gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Intervall-Training - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2020, 17:07   #9
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 6.797
Zitat:
Zitat von pikpikolymic Beitrag anzeigen
Bis jetzt fahre ich schon fast 1000 km Ich liebe es und denke daran, dies als ein langjähriges Hobby zu betreiben

Als Tipp: Auf keinen Fall übertreiben!

Viele wollen das am Anfang nicht glauben, aber Aussdauersport hat ein recht hohes Gesundheitsrisiko wenn man es nicht richtig anfängt. "Ausdauersport ist doch so gesund, heißt es immer".*

Das hängt damit zusammen, dass die verschiedenen Teile des Körpers extrem unterschiedlichen Anpassungsgeschwindigkeiten an die neue Belastung haben.

Kreislauf und Muskeln hast du mit 3 Monate Training auf einem relativ hohen Niveau.

Knorpel und Sehnen gewöhnen sich im Bereich von vielen Monaten bzw. erst Jahren an die neue, ungewohnte Belastung.

Wenn du noch nie groß Ausdauersport gemacht hast, sollte man mit Intervallen sehr vorsichtig sein. Die Muskeln können es leisten, die Sehnen und Knorpel aber können es nicht verkraften und es gibt z.b. Entzündungen usw..


Viele merken das erst wenn es zu spät ist und sie sich ne Entzündung oder Sehnenschaden eingehandelt haben. Dann ist erstmal für Wochen oder Monate Schluss mit Training. Danach fängt das Spiel von vorne an und man trainiert sich an den nächsten Schaden usw. usw..

Das ist die Extremsituation aber gerade hier im Forum hab ich schon oft genug von Leuten gelesen die das Spiel spielen.

Problem ist natürlich wenn man zu vorsichtig ist, dann vergibt man sich evtl. Chancen aber dann muss man sich vielleicht irgendwann entscheiden bleib ich Hobbyathlet und mach es aus Spass, dann bleibe ich halt 20 % unter meine eigentlichen Möglichkeiten und gesund oder gehe ich zu einem Profi im Bereich Training und Gesundheitsbetreuung, die dann wissen (sollten) was sie mir zumuten können.


*Ein Bekannte musste mit dem Laufen aufhören, weil er sich die Gelenke über die Jahre kaputt gemacht hat. Nur mal als Beispiel. Und der ist sogar Arzt.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 17:40   #10
snailfish
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 750
Zitat:
Zitat von pikpikolymic Beitrag anzeigen
... Danke dass du deine kostbare deutsche Zeit zur Verfügung gestellt haben, um meinen Beitrag zu beantworten

Einen schönen Tag noch!

LG


Tipp: Eine Vorstellung deiner Person könnte helfen Hierfür gibt es einen eigenen Bereich.
snailfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2020, 16:35   #11
pikpikolymic
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 15.09.2020
Beiträge: 36
Ich danke dir vielmals dafür! Ich werde versuchen, konsequenter zu trainieren, als immer nur eine 100-200 km lange Radtour zu machen, da ich darin auch ein Anfänger bin.

LG
pikpikolymic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2020, 20:12   #12
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 5.891
Zitat:
Zitat von pikpikolymic Beitrag anzeigen
Erstmal Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch. Deutsch ist meine vierte Sprache außer Englisch, Spanisch und Mandarin. Danke dass du deine kostbare deutsche Zeit zur Verfügung gestellt haben, um meinen Beitrag zu beantworten

Einen schönen Tag noch!

LG
deutsche ironie ist schon ganz gut :-)
weshalb es schwierig ist eine konkrete antwort zu geben.....intervalle habe viele steuergrößen......dauer, intensität, wiederholungsanzahl, pausenlänge, pausengestaltung (aktiv/passiv)....und das alles unter berücksichtigung vom sportlichen ziel und dem zeitpunkt in der saison.
wenn du noch nie intervalle gefahren bist machen dich wahrscheinlich jede art von intervallen besser, ganz einfach weil es ein neuer trainingsreiz ist.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 19:51   #13
fridena34
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von fridena34
 
Registriert seit: 27.10.2020
Ort: Köln
Beiträge: 11
Kann mich nur anschließen, Intervalltraining hilft wirklich! Ich würde es langsam angehen lassen und bei jeder Einheit mehr Intervalle einbauen bzw. diese verlängern oder schneller gestalten. Viel Spaß beim Training!
__________________
Laß nie deine Füße schneller laufen als die Schuhe.
fridena34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 14:45   #14
bikerboy85
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 12.10.2020
Beiträge: 10
Intervall Training kann auf jeden Fall sinnvoll sein. Am Anfang nur nicht übertreiben! Taste dich erst langsam mit den Intervallen ran.
bikerboy85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.