gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Zeitvorteile der Superschuhe - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.05.2021, 17:51   #33
Steff1702
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 522
Zitat:
Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
Läuft die Schuhe jemand dauernd?
In der RunnersWorld habe ich dazu mal gelesen, dass die Schuhe nicht für jedermann bzw. allerzeit geeignet sein sollen. Darum habe ich als völlig unbegnadeter Läufer trotz Materialfetisch davon mal Abstand genommen.

https://www.runnersworld.de/laufschu...chuhe-im-test/

Zitat: "Denn die Konstruktion hat einen entscheidenden Haken: Durch die steife Sohle werden Achillessehne und Wadenmuskulatur sehr stark beansprucht. Das Verletzungsrisiko für die im Vergleich zu afrikanischen Läufern genetisch bedingt dünnere und kürzere Achillessehne von uns Mitteleuropäern ist sehr hoch."
Kann ich aktuell bestätigen.
Laufe den Zoom Fly bei den schnellen Einheiten 1-2 mal pro Woche und habe ein bisschen Probleme, aber nichts was mich zur Pause zwingen würde. Werde den Fly aber mal weglassen bis sich das hoffentlich wieder legt.
Steff1702 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:31   #34
snailfish
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 798
Zitat:
Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
...im Vergleich zu afrikanischen Läufern genetisch bedingt dünnere und kürzere Achillessehne von uns Mitteleuropäern ist sehr hoch."
Ja genau - und Menschen mit genetischen Wurzeln in Afrika können schlechter Radfahren, Schwimmen und Eisstockschießen
Und apropos kürzer und dünner... nein lassen wir das

Entschuldigung - die Spitze geht natürlich nicht gegen Dich - ich finde solche "schwarz/weiss" Vergleiche immer zum schmunzeln. Vermutlich gibt es auf dem Afrikanischen Kontinent selbst mehr genetische Vielfalt als in Nord- Südamerika, Europa und Großteilen der Wodka-Nation zusammen.

Klar spielt Genetik bei zig Vergleichen eine entscheidende Rolle - aber ob das im gegenständlichen Fall so entscheidend ist

EDIT:
Um noch was konstruktives zu sagen: Ich halte "Gewöhnung ans Material" für den entscheidenden Faktor.
Wenn ich immer nur Patschen mit 8mm Sprengung gelaufen bin und dann auf 4mm gehe, werde ich wahrscheinlich auch eine Anpassungsphase durchlaufen müssen.
Und als ich nach tausenden RR und MTB Kilometern zum ersten mal nach 40km vom TT gestiegen bin, dachte ich, ich brauch einen Rollstuhl (...heute geht es komischerweise)

Geändert von snailfish (25.05.2021 um 18:54 Uhr).
snailfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 20:25   #35
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 640
Zitat:
Zitat von snailfish Beitrag anzeigen
Ja genau - und Menschen mit genetischen Wurzeln in Afrika können schlechter Radfahren, Schwimmen und Eisstockschießen
Und apropos kürzer und dünner... nein lassen wir das

….

EDIT:
Um noch was konstruktives zu sagen: Ich halte "Gewöhnung ans Material" für den entscheidenden Faktor.
Wenn ich immer nur Patschen mit 8mm Sprengung gelaufen bin und dann auf 4mm gehe, werde ich wahrscheinlich auch eine Anpassungsphase durchlaufen müssen.
Und als ich nach tausenden RR und MTB Kilometern zum ersten mal nach 40km vom TT gestiegen bin, dachte ich, ich brauch einen Rollstuhl (...heute geht es komischerweise)
Made my day!!!

Zum Thema Gewöhnung/neue Reize: ich hatte nen Kollegen, Leistungsschwimmer. Der erzählte, dass sie sich vor wichtigen Wettkämpfen die Beine rasiert hätten. Nun kann man wohl ausschliessen, dass das die Hydrodynamik merklich beeinflusst- es fühlt sich wohl aber „schneller“ an und motiviert damit. Er erzählte auch, dass dann, wenn zwei Wettkämpfe an aufeinanderfolgenden WE stattfanden, unter der Woche in Feinstrumpfhose trainiert wurde, damit das spezielle Gefühl nicht verloren ging.
Ich könnte mir vorstellen, dass gerade bei Hobbyläufern, die ihre Leistungsgrenzen eher nicht 100% ausschöpfen, so ein Wunderschuh, wenn er nicht regelmässig gelaufen wird, nochmal mehr rauskitzeln kann als beim Profi. Ob das so ist, kann man aber nur mit einer sauberen Doppelblindstudie rausfinden. Also normale Schuhe gegen Wunderschuh ohne und mit Carbonplatte.
Wobei- wer hat da schon Interesse dran? Könnte ja rauskommen, dass die neun der zehn Minuten auf 42km reiner Placeboeffekt sind…
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 16:02   #36
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.510
Vorsicht bei der Schuhwahl ;-)
Laufveranstaltung in Wien
Marathonsieger disqualifiziert – Schuhsohle war zu dick
https://www.spiegel.de/sport/leichta...7-ea33f1e71d62
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 08:28   #37
StanX
Szenekenner
 
Benutzerbild von StanX
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 1.938
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Vorsicht bei der Schuhwahl ;-)
Laufveranstaltung in Wien
Marathonsieger disqualifiziert – Schuhsohle war zu dick
https://www.spiegel.de/sport/leichta...7-ea33f1e71d62
Welcher Schuh war es denn?
__________________
Sebastian Bechtel: Talent ist doch nur ein Vorwand sich nicht in die Fresse schlagen zu müssen...

Strava: https://www.strava.com/athletes/5087489

Instagram: https://www.instagram.com/handbike_sdl/?hl=de
StanX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 08:31   #38
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.567
Zitat:
Zitat von StanX Beitrag anzeigen
Welcher Schuh war es denn?
Adidas Prime X
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 08:40   #39
eik van dijk
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: Vienna
Beiträge: 626
Ich denke dass die Dinger bald wieder Geschichte sind. Die Hobbysportler denen der Vorteil das viele Geld wert ist werden sich sicher nicht jedes Jahr einen neuen kaufen, somit ist auch der Wille der Hersteller irgendwann wieder kleiner. Beim VCM war der Anteil sehr gering, in der breiten Masse Halbmarathon 1:45-2:00 waren Carbon Schuhe fast gar nicht vorhanden.
eik van dijk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 06:59   #40
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.391
Das neue Video zum Laufschuhtest von TCC ist raus:

https://youtu.be/7Yu1JddCWLY
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.