Leibeskräften an. Wahnsinn!!!! Das motivierte ... bis meine Konkurrentin unmittelbar gegenüber von mir auftauchte und ebenfalls mit den Wallballs begann. VerdammtScH)/%$=; ich hatte gehofft einen etwas größeren Vorsprung zu haben. 9, 10, Pause. 10 am Stück, Mini-Pause und weiter. Wieder 10, ich hatte kaum Fehlwürfe. Mein Judge gab alles, grandios. "Du machst das super!!! Klasse Tempo!!! Weitermachen!!!!!!!!!!!!..." Immer 10. Noch 30, noch 20, hektisch meine Mitstreiterin im Blick. Sie musste doch gleich fertig sein, oder!??? Ich hatte noch 10, sie ließ den Ball fallen. OMG ... war sie fertig????????????????????? NEIN!!! Zum Glück nicht. 3, 2, 1, ich stürmte mit letzter Kraft über die Ziellinie ... und fiel wie eine Marionette einfach auf den Boden. Das war mir in der Form selten passiert - aber fein - ich hatte mich halt echt angestrengt

Eine Mitstreiterin meiner AK kam auf mich zu. Mein erster Gedanke - okay, gewonnen hast Du nicht ... nicht, dass ich das zu irgendeinem Zeitpunkt ernsthaft erwartet hätte sie faselte was von zweiter ... hääääääääää??? Meine Verfolgerin erreichte das Ziel und wurde als Ak Dritte angekündigt, ich war total neben der Spur. Eine Helferin drückte mir eine Dose in die Hand ... NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNN!!! Ich lehnte die gefühlt 27. Porton RedBull dankend ab, vermutlich konnte ich nun eh schon mindestens in den nächsten beiden Nächten nicht schlafen. Es dauerte eine Weile, bis ich meine Gedanken wieder sortieren konnte.

... es stimmte, ich war tatsächlich 2. in meiner AK geworden und darf mich nun (natürlich nur in meiner Ak aber immerhin) offiziell Vizeweltmeisterin nennen

Ich habe nun tatsächlich zwei zumindest seeeeeehr schlafarme Nächte hinter mir. Vermutlich hat`s nicht nur am RedBull gelegen, aber who cares! Die Gräten brauchen nun ein paar Tage Pause (heute früh war ich froh, als ich es irgendwie geschafft hatte aus dem Bett zu kriechen... ) und dann geht es weiter.

The Show must go on!!!!!

Next Stop!? Hyrox Hamburg Ende November.

Das Ziel!??? Die Quali für die nächste WM Mitte Mai 2022 ... EIGENTLICH.

Das Problem!????? Die WM findet in Las Vegas statt ...
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 18:47   #2476
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.502
Superklassetoll, herzlichen Glückwunsch
Was für ein spannender Bericht und hinreißender Wettkampf
Freut mich sehr, dass das Daumendrücken geholfen hat
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 19:11   #2477
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.340
Herzlichen Glückwunsch, liebe Frau Vizeweltmeisterin!

Toller Bericht und mal wieder beeindruckend, wie sehr Du Dich schinden kannst! Den Red Bull hättest Du mit Wodka trinken sollen, das macht ihn nach einer Weile ganz erträglich.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du in Las Vegas dann endlich als junges Küken die gesamte Altersklassenkonkurrenz hinter Dir lassen kannst!
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
__________________
Nächster SaSch-Termin: Samstag, 20. November 2021, 10:00 Uhr
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 19:21   #2478
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
Wie ich sehe funktionieren die Finger wieder!

Gratuliere zu dem genialen Ergebnis.

Ich hab mir vor kurzem einen Hyrox WK auf Youtube angeschaut und dachte mir während der Übertragung, dass mir einige der Protagonisten bekannt vorkommen. Irgendwann hat es dann Klick gemacht und ich Begriff, dass einige Crossfitter sich nebenbei bei Hyrox austoben.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 19:37   #2479
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.025
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
(...)

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du in Las Vegas dann endlich als junges Küken die gesamte Altersklassenkonkurrenz hinter Dir lassen kannst!
Liebster schnodo, um das gleich mal vorweg zu nehmen ... ob das mit Las Vegas was wird, steht noch völlig in den Sternen. Ich halte es für durchaus möglich, mich für die WM zu qualifizieren, zumal ich mehrere Möglichkeiten habe.

AAAAAAAAAAAAAABER!!!!!!!!!!!!! Las Vegas ist bekanntlich nicht "um die Ecke"! Die Beste Hälfte ist mal wieder fast in Ohnmacht gefallen, als ich was davon gefaselt habe. Die Kids haben zu der Zeit keine Ferien, das Pelztier bräuchte Betreuung, davon, dass die ganze Aktion kein Schnäppchen ist, mal abgesehen

Aber Las Vegas ist genial!!!!!!!!!!
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 19:53   #2480
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.340
Zitat:
Zitat von BunteSocke Beitrag anzeigen
Die Beste Hälfte ist mal wieder fast in Ohnmacht gefallen, als ich was davon gefaselt habe. Die Kids haben zu der Zeit keine Ferien, das Pelztier bräuchte Betreuung, davon, dass die ganze Aktion kein Schnäppchen ist, mal abgesehen
Aus meiner Sicht sind solche Herausforderungen für eine Vizeweltmeisterin eine Fingerübung, um eine ans aktuelle Thema angelehnte Metapher zu wählen.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
__________________
Nächster SaSch-Termin: Samstag, 20. November 2021, 10:00 Uhr
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.

XXX
Do, 21. 10. live!
19:00 Uhr Ist Stretching Zeitverschwendung? Die überraschenden Erkenntnisse der Wissenschaft 19:45 Uhr Triathlonprofi Florian Angert: Interview nach dem zweiten Platz beim Ironman Mallorca
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.