gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Corona Virus - Seite 1646 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2020, 19:26   #13161
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 14.806
Jetzt noch Laschet auch auf Phoenix
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:28   #13162
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 6.782
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
die Hilfsprogramme ersetzen 75% des Umsatzes im Vorjahresmonat?, hui


m.
Für z.b. Restaurants und Soloselbständige.

Bezahlt werde soll das aus einem Fond von 25 Milliarden aus dem bis jetzt eh nur 2 abgerufen wurden. Quelle Zeit.de (https://www.zeit.de/politik/deutschl...oogle.com %2F)
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:28   #13163
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 14.806
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Es ist zum Kopfschütteln. Anbei verlinkt ein Kommentar von Wolfgang Kubicki zur derzeitigen Politik und den angekündigten Maßnahmen:

[...]Beginnen wir mit einem großen Wort: Das nun zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten vereinbarte Maßnahmenpaket zur Corona-Bekämpfung atmet undemokratischen und anti-rechtsstaatlichen Geist. Zunächst ignorieren die Beschlüsse die Entscheidungen diverser Oberverwaltungsgerichte zum Beherbergungsverbot der vergangenen Tage.

[...]

Doch um eine nachvollziehbare Begründung ging es den Ministerialen aber wohl nicht, wenn selbst die Expertise des RKI keine Rolle gespielt hat. Daher drängt sich der Eindruck auf, dass diese Zwangsschließung von Gaststätten und Restaurants eine psychologische Wirkung auf die angeblich immer noch zu nachlässige Gesellschaft entfalten sollte.

[...]

Eine solche Einschränkung von Grundrechten ohne fachliche Begründung steht deshalb nicht auf dem Boden unserer demokratischen Ordnung. Vielmehr rückt sie staatliches Handeln in den Bereich des Autoritären, wenn individuelles Handeln begründungslos eingegrenzt und Menschen behördlich zum „richtigen“ Handeln angeleitet werden. Dass diese Maßnahmen möglichst ohne Beteiligung der Parlamente ins Werk gesetzt werden sollen, verleiht dem Ganzen einen besonders üblen Beigeschmack. [...]
Die FDP nähert sich immer mehr der AfD an. M.E. keine schlaue Strategie.

PS: Nein, für rechtsextrem halte ich die FDP nicht, aber in sehr wichtigen Fragen für irrational.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:31   #13164
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.980
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Die FDP nähert sich immer mehr der AfD an. M.E. keine schlaue Strategie.
Schaut man sich die Geschichte der fdp an, gab es wohl eher zwischendrin eine Phase wo sie sich vom völkischen Wählerstamm abgewandt hat und findet nun, getrieben auch und vor allem von den Julis, wieder zurück...
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:34   #13165
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 6.782
Alle jetzt beschlossenen Massnahmen beginnen am 2.11. enden automatisch wieder am 30.11.20. Quelle: Laschet Pressekonferenz.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:35   #13166
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.058
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Die FDP nähert sich immer mehr der AfD an. M.E. keine schlaue Strategie.
Ach, komm, das kannst du besser. Nur weil die AfD vermeintlich eine Position vertritt, diskreditiert das keine andere Partei. Die AfD ist in Sachen Corona und sowieso absolut unbrauchbar.

Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Schaut man sich die Geschichte der fdp an, gab es wohl eher zwischendrin eine Phase wo sie sich vom völkischen Wählerstamm abgewandt hat und findet nun, getrieben auch und vor allem von den Julis, wieder zurück...
Du kennst dich anscheinend richtig gut aus, Hut ab! Wenn du das der FDP vorhalten willst okay, aber den Julis kannst du das sicherlich nicht vorhalten. Gerade die haben sich bis auf (wenige/eine) Einzelpersonen sehr stark gegen AfD o.ä. positioniert und streben insgesamt eine sehr sozialliberale Linie an. Aber was interessiert einen die Realität, wenn man es so wohlig warm hat in seinem engen Weltbild.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:36   #13167
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.367
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Viren überleben bei niedrigen Temperaturen m.W. deutlich länger, die Wahrscheinlichkeit, ein Virus zu erwischen, steigt deutlich.
......
Dieser Effekt spielt im Freien eine Rolle oder in gekühlten Räumen wie in Schlachthöfen. Die meisten Ansteckungen erfolgen meines Wissens im Winter in beheizten Räumlichkeiten wie z.B. in einer Apres Ski Bar oder beim Singen in einer Kirche oder auf einer Hochzeitstsfeier oder .... , die sich deswegen häufen, weil man sich in den Wintermonate.n einfach mehr in den Räumen trifft.

Geändert von qbz (28.10.2020 um 19:41 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2020, 19:38   #13168
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.058
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Dieser Effek spielt im Freien eine Rolle oder in gekühlten Räumen wie in Schlachthöfen. Die meisten Ansteckungen erfolgen meines Wissens im Winter in beheizten Räumlichkeiten wie z.B. in einer Apres Ski Bar oder beim Singen in einer Kirche oder auf einer Hochzeitstsfeier oder .... , die sich deswegen häufen, weil man sich in den Wintermonate.n einfach mehr in den Räumen trifft.
Deshalb lässt man die Kirchen schlauerweise weiter Gottesdienste durchführen. Es gab dort ja bisher keinerlei Ausbrüche und die Besucher setzen sich zum größten Teil nicht aus der Risikogruppe zusammen.

Grundrecht auf freie Religionsausübung okay. Aber in der Pandemie kann dieses Recht durchaus auch anders ausgelebt werden und muss nicht in geschlossenen Räumen stattfinden. Aber, who cares!?
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Hast Du Talent?
So findet Du es heraus!
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.