gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 590 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2021, 15:23   #4713
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.633
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Vielleicht hast Du Recht. Vielleicht aber haben auch die Franzosen Recht, die sich als Motto für die Proteste folgendes gewählt haben:
Zitat:
Du gehorchst, weil du denkst, dann hört es schneller auf. Aber eben weil du gehorchst, hört es nicht auf.
Wie wäre es, von dem Gedanken wegzugehen, dass alle, die sich haben impfen lassen und sich an die Regeln halten, dies nur aus Gehorsam tun. Vielleicht haben sie sich ihre Entscheidung gut überlegt und sehen ihre Entscheidung tatsächlich auch als notwendig und sinnvoll an.

m.
Matthias75 ist offline  
Alt 10.09.2021, 18:21   #4714
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.885
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Wie wäre es, von dem Gedanken wegzugehen, dass alle, die sich haben impfen lassen und sich an die Regeln halten, dies nur aus Gehorsam tun. Vielleicht haben sie sich ihre Entscheidung gut überlegt und sehen ihre Entscheidung tatsächlich auch als notwendig und sinnvoll an.

m.
Wie wäre es, von dem Gedanken wegzugehen, daß alle Menschen die gleiche Meinung und Sicht auf Dinge teilen, oder daß ich sowas je annehmen würde? Natürlich lassen sich Menschen aus unterschiedlichsten Motivationen impfen - oder eben nicht impfen. Und das ist gut so. Auch wenn viele es mit sehr gutem Grund tun, oder wohlüberlegt meinen, einen Grund zu haben, gibt es trotzdem auch einige, die es nur tun, weil sie der Ankündigung glauben, daß die Einschränkungen vorbei sind, wenn sich alle impfen lassen, unabhängig von der persönlichen Meinung dazu. Und so mancher von letzteren werden früher oder später anfangen zu zweifeln.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline  
Alt 10.09.2021, 18:34   #4715
hein
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 175
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Wie wäre es, von dem Gedanken wegzugehen, daß alle Menschen die gleiche Meinung und Sicht auf Dinge teilen, oder daß ich sowas je annehmen würde?
Das Problem liegt doch an einer anderen Stelle. Die Aussage: "Du gehorchst, weil [...]" ist eine persönliche Beleidigung für alle Menschen, die mit ihrem eigenen Verstand zu der Überzeugung gekommen sind, dass die Impfung die bessere Alternative ist. Mit so einem Zitat kann man prima die Reihen der Impfgegner geschlossen halten. Der Graben zu den geimpften Personen wird dagegen größer. Mit so einem Zitat wird man also nur zur Spaltung beitragen - konstruktiver Dialog sieht anders aus.
hein ist offline  
Alt 10.09.2021, 19:13   #4716
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.885
Zitat:
Zitat von hein Beitrag anzeigen
Das Problem liegt doch an einer anderen Stelle. Die Aussage: "Du gehorchst, weil [...]" ist eine persönliche Beleidigung für alle Menschen, die mit ihrem eigenen Verstand zu der Überzeugung gekommen sind, dass die Impfung die bessere Alternative ist. Mit so einem Zitat kann man prima die Reihen der Impfgegner geschlossen halten. Der Graben zu den geimpften Personen wird dagegen größer. Mit so einem Zitat wird man also nur zur Spaltung beitragen - konstruktiver Dialog sieht anders aus.
Das Französische Zitat zielt doch primär auf die Unglaubwürdigkeit der Politik, der mit dem guten Glauben der Menschen spielt. Sekundär richtet es sich an diejenigen, die sich nur impfen lassen, weil sie dann hoffen, daß ihre Freiheit dann wiederkommt. Oder glaubst Du, daß es solche nicht gibt? Wer gute (also gesundheitliche, auf das persönliche Risiko basierende, oder auf dem altruistischen Prinzip des Herdenschutzes basierende) Gründe hat, sich zu impfen braucht dies nicht auf sich zu beziehen. (ein ungarisches Sprichwort sagt sinngemäß: wem es nicht sein Hemd ist, braucht es sich eben nicht anziehen).

Was die Spaltung angeht: diejenigen, die für sich keinen Grund zum Impfen sehen, akzeptieren doch meist, daß andere sich impfen lassen (mal militante Spinner außen vorgelassen). Von der anderen Seite wirken aber alle undifferenziert gegen die Ungeimpften gerichteten ausgrenzenden Maßnahmen nicht gerade wie ein konstruktiver Dialog. Und wie man in den Wald hineinruft, so wird es irgendwann zurückkommen...
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline  
Alt 10.09.2021, 19:22   #4717
hein
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 175
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Das Französische Zitat zielt doch primär auf die Unglaubwürdigkeit der Politik, der mit dem guten Glauben der Menschen spielt. Sekundär richtet es sich an diejenigen, die sich nur impfen lassen, weil sie dann hoffen, daß ihre Freiheit dann wiederkommt. Oder glaubst Du, daß es solche nicht gibt? Wer gute (also gesundheitliche, auf das persönliche Risiko basierende, oder auf dem altruistischen Prinzip des Herdenschutzes basierende) Gründe hat, sich zu impfen braucht dies nicht auf sich zu beziehen. (ein ungarisches Sprichwort sagt sinngemäß: wem es nicht sein Hemd ist, braucht es sich eben nicht anziehen).

Was die Spaltung angeht: diejenigen, die für sich keinen Grund zum Impfen sehen, akzeptieren doch meist, daß andere sich impfen lassen (mal militante Spinner außen vorgelassen). Von der anderen Seite wirken aber alle undifferenziert gegen die Ungeimpften gerichteten ausgrenzenden Maßnahmen nicht gerade wie ein konstruktiver Dialog. Und wie man in den Wald hineinruft, so wird es irgendwann zurückkommen...
Glaubst Du was Du hier geschrieben hast?
hein ist offline  
Alt 10.09.2021, 19:25   #4718
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.367
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
.....Von der anderen Seite wirken aber alle undifferenziert gegen die Ungeimpften gerichteten ausgrenzenden Maßnahmen ....
Zunächst einmal grenzen sich die Nichtimpfer ganz bewusst selbst aus. Ich könnte bei der andauernden Verdrehung und Zurechtbiegung der Tatsachen mittlerweile nur noch kotzen. Es gibt einfach mittlerweile keinen vernünftigen Grund mehr, sich nicht impfen zu lassen. Die heute veröffentlichten Statistiken sprechen eine deutliche Sprache: SPIEGEL ONLINE
Es entwickelt sich tatsächlich zu einer Pandemie der Ungeimpften, und alle anderen müssen/sollen darunter leiden. Wer sich bewusst gegen eine Impfung entscheidet, entscheidet sich bewusst für eine Weiterführung der Coronamaßnahmen.
NBer ist offline  
Alt 10.09.2021, 19:25   #4719
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.215
Zwischen Luftschloss und lost in translation:
Gibt es einen Originalbeleg für den frz. Slogan?

m.
merz ist gerade online  
Alt 10.09.2021, 19:39   #4720
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.208
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Zwischen Luftschloss und lost in translation:
Gibt es einen Originalbeleg für den frz. Slogan?
Original hab ich (noch) nicht, aber Schwarzfahrers Quelle ist wie so oft Achgut.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.